amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Windows 10 auf Amilo XI1546

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon grüne Tomate » 31.07.2017 12:10

Hallo,
hat schon jemand auf diesem Amilo Windows 10 aufgespielt?
Wenn ja welche Tipps und Tricks sind zu beachten?

Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß grüne Tomate
Amilo Xi1546
1,83Ghz
2048MB Ram
120GB HDD
X1800 Grafik
grüne Tomate
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.03.2007 07:17

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon DD13 » 26.09.2017 11:04

Ich könnte mir vorstellen, dass Du für die Grafiktreiber einen gemoddeten Treiber nutzen musst. Da es die für Windows 10 auch nicht mehr gibt schau mal nach einem Vista Treiber (oder besser Win7). Mit denen habe ich (bis zum Creators Update) Win 10 einwandfrei auf meinem Amilo mit x700 laufen lassen können.
DD13
 
Beiträge: 71
Registriert: 17.09.2005 19:46
Notebook:
  • M1437G

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon grüne Tomate » 26.09.2017 16:05

Ah, okay das werd ich mal probieren. Bin mit meinem Amilo sehr zufrieden und finde das Display ist selbst für heutige Verhältnisse top. Würde ihn gern als Urlaubsnotebook weiter nutzen.
Danke für deinen Tipp.

Gruß grüne Tomate
Amilo Xi1546
1,83Ghz
2048MB Ram
120GB HDD
X1800 Grafik
grüne Tomate
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.03.2007 07:17

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon DD13 » 27.09.2017 14:35

Noch eins: Das Modding Tool (hier im Forum ausführlich beschrieben) funktioniert nur mit Win xp...leider!! Und ich kann
Dir mit meinem nun 12 Jahre alten M1437g zustimmen: Es läuft auch mit WIn 10 einwandfrei und mit guter Performance zum surfen und arbeiten (Office mal Mails abrufen usw.). Ich hatte allerdings mit einer SSD dem ganzen schon mit dem Einsatz von Win 8 vor längerem auf dem NB schon etwas mehr Dampf gemacht.

Ärgerlich ist nur dass das neueste Update (Creator) von Win 10 mir solche Probleme mit der Grafik macht, da bin ich noch am kämpfen.

Allerdings und das muss man auch sagen: Es kann sein, dass Du etwas Zeit investieren musst, aber das musst Du selbst wissen.
DD13
 
Beiträge: 71
Registriert: 17.09.2005 19:46
Notebook:
  • M1437G

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon thora » 08.10.2017 16:00

Hallo, ich habe hier den PI 1536 mit ATI X1400 Grafikkarte. Die Installation von Windows 10 lief zunächst prima, bis auf die Tatsache, dass der Microsoft Treiber für die Grafikkarte nur im VGA Modus lief. Natürlich wollte ich die 1280er Auflösung haben. Nach langem hin und her und diversen Artikeln zum Thema Modding der Treiber, habe ich dann einfach einen älteren Vista Treiber im Kompatibilitätsmodus installiert, seit dem wird auch die Grafikkarte unter Windows 10 erkannt. Einziges Manko: Beim Start kommt öfters mal der schwarze Bildschirm mit sichtbarem Mauszeiger... das Problem betrifft aber nicht nur Amilos, es betrifft wohl genauso die Geräte anderer Hersteller mit älteren ATI Grafikkarten...
thora
 
Beiträge: 49
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon Tarzan » 13.10.2017 09:43

1. letzen treiber Vista oder Win7 32 bit oder 64 bit runterladen kann auch der letzte Beta sein.

2. die Treiber signatur von win 10 abschalten (Cmd als admin ausführen ( Win + X und dann die eingabeaufforderung ausführen als adim

Im neuen Fenster geben dann den Befehl "BCDEDIT –Set LoadOptions DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS" ohne die Anführungszeichen ein und bestätigen Sie mit [Enter].

Schließen Sie das Fenster, ist die Installation von unsignierten Treibern unter Windows 10 möglich.

Bei mir ging es nur über den Gerätemanager Treiber aktualisieren und den Treiber manuell auf der HDD suchen.
Sonst war nur der Standarttreiber da,troz Installation.
Tarzan
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon thora » 13.10.2017 10:37

Auch eine Möglichkeit, einfacher war aber die Installation im Kompatibilitätsmodus, da hat Win 10 zunächst getestet, ob der Treiber funktioniert. Die Hauptschwierigkeit lag mehr darin, noch einen Treiber zu finden, der die alte ATI X1400 überhaupt unterstützt, habe bei der Suche nur Vista Treiber gefunden. Mittlerweile kommt auch kein schwarzer Bildschirm mehr, die Lösung bestand darin, den Schnellstart zu deaktivieren, damit kommen wohl so alte und langsame Grafikkarten nicht gut zurecht. Bisher waren sämtliche Neustarts zwar etwas langsamer als zuvor, dafür aber ohne den lästigen schwarzen Bildschirm.
thora
 
Beiträge: 49
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon Tarzan » 14.10.2017 10:05

Es gibt auch keine Win10 Grakatreiber für alte Laptops und Win 10 installiert kein alten Grakatreiber einfach so, oder meckert schon bei der Upgradeprüfung.
Deine Lösung wäre für mich nicht akzeptabel, warum soll es langsamer gehen, wenn es auch besser funktioniert.
Mein Xi 1526 kommt prima mit dem alten Treiber zurecht.
Das mit dem schwarzen Bildschirm kommt wahrscheinlich beim Boot von Win10, muss ja alles an Hard-und Software abfragen und Die Lappis sind ja nicht mehr die jüngsten....

http://www.hardwareheaven.com/tools/

Das gibts noch an Moddingtool für Grakas.
Tarzan
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Windows 10 auf Amilo XI1546

Beitragvon thora » 16.10.2017 18:56

Mir ging es ja anfangs nur um die native Auflösung des Displays. Der Standard MS Treiber war da absolut ungeeignet. Windows 10 Treiber wird es von AMD für solche alten Grafikkarten nicht mehr geben, der Support der X1400 endete schon ziemlich früh unter Vista. Daher war ein älterer Vista Treiber mit X1400 Unterstützung die einzige Möglichkeit. Nun läuft das Display mit der richtigen Auflösung, 2D und 3D "Beschleunigung" funktionieren ebenfalls, Videos werden einwandfrei abgespielt, wo sollte es da mehr Geschwindigkeit geben, ob ein unsignierter Treiber schneller wäre? Dann würde ich das mal ausprobieren, obwohl ich nicht wirklich glaube, dass das bei der alten und recht lahmen ATI noch etwas bringt. Der schwarze Bildschirm erscheint jetzt übrigens nicht mehr, da half es den Schnellstart zu deaktivieren.
thora
 
Beiträge: 49
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste