amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M7440, CMOS Batterie wechseln Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Amilo M7440, CMOS Batterie wechseln  Thema ist gelöst

Beitragvon Kieber » 18.12.2019 14:19

Hallo zusammen,
in meinem Amilo M7440 muss die CMOS Batterie gewechselt werden. Bevor ich nun das Ding öffne, wäre es für mich hilfreich zu wissen, wo sich die Batterie im NB befindet. Habe keine Info bezüglich meiner Frage im Forum gefunden.
Danke für eine Antwort.
Kieber
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2019 13:34

Re: Amilo M7440, CMOS Batterie wechseln

Beitragvon hikaru » 19.12.2019 11:33

Ich kenne das Gerät nicht, daher bin ich mir nicht sicher, aber auf [1] gibt es recht gut aufgelöste Bilder eines M7440-Mainboards.
Auf der Oberseite sind zwei weiße Buchsen zu sehen. Die obere, nahe der Lüfteraussparung ist für den Lüfter. Die andere zwischen PCMCIA- und SD-Kartenleser sollte demnach für die CMOS-Batterie sein.
Zwischen SD-Kartenleser und Lüfter wäre auch genug Platz um so eine Batterie abzulegen. FSC hat außerem beim Si 1520 die Batterie ebenfalls in der Nähe des SD-Kartenlesers platziert, also wäre ich bezüglich meiner Vermutung optimistisch.

Unter [2] gibt es eine Anleitung zum Ausbau des Lüfters. Wenn du den freigelegt hast, solltest du zumindest überprüfen können, ob die CMOS-Batterie tatsächlich an der vermuteten Stelle liegt.
Wie es von dort weitergeht weiß ich nicht. Falls du die Batterie tauschst, wäre es für andere sicher hilfreich, wenn du hier beschreibst, wie man da rankommt.


[1] https://ogloszenia123.pl/plyta-glowna-f ... 40g,o75465
[2] http://7440g.blogspot.com/2007/10/lfter ... ubern.html
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • GPD Micro PC
  • Thinkpad T530
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo M7440, CMOS Batterie wechseln

Beitragvon Kieber » 19.12.2019 16:48

Hallo Hikaru,
Danke für deine schnelle Antwort und für das tolle Foto des MB´s. Es hat mir insofern geholfen, dass ich gleich wusste, jetzt muss ich viel schrauben.....
Letztendlich war die CMOS-Batterie auf der Oberseite des MB unter der Aluminium-Abdeckung (ich glaube neben dem Processor) versteckt! Es ist eine in eine Halterung eingeklipste normale CR2032. (Keine Kabel angelötete) Nach Auswechseln und Zusammenschrauben funzte wieder alles normal.
Hier eine kurze Anleitung aus der Erinnerung:
-Alle Schrauben der Unterseite und Rückseite ab. (Dabei die 2 Schrauben des VGA-Steckers nicht vergessen)
-Abdeckungsleiste mit den Druckknöpfen mit Hilfe der Aussparung oberhalb der F2 Taste abhebeln. (Siehe oben hikaru Bericht Anlage 2)
-Monitor abheben und nur nach hinten legen. Kabel müssen nicht abgemacht werden.
-Habe Lüfter abgebaut (glaube nicht notwendig)
-Tastatur abnehmen. (1 Flachstecker, 1 Schraube)
-Jetzt die komplette obere Abdeckung abschrauben und Verbindungen trennen.
-Jetzt die kleine Aluminiumabdeckung (siehe oben hikaru Bericht Anlage 1) abschrauben und die CMOS Batterie CR2032 in der Klipphalterung liegt frei....
Würde gern ein Foto beilegen, bin aber zu blöde...
Freundliche Grüße Walter
-
-
Kieber
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2019 13:34

Re: Amilo M7440, CMOS Batterie wechseln

Beitragvon Kieber » 24.12.2019 12:05

Hier doch noch das Bild über die Lage der CMOS Batterie auf dem MB.
Dateianhänge
4C8E28B5-3E20-4BFD-A923-060C22A429A4.jpeg
Kieber
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2019 13:34


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron