amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

RM Clock oder CHC für Linux?

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

RM Clock oder CHC für Linux?

Beitragvon RoMiK » 15.09.2005 18:50

Bin ein absoluter Linux Noob und habe mich heute mal an SUSE 9.3 getraut und es am Lappi installiert.

Meine (erste) Frage wäre, gibt es sowas wie RM Clock oder CHC für Linux?

Die Variablen Taktraten werden Prima unterstützt, aber mit den hohen standard Voltzahlen läuft der lüfter andauernd. und das nervt ein bisschen.
[zum Glück VERKAUFT] FSC Amilo 1425, 5 mal in Reparatur gewesen!
[NEU] ACER 5652, 1,66 Core Duo, Nvidia 7600go mit 256 MB, 2048 (667mhz) DDR Ram, 120 GB SATA Platte
RoMiK
 
Beiträge: 151
Registriert: 11.02.2005 16:18
Notebook:
  • Amilo 1425

Beitragvon nodh » 15.09.2005 20:19

mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste