amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Linux wird von LiveCD auf installiert, aber bootet nicht

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Linux wird von LiveCD auf installiert, aber bootet nicht

Beitragvon michaela_ottmar » 13.06.2019 09:01

Hi,
so wie wahrscheinlich viele habe ich mich hier erstmal registriert, weil ich ein Problem habe.
Kurzvorstellung:
Michaela, 65, "eigentlich" seit ca. 1988 im Computerbereich tätig, Netzwerkadministration, Programmierung, Datenbanken, Webportale. Seit August 2018 in Rente.

Ich habe ein älteres Amilo Notebook (LI 2727) "geerbt".
Das wurde ursprünglich mit Windows Vista ausgeliefert, irgendwer hat dann mal Win7 installiert, aber da funktionieren einige Treiber nicht richtig (Wlan).

Also dachte ich daran, ein Linux aufzuspielen und habe eine Slackware-Distribution (Puppy-Slacko 5.7.0) geladen und gebrannt.
Die LiveCD startete auch einwandfrei und alles funktionierte gut und schnell.
Demzufolge wollte ich das System auf der HD installieren. Die Festplatte wurde dabei mit Gparted neu eingerichtet, 2GB Swap und den Rest fürs System.
Die Installation schien auch erfolgreich, obwohl ich eine "Erfolgmeldung" am Ende des Vorgangs vermisst habe.
Aber, wenn ich versuche, den Rechner von der HD zu booten erscheint nur ein "__" oben links, er bootet nicht.
Habe dann mal das Selbe mit einem Knoppix 7.2 versucht, LiveCD läuft, Installation auf die HD, Bootversuch: "bootmgr missing".

Was mache ich falsch?

danke für jede Hilfe
michaela_ottmar
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2019 08:44

Re: Linux wird von LiveCD auf installiert, aber bootet nicht

Beitragvon hikaru » 13.06.2019 10:23

Hallo und willkommen im Forum!

michaela_ottmar hat geschrieben:Aber, wenn ich versuche, den Rechner von der HD zu booten erscheint nur ein "__" oben links, er bootet nicht.
Das klingt danach, als würde kein Bootloader gefunden. Vielleicht wurde keiner installiert.
Ich habe mir Puppy und Knoppix lange nicht mehr angesehen, aber soweit ich mich erinnere, ist dort eine Installation auf HDD eher ein Randthema. Ich könnte mir also vorstellen, dass die Installer nicht ganz ausgereift sind.
Von Slacko höre ich gerade zum ersten mal, kann also auch dazu nichts sagen.

Sowohl bei Slacko als auch Knoppix hast du dir veraltete Versionen rausgesucht. Hat das einen Grund? Das Alter des Li 2727 sollte jedenfalls Keiner sein. Auch aktuelle Distributionen können darauf mit passender Softwareauswahl noch ordentlich laufen.

Gibt es außerdem einen Grund, warum du dir gerade diese eher exotischen Distributionen ausgesucht hast? Eine "traditionellere" Distribution dürfte problemloser funktionieren. Hast du bereits Erfahrung mit Linux? Falls ja, mit welchen Distributionen?
Falls wir hier nach einer Alternativdistribution suchen wäre es hilfreich, wenn du das genaue CPU-Modell* verraten könntest, und wie viel RAM verbaut ist.


*) Von einem Live-Linux:
Code: Alles auswählen
cat /proc/cpuinfo
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T530
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Linux wird von LiveCD auf installiert, aber bootet nicht

Beitragvon michaela_ottmar » 16.06.2019 16:51

Hi,
erstmal danke für deine Hinweise. Bin gerade im Ausland unterwegs mit einer seltenen Internetverbindung. Warum ich diese Distribuitonen gewählt habe? Es gibt keinen sachlichen Grund, ich bi über diese Slackware zuerst gestolpert. Hätte auch nicht damit gerechnet, dass ich eine so alte (2013) Version zuerst finde. Bei Knoppix, war das die letzte, die noch auf eine CD gepasst hatte. Mittlerweile wieß ich, daß der Amilo ein DVD-Laufwerk hat. Kann also in jedem Fall auf neuere Distributionen ausweichen.
Mein Bootproblem ist übrrgens mit grub4dos zu lösen gewesen.
Nochmals Danke
bis demnnähx
michaela_ottmar
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2019 08:44

Re: Linux wird von LiveCD auf installiert, aber bootet nicht

Beitragvon hikaru » 17.06.2019 00:18

Slackware richtet sich eher an erfahrene Anwender. Das kann man auch als Anfänger nehmen, wenn man in's kalte Wasser springen möchte, aber die meisten Neulinge werden Slackware eher skeptisch sehen. Falls du bereits Erfahrung mit Unix hast, könnte es etwas einfacher werden. Slackware dürfte wohl die Unix-ähnlichste Linux-Distribution sein.
Zu einem Slackware-Derivat würde ich eher nicht raten. Die haben für gewöhnlich das Ziel, Slackware anfängerfreundlicher zu machen, wobei "anfängerfreundlich" heißt, zusätzliche Helferlein aufzupflanzen, die zwar tatsächlich Einiges vereinfachen, aber wenn man tiefer gräbt kommt eher früher als später an deren Grenzen, und dann muss man doch wieder mit dem Slackware-Unterbau arbeiten. Spätestens hier wäre es dann sinnvoller gewesen, gleich das Original zu nutzen.
Slackware "einfacher" machen zu wollen läuft meiner Meinung nach dem Sinn der Distribution entgegen. Slackware ist bereits einfach, allerdings nicht aus Sicht eines Neulings, sondern aus Sicht eines erfahrenen Anwenders.

Die verbreitetste Distributionsfamilie sind die Debian-basierten Distributionen, zu denen u.A. auch Ubuntu mit diversen Abkömmlingen gehört. Ich persönlich bevorzuge Debian, kann aber nicht behaupten, hier objektiv zu sein. Ohne weitere Infos würde ich dir vielleicht zunächst Xubuntu 18.04 empfehlen. Das sollte auf dem Li 2727 ordentlich laufen und zu Ubuntu und Abkömmlingen wirst du immer irgendwo Hilfe finden. Im Grunde ist es aber so, dass wenn man einen Debian-Abkömmling gut kennt, man sich relativ schnell in alle anderen einarbeiten kann.

Daneben halte ich noch Fedora und Manjaro für erwähnenswert. Ich habe mit beiden Distributionen aber keine aktuellen Erfahrungen.

Wofür auch immer du dich entscheidest, nimm dir Zeit, dich mit der Distribution grundlegend vertraut zu machen! Lies den dazu passenden Wikipedia-Artikel, schau dir die Projektseite an und wirf mal einen Blick in die Community der Distribution!
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T530
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste