amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Windows 10 für Amilo 1520 Si

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Windows 10 für Amilo 1520 Si

Beitragvon thomscheiner » 11.01.2016 22:23

Hallo,

Ich würde gerne von Win7pro 32bit auf Win10 hochgehen.

System:
* Amilo 1520 Si
* Intel Core 2 T5500 1,67GHz
* 3GB RAM
* Plextor 128GB SSD
* Phoenix BIOS Version 1.19
* GraKa: Mobile Intel 945 Express Chipset Family (laut GeräteManager)
* derzeit eine defekte CMOS-Batterie ;-(anderes Thema:-)

Das WinUgrade-Tool meldet, dass Upgrade auf Win10 nicht geht - Grund: "Der Prozessor wird nicht unterstützt."
(Letzte Ausführung des Tests ist der 21. Dez, und ich finde keine Möglichkeit, ihn manuell erneut zu starten.)

Laut [1] sind die Win10-Anforderungen an die CPU: ab 1 GHz mit PAE, NX und SSE2; Anforderungen an RAM und HD sind erfüllt, GraKa weiß ich nicht.
Laut [2] sind NX und SSE2 beim dem Chip vorhanden, und laut [3] ist PAE eine Voraussetzung für NX (und müsste also auch vorhanden sein). Ob der Chip tatsächlich PAE kann - dazu fand ich keine Infos.
Laut [4] kann das KB-Update 2952664 [5] Probleme des Upgrade-Tools lösen, und das KB-Update ist bei mir seit Sept 2015 installiert.
Im BIOS finde ich keine Möglichkeit, NX einzuschalten; habe [6 (siehe "bcdedit /set nx alwayson")] befolgt, bekam positive Antwort, habe aber noch immer keine Ahnung ob's geklappt hat.

Weißt Du, ob ...
* ... Win10 auf diesem Chip / System überhaupt läuft? (Wenn "ja", müsste es ja eigentlich an Einstellungen oder einem Fehler beim Upgrade-Tool liegen, oder?)
* ... ein BIOS-Update von der V1.19 möglich ist oder ursächlich ist? (Hier geht's mir um die NX-Einstellung.) Woher konkret bekomme ich das BIOS-Update?
* ... ich was tun kann, um auf diesem Rechner Win10 zum Laufen uz bekommen?

Es dankt für Tipps:
Thom

[1] http://www.chip.de/news/Windows-10-Syst ... 61652.html
[2] http://www.cpu-world.com/CPUs/Core_2/In ... 0282M.html
[3] http://www.zdnet.com/article/windows-10 ... to-run-it/
[4] http://answers.microsoft.com/en-us/wind ... 582?page=1
[5] https://support.microsoft.com/en-us/kb/2952664
[6] http://answers.microsoft.com/en-us/wind ... 582?page=7
thomscheiner
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.02.2012 21:19

Re: Windows 10 für Amilo 1520 Si

Beitragvon hikaru » 12.01.2016 08:19

Die CPU kann sowohl nx [1] als auch pae und sse2 [1][2].
Außerdem kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass das Si 1520 alle drei CPU-Features nutzen kann. Meine Erfahrung beschränkt sich aber auf einen T5600 und einen T7600, wobei beide dem T5500 sehr ähnlich sein sollten und der Unterschied zwischen T5500 und T5600 meinem Verständnis nach lediglich im Takt besteht.

BIOS-Updates bekommst du von der Fujitsu-Website [3]. Hier musst du dich dann über "Computerprodukte" -> "Client Computing Devices" > "Notebooks" weiterhangeln.
Allerdings halte ich ein BIOS-Update für wenig erfolgversprechend um das Problem möglicherweise fehlender CPU-Features zu lösen. Auf der anderen Seite kann ich zu den windowsspezifischen Aspekten des Problems nichts sagen.


[1] http://ark.intel.com/de/products/27253/ ... 67-MHz-FSB
[2] http://openbenchmarking.org/system/1106 ... 00/cpuinfo
[3] http://www.fujitsu.com/de/support/
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3754
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Windows 10 für Amilo 1520 Si

Beitragvon thomscheiner » 14.02.2016 09:05

Hallo,

Windows 10 bekam ich nun installiert - nur Audio ging nicht;-(

Meine Annahme zur nun erfolgreichen Installation von Windows 10 ist, dass der Befehlt "bcdedit /set nx alwayson" (siehe meinen ersten Beitrag in diesem Thread) die wichtige Maßnahme war. Das Upgrade-Tool ließ erst mal weiterhin die Installation nicht zu, doch ca. 6w nach der letzten Aktualisierung seiner Rechner-Analyse (die letzte war von ca. Weihnachten, und man kann sie nicht forcieren) war der Rechner plötzlich Anfang Februar bereit.

Audio geht aber wirklich nicht; da hab ich viel probiert [1], und es scheint wohl am Treiber zu liegen; der ist von 2008, und Conexant ist ja im Insolvenzverfahren;-(((

Ich hab' nun wieder das Win7 aus meinem Backup draufgemacht; dort geht alles.

Falls jemand einen Tipp hat wg. des Treibers: Yeaaahh!

Greets,
Thom


[1] http://answers.microsoft.com/de-de/wind ... 68fdde336f
thomscheiner
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.02.2012 21:19


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste