amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anschluss SDVD8431 für USB-Adapter ?

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Anschluss SDVD8431 für USB-Adapter ?

Beitragvon flo18 » 22.05.2020 13:33

Hallo,

entschuldigt bitte meine ganz blöde Frage, bei der ich dennoch nicht weitergekommen bin:

Wenn ich einen USB-Adapter für mein altes Philips Laufwerk SDVD8431 (bzw. alternativ auch noch ein Toshiba SD-C2502 manufactered in 11/2000) kaufen bzw. umtauschen möchte, auf welchen Anschluss muss ich achten?

An meinen jüngst erworbenen Adapter "USB 3.0 Converter to SATA 6 Gb/s / IDE 40 pin / IDE 44 pin" von Delock passen sie jedenfalls schon einmal nicht ran... (und laut Wikipedia gibt es ja zig Versionen von ATA/ATAPI...

Vielen Dank im Voraus für Eure Mühen.
flo18
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2006 14:26

Re: Anschluss SDVD8431 für USB-Adapter ?

Beitragvon hikaru » 27.05.2020 12:11

Protokollseitig ist das schon ein PATA-Anschluss, aber anders als bei Desktops gibt es bei Notebookkomponeten hier für HDDs und optische Laufwerke unterschiedliche Stecker. Dein Delock-Adapter ist für HDDs.
Wirkliche "stand-alone"-Adapter für DVD-Laufwrke habe ich noch nicht gesehen. Es gibt zwar prinzipiell Leergehäuse für PATA-DVD-Laufwerke, die sind inzwischen aber fast vom Markt verschwunden. [1] Immerhin würden da dann alle optischen PATA-Laufwerke passen.

[1] https://geizhals.de/delock-externes-5-2 ... 65893.html
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3775
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • GPD Micro PC
  • Thinkpad T530
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520

Re: Anschluss SDVD8431 für USB-Adapter ?

Beitragvon flo18 » 28.05.2020 18:36

Erst einmal vielen Dank!

Wenn ich bei dem von Dir genannten Produkt die Rezension eines verifizierten Kaufes lese, kann man das Gehäuse für meine Zwecke wohl leider ausschließen:

"Es handelt sich hier um ein Gehäuse für 5 1/4 Zoll Laufwerke, also CD/ DVD/ Blu-Ray, sollte man zumindest meinen...
Wer aber genau hinguckt wir bei der Produktbeschreibung genauer fündig, es handelt sich hierbei ausdrücklich nicht um ein Gehäuse für optische Laufwerke. Das Geäuse wird als USB-Massstorage Device unter Windows erkannt und dementsprechend ist ein Betrieb mit optischen Laufwerken nicht möglich. Schade, wer hat schon 5 1/4 Zoll IDE Festplatten rumliegen.

Die Verarbeitung des Gehäuses entspricht dem Preis, Slim Laufwerke lassen sich ohen größere Mühe einbauen.
CD/ DVD/ Blu-Ray - Laufwerke lassen sich nicht betreiben."


https://www.amazon.de/dp/B0036EMOW4?linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&smid=A1YJU9RIMEUNF2&creativeASIN=B0036EMOW4&tag=geizhals10-21&ascsubtag=dvvItYAUEA4BFDdh5QldYQ

Schade...
flo18
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2006 14:26

Re: Anschluss SDVD8431 für USB-Adapter ?

Beitragvon hikaru » 28.05.2020 18:59

Ich vermute, der Rezensent hat da etwas falsch verstanden.
Bei den Maßen des Gehäuses passt da gar keine 5,25"-HDD rein. Andererseits passen sie gut zu einem optischen Slim-Line-Laufwerk. Wie du selbst mit deinem Adapter festgestellt hast, haben IDE-HDDs und Slim-Line-Laufwerke auch unterschiedliche Konnektoren. Wäre das tatsächlich ein Gehäuse für HDDs, dann hätte er sein optisches Laufwerk darin gar nicht anschließen können, um festzustellen, dass Windows es als Masenspeichergerät erkennt.

Was dieses Erkennen als Massenspeichergerät angeht, ich weiß nicht, wie Windows die Unterscheidung macht. Es wäre aber möglich, dass der Controller des Gehäuses dem Rechner falsche Informationen liefert.
Ich würde das Gehäuse an deiner Stelle übrigens nicht kaufen, nur weil du ein altes IDE-Laufwek rumzuliegen hast. Mein letzter Beitrag war lediglich als Hinweis gemeint, dass das was du suchst prinzipiell möglich ist. Falls du wirklich ein externes optisches Laufwerk brauchst, dann würde ich direkt so eines kaufen. Die kosten auch nicht viel mehr und die verbauten Laufwerke haben dann ein SATA-Interface, das man ohne das USB-Gehäuse mit einem einfachen Adapterkabel an jedes Mainboard anschließen könnte.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3775
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • GPD Micro PC
  • Thinkpad T530
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520

Re: Anschluss SDVD8431 für USB-Adapter ?

Beitragvon thora » 16.06.2020 10:04

Also wenn man unbedingt sein altes CD/DVD Laufwerk bzw. Brenner extern betreiben möchte, kann man für teilweise unter 10 € (Ebay, Anbieter aus China mit relativ langer Lieferfrist) entsprechende USB 2.0 Gehäuse bekommen. Ich habe das Laufwerk meines Amilo schon vor einigen Jahren ausgebaut und intern statt des DVD-Brenners über einen Adapter mit IDE-Anschluss im Format eines internen CD-Laufwerks eine zweite bzw. beim Amilo XI 2550 eine dritte Festplatte verbaut. Leider werden die internen Adapter mit IDE Anschluss kaum noch angeboten, in den meisten Fällen besitzen die den aktuelleren SATA-Anschluss, der passt natürlich nicht in einen Amilo.

Das alte DVD-Laufwerk im externen Gehäuse kann ich jetzt über USB 2.0 Anschluss an jedem Rechner verwenden, egal ob Laptop oder PC. Da es auch schon Blue Rays abspielen kann, kommt es so immer wieder mal zum Einsatz. Das Laufwerk wird auch überall einwandfrei als BD-Laufwerk erkannt (zumindest unter Windows 10). Die meisten Adapter verfügen außerdem noch über einen zusätzlichen Stromanschluss, falls die USB Schnittstelle zu wenig "Saft" zum Brennen liefert. DVDs brennen, das habe ich schon seit Jahren nicht mehr gemacht, von daher habe ich da keine Erfahrungen, sollte aber mit jeder Brennsoftware funktionieren.
thora
 
Beiträge: 149
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Fujitsu Lifebook E782
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron