amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon Rob2017 » 22.09.2017 15:52

Hallo, ich hoffe, hier liest überhaupt noch jemand mit ... ;-)

Kürzlich habe ich meinen alten Amilo Si 1520 mit Core 2 Duo T5600 von 2007 per Zufall wiederentdeckt und aus Spaß an der Freud' einfach mal Windows 10 draufgebügelt. Das geht zwar, läuft allerdings äußerst zähflüssig - also mehr schlecht als recht. Dadurch kam ich auf die Idee, den vorhandenen Speicher von 2 x 1 GB aufzurüsten auf 3 GB, was eigentlich ohne Probleme möglich sein sollte. Also habe ich ein 2 GB-Modul mit derselben Spezifikation wie die beiden vorhandenen Riegel beschafft und eingebaut. Leider ohne Erfolg. Das Notebook bootet nicht, sobald das neue Modul drinsteckt, egal ob allein oder in Kombination. Meine Vermutung: defekt. Deshalb derselbe Versuch mit einem anderen 2 GB-Modul. Das Ergebnis dasselbe und ebenfalls negativ. Auch keine Änderung, wenn ich das BIOS 1.20 durch das ältere 1.10 ersetze.

Hat jemand eine Idee, woran das liegend könnte? Hier im Forum lese ich an vrschiedenen Stellen, dass 3 GB auf jeden Fall laufen sollten. Mein Speicher: Der nicht funktionierende Samsung 2GB 2Rx8 PC2-5300S-555-12-E3 und der funktionierende Samsung 1GB 2Rx8 PC2-5300S-555-12-E3. Was mache ich falsch? Bin für jeden Hinweis dankbar.
Rob2017
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2017 15:20

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon hikaru » 26.09.2017 13:56

Ich kann dir leider nicht sagen, was du falsch machst. Ich kann nur bestätigen, dass 3GB im Si 1520 funktionieren, und zwar mit allen BIOS-Versionen.
Vielleicht probierst du mal ein 2GB-Modul eines anderen Herstellers. Die genauen Bezeichnungen meiner Module kann ich heute Abend nachreichen.
Was heißt übrigens "bootet nicht"? Kommst du nicht durch den POST oder startet nur Windows nicht?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3718
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon Rob2017 » 27.09.2017 23:53

Danke, hikaru. "Bootet nicht" heißt, beim Einschalten bleibt der Bildschirm total schwarz, und der Lüfter läuft auf Hochtouren. Ansonsten keinerlei Signale. So bleibt das, egal wie lange man abwartet. Das Gerät kommt also nicht durch den POST.

Wie gesagt, ich hatte 2 verschiedene Module ausprobiert. Die waren zwar beide gebraucht, aber ich denke nicht, dass beide defekt waren. Ich habe sie jetzt zurückgeschickt und den Versuch erst mal aufgegeben. Zumal ich mir nicht sicher bin, dass 1 GB mehr RAM wirklich Entscheidendes bewirkt.

Im BIOS kann man ja wohl nichts einstellen, was den Arbeitsspeicher angeht. Könnte es sein, dass es bei der Hardware (Chipsatz) Unterschiede in der Produktion gegeben hat? Ich hänge mal ein Bild vom "Typenschild" meines Si 1520 an.
Dateianhänge
Si 1520 Typenschild.jpg
Rob2017
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2017 15:20

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon hikaru » 28.09.2017 18:33

Rob2017 hat geschrieben:Danke, hikaru. "Bootet nicht" heißt, beim Einschalten bleibt der Bildschirm total schwarz, und der Lüfter läuft auf Hochtouren. Ansonsten keinerlei Signale. So bleibt das, egal wie lange man abwartet. Das Gerät kommt also nicht durch den POST.
Es ist nur ein Schuss in's Blaue, aber falls du nochmal ein 2GB-Modul haben solltest, dann könntest du vor dem Start einen "Hardware-Reset probieren:
Netzteil und Akku entfernen und den Powerknopf für 30 Sekunden halten.

Rob2017 hat geschrieben:Zumal ich mir nicht sicher bin, dass 1 GB mehr RAM wirklich Entscheidendes bewirkt.
Das hängt natürlich vom Einsatzszenario ab. Ungenutzer RAM bringt dir gar nichts. Aber falls du Situationne hast in denen du auf Swap zurückgreifen musst, dann wäre mehr RAM natürlich hilfreich.
Ich persönlich mache relativ viel mit virtuellen Maschinen und da sind selbst 3GB RAM schon recht wenig.

Rob2017 hat geschrieben:Könnte es sein, dass es bei der Hardware (Chipsatz) Unterschiede in der Produktion gegeben hat?
Nein, die Si 1520 wurden alle mit dem selben Chipsatz (945GM) produziert. Austattungsvarianten gab es nur bei CPU, HDD und RAM.
Bevor ich meinen aktuellen T7600 eingebaut habe, hatte ich übrigens auch einen T5600 verbaut. Auch da liefen 3GB RAM bei mir schon problemlos. Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Momentan sind diese beiden Module bei mir verbaut:

MSO948-665 (MDT 2GB 667MHz)
KVR533D2S4/1G (Kingston 1GB 553MHz)

Das zweite ist ein 533MHz-Modul, vermutlich weil ich zwischendurch das 667MHz-Modul mal in einen anderen Rechner gesteckt habe, den ich aber nicht mehr habe. Ich bin mir aber sicher, dass ich 3GB auch schon zwei 667MHz-Modulen zu laufen hatte.

Außerdem habe ich noch dieses Modul hier:
M470T5663QZ3-CF7 (Samsung 2GB 800MHz)

Die 800MHz sind im Si 1520 natürlich umsonst, aber zumindest zusammen mit dem 1GB-Modul funktioniert es tadellos. Zusammen mit dem anderen 2GB-Modul hat das BIOS offenbar Probleme beim Initialisieren des Grafikchips. Statt des GRUB-Bootloaders sehe ich nur ein buntes Karomuster und im danach gestarteten Linux startet der X-Server nicht, laut Log, weil der Grafiktreiber nicht geladen werden kann. Zumindest auf der Konsole funktioniert aber alles.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3718
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon Rob2017 » 28.09.2017 21:26

Danke für deine ausführliche Antwort, hikaru.

hikaru hat geschrieben:Es ist nur ein Schuss in's Blaue, aber falls du nochmal ein 2GB-Modul haben solltest, dann könntest du vor dem Start einen "Hardware-Reset probieren:
Netzteil und Akku entfernen und den Powerknopf für 30 Sekunden halten.


Genau das habe ich tatsächlich schon versucht, nachdem ich diesen Tipp in diesem Forum gelesen hatte. Der Reset hat aber nichts verändert.

Ich fahre demnächst erst mal in Urlaub. Wenn ich zurück bin, mache ich vielleicht noch einen Versuch mit einem 3. Modul und berichte hier, wie es ausgegangen ist.

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe, hikaru.
Rob2017
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2017 15:20

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon thora » 08.10.2017 15:42

Nur so als Tipp: 1 GB mehr Arbeitsspeicher macht aus dem SI 1520 auch keinen Renner. Bei mir läuft Win 10 (32 bit) auf einem PI 1536 (T2500) mit 2 GB recht zügig. Allerdings habe ich statt der originalen HD eine SSD (Intel Pro 180 GB) eingebaut, das brachte einen ordentlichen Performance Schub. Das optische Laufwerk habe ich entfernt und über einen Adapter eine 500er HD als 2. Massenspeicher eingebaut. So macht die alte Mühle noch ordentlich Spaß. 3GB Ram lassen sich in den PI1536 gar nicht so ohne Probleme einbauen.
thora
 
Beiträge: 52
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon mikahama » 25.10.2017 10:28

Ich habe das hier auf Google gefunden und hoffe es ist noch aktuell.

Ich wollte mein Laptop im Rahmen einer Reparatur bei der Firma "die IT werkstatt" auch auf 3GB aufrüsten lassen. Ein Si 1250.

Man sagte mir dort, es gäbe zwei Varianten des Notebooks und nur das neue verträgt 3GB. Sollte das so sein, denn ich hab wohl die alte Variante,
würde ich auch die Reparatur dort nicht machen lassen da ich in meinem Studio nun mit Gimp arbeiten soll und 2GB da etwas wenig sind.

Wisst ihr da was drüber? Hoffe der Artikel ist noch aktuell und bräuchte bald eine Info. wenn der Speicher immer passt, bin ich froh wenn ihr mir sagt welcher passt dann
sag ich das denen auch oder schicke ihnen den richtigen
mikahama
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.10.2017 10:22

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon thora » 25.10.2017 12:22

Hallo,

ob es vom SI 1520 tatsächlich zwei verschiedene Versionen gibt, ist mir nicht bekannt. Was aber bekannt ist, ist der Ärger mit der Speicheraufrüstung, das hängt wohl mit der eingesetzten Bios Version zusammen. Hier im Forum finden sich dazu einige Beiträge. Danach sieht es so aus, dass die beiden letzten Bios Versionen (1,19 und 1,20) nur mit 2 GB funktionieren, hingegen die Version 1,10 auch mit 4 GB läuft, selbst wenn Windows davon nur 3 GB nutzt (32 Bit Version). Von daher würde ich versuchen - falls eine der beiden Bios Versionen installiert ist - auf die "alte" Version 1,10 zu gehen und dann nochmals den Speicher aufrüsten, sollte es dann tatsächlich immer noch nicht laufen, dann muss man halt nach Alternativen suchen.

Die verschiedenen Bios Versionen bekommt man immer noch auf der Fujitsu Siemens Support Seite.
thora
 
Beiträge: 52
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Si 1520 RAM auf 3 GB aufrüsten geht nicht

Beitragvon hikaru » 25.10.2017 15:07

Was meinte der Shop mit "Varianten"? Das Si 1520 wurde mit verschiedenen Konfigurationen bei CPU, RAM und HDD ausgeliefert. Alles andere blieb gleich soweit mir bekannt ist.
Da beim 945GM-Chipsatz die Northbridge noch auf dem Mainboard saß, kann auch ein CPU-Tausch keine Auswirkung auf die RAM-Kompatibilität gehabt haben.

Ich habe die BIOS-Versionen 1.10, 1.19 und 1.20 probiert. Mit meinen RAM-Riegeln laufen in jedem Fall 3GB sauber, wohingegen 4GB je nach BIOS-Version unterschiedliche Probleme verursachten.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3718
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron