amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438G- Linux erkennt Hdd´s nicht!

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

M3438G- Linux erkennt Hdd´s nicht!

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 13:16

Hallo

Ich wollte eigentlich nun auch mit meinem Laptop auf Linux umsteigen aber leider hackt es schon bei der Installation

Sowohl SuSe 9.0 wie KNOPPIX und auch Mandrake erkennen meine festplatten nicht..

windows erkennt sie problemlos..

weis jemand ne lösung?

mfg
markus
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon nodh » 05.09.2005 13:40

Hat der diese S-ATA Platten im RAID Verbund?
Ich nehme an, du hast die neuesten Versionen der Distributionen versucht? Willst du unbedingt eine von Diesen installieren? Sonst könntest du noch Ubuntu versuchen, davon hört man immer, das alles erkannt wird ;)
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 13:52

also die windwos installation geht auch nicht mehr...

kommt bluescreen irgendwas von nfts.sys oda so...


hab nu ma memtest86 am laufen und nach 2minuten sieht es so aus:

Walltime: 4minuten 30sekunden

errors: 2510


was isn das das memtest schon nach 4minuten soviele erorrs hat?
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon City Cobra » 05.09.2005 14:40

Wie bekommst man denn ohne Betriebssystem memtest86 zum laufen?

Für Windows benötigst Du eine Installations CD mit interierten Raid Treibern.
Siehe meine Site unter Update auf Windows XP Pro.
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Borkar » 05.09.2005 15:01

wenn er memtest schon auf der bootcd hat, dann braucht er kein os.

Wenn memtest so viele Fehler ausspuckt, sind wahrscheinlich deine RAM kaputt.
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 15:48

hi


habe memtest86 nun 2 stunden am laufen und er hat 42000! Errors gefunden...


muss ich meinen laptop nun einschicken oder wie??

und ich hab ihn erst knapp 2 wochen :evil:

aber wieso zeigt der dann an das keine festplatten drin sind??
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 15:52

mir ist da grad ma was aufgefallen...

knoppix läuft ohne probleme.. nur erkennt halt die festplatten net...

also könnte es danach doch nicht am ram liegen oder?

edit:

auch knoppix macht probleme


soll ich den laptop nun einschicken ? oder was soll ich nu machen
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon Borkar » 05.09.2005 16:48

wenn du ihn noch keine 14 Tage hast, würd ich ihn nicht einschicken, sondern einfach zurück geben und einen neuen kaufen!
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 16:57

habe ihn seit dem 18.08 also schon drüber :(

Wohin muss ich ihn denn schicken? Nach Siemens oder zu dem Verkäufer von dem ich das Teil hab.. (www.notebooksbilliger.de)
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon Borkar » 05.09.2005 17:15

Der Verkäufer wirds auch nur an FSC weiterschicken. Du kannst dem Verkäufer auch mal ne mail schreiben, ob du es ihm oder gleich an FSC schicken sollst.
Wünsch dir viel Glück! :!:

Wegen Vorsichtsmaßnahmen bei Rückgabe:
lhtopic,2912,0,asc,city+cobra+%2Averkn%FCpfungen%2A,30.html
(Seite 3+)
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 17:26

hi

ich hab ihm das grade mal geschrieben...

Habe mal Memtest mit nur jeweils einem riegel durchlaufen lassen und siehe da... bei dem einen gehts und wenn der andere wieder dazu kommt oder nur der 2. kommen die errors wieder...

also ist der eine Ram defekt..

darf man den händler fragen ob man nur den Ram tauscht oder lieber nicht wegen garantie....

ich weis ja nun sicher das es an dem einen riegel liegt..
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 19:28

mit dem ram ohne fehler läuft er ohne probleme..


bin nu endlich wieder mitm laptop online :)

aber nur 512mb ram halt...

ka ob ich den zurückschicken soll nacher bekomm ich den erst in ein paar monaten wieder
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon nodh » 05.09.2005 20:03

jaegermeister hat geschrieben:ka ob ich den zurückschicken soll nacher bekomm ich den erst in ein paar monaten wieder

Willst du lieber mit nur 512 MB RAM leben, obwohl du für 1 GB bezahlt hast?
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon jaegermeister » 05.09.2005 20:38

dann muss ich mir bald nen 512 dazukaufen.. ich hab keine lust n paar monate ohne laptop da zustehen
jaegermeister
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2005 18:07

Beitragvon nodh » 05.09.2005 23:05

Ja, klar, und wenn du Pech hast siehst du den Laptop nie wieder ...
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Nächste

Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste