amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

[LI 3910] Display aus / dunkel Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

[LI 3910] Display aus / dunkel

Beitragvon An-Dr.Zej » 16.07.2018 19:22

Hallo zusammen,

Nach langer Abstinenz habe ich durch Zufall wieder Mal einen Laptop herbekommen, den ich selbst nutzen möchte.

Entsprechend Ladekabel, Inverter und HDD gekauft, Gerät instandgesetzt und dann: Display bleibt dunkel. Man kann auch nicht im entferntesten etwas erkennen, der Inverter ist nagelneu.

Ich habe es nich nicht probiert, ihn an einen externen Monitor anzuklemmen (dann brauche ich auch keinen Laptop mehr).

Angenommen, es wäre am externen ein Bild vorhanden. Was wäre ausser dem Displaykabel oder dem Display selbst noch möglich? Jemand eine Idee?

Grüsse
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23
Notebook:
  • Desktop PC

Re: [LI 3910] Display aus / dunkel

Beitragvon hikaru » 17.07.2018 09:05

An-Dr.Zej hat geschrieben:Angenommen, es wäre am externen ein Bild vorhanden. Was wäre ausser dem Displaykabel oder dem Display selbst noch möglich? Jemand eine Idee?
Ich habe keine, aber ich würde die Sache andersrum angehen.

Prinzipiell starten scheint das Gerät (Lüfter und HDD gehen an?), sonst würdest du dich schon darüber beklagen. Mach den Monitor-Test und dann schau weiter!
Falls der negativ ist, kannst du das Gerät vermutlich wegschmeißen, denn dann dürfte mindestens die GPU defekt sein (in dem Fall sollte aber mit intaktem Inverter eigentlich die CCFL noch leuchten).
Falls er positiv ist, kannst du immer noch auf Fehlersuche gehen oder das Gerät als HTPC an einen Fernseher hängen.

Elektrisch betrachtet haben Hintergrundbeleuchtung und TFT-Matrix eines CCFL-Displays erstaunlich wenig miteinander zu tun. Wenn also beides nicht geht, obwohl das Notebook sich einschalten lässt, würde ich ein elektrisches Problem ausschließen.
Mechanisch dürfte das Displaykabel am anfälligsten für ein gemeinsames Problem sein (Kabelbruch). Beim Display müssten CCFL und TFT-Matrix gleichzeitig defekt sein. Das halte ich für unwahrscheinlich.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T530
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: [LI 3910] Display aus / dunkel  Thema ist gelöst

Beitragvon An-Dr.Zej » 17.07.2018 13:49

Hi hikaru und dank dir für deine Antwort.

Ich habe mich eben nochmals mit dem Thema befasst, konnte extern auch keinerlei Bild erkennen was mich dann stutzig gemacht hat.
Habe dann Mal auf Verdacht die RAM-Riegel ausgebaut und einzeln getestet und siehe da: Mit nur Einem startet das Gerät, zeigt Bild und alles funktioniert soweit, bin gerade dabei das OS zu installieren.

Mal sehen, vielleich muss ich jetzt hier wieder aktiver werden :D

Thema kann geschlossen werden :)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23
Notebook:
  • Desktop PC

Re: [LI 3910] Display aus / dunkel

Beitragvon hikaru » 17.07.2018 14:44

An-Dr.Zej hat geschrieben:Habe dann Mal auf Verdacht die RAM-Riegel ausgebaut und einzeln getestet und siehe da: Mit nur Einem startet das Gerät, zeigt Bild und alles funktioniert soweit,
Funktionieren beide jeweils einzeln in jedem Slot? Falls nicht, Memtest!
Wie groß sind die Riegel? 2x2GB? Dann könnte es ein TOLUD-Problem wie beim Si 1520 sein. [1] Da müsste man mal in's Datenblatt des GL40-Chipsatzes schauen. Vielleicht hilft ein BIOS-Update. 2+1GB sollten auf jeden Fall funktionieren.

[1] https://www.amilo-forum.de/topic,21781, ... ml#p186183
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T530
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: [LI 3910] Display aus / dunkel

Beitragvon An-Dr.Zej » 17.07.2018 14:48

Du wirst lachen, es war 2+1... Er kam mit 2GB, ich hatte noch einen weiteren liegen und den gleich zu Beginn ungeprüft eingebaut, was für ein Anfängerfehler. Problem ist, dass er mit dem 1GB-ler alleine und zusammen nicht startet (dunkler Bildschirm). Aber tendenziell erstmal egal, da mir 2GB persönlich mit Win7 reichen. Soll nur für unterwegs sein der Lap, da ich mit dem großen Bildschirm angenehm Filme schauen kann :)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23
Notebook:
  • Desktop PC


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron