amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Tastatur am 1650 fällt sporadisch aus

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Tastatur am 1650 fällt sporadisch aus

Beitragvon Carsten » 15.09.2005 20:30

Hallo
Seit einiger Zeit fällt die Tastatur an meinem Amilo A 1650 sporadisch aus.
D.h. die Tastatur lässt sich gar nicht mehr bedienen und ich kann den Rechner nur noch runterfahren und neu starten.
Ein Benutzerwechsel lässt sich auch nicht durchführen.
Geschweige denn das ein normales herunterfahren möglich ist.
Ich kann nur den berühmten 5sek- Druck auf die Aus- Taste machen.
Kenn jemand dieses Problem und hat eine Lösung?

MfG
Carsten
Carsten
 
Beiträge: 12
Registriert: 12.06.2005 14:41

Re: Tastatur am 1650 fällt sporadisch aus

Beitragvon anybodysgothic » 09.12.2005 02:13

Carsten hat geschrieben:Hallo
Seit einiger Zeit fällt die Tastatur an meinem Amilo A 1650 sporadisch aus.
D.h. die Tastatur lässt sich gar nicht mehr bedienen und ich kann den Rechner nur noch runterfahren und neu starten.
Ein Benutzerwechsel lässt sich auch nicht durchführen.
Geschweige denn das ein normales herunterfahren möglich ist.
Ich kann nur den berühmten 5sek- Druck auf die Aus- Taste machen.
Kenn jemand dieses Problem und hat eine Lösung?

MfG
Carsten


Hallo Carsten,

ja auch ich kenne bzw. habe dieses Problem! Es war von Anfang an da, seit ich das NB habe. Bin auch bereits nach Lösungen am suchen, konnte aber bis jetzt nicht fündig werden. Das einzige was mir aufgefallen ist, das bei mir dieses Problem nur mit eingeschaltetem WLAN auftritt. Ohne Netzverbindung hatte ich es noch nie. Ein Treiberproblem schliesse ich mal aus, da ja MS-Eigene Treiber benutzt werden.

Da dein Post hier ja doch schon einiges her ist, wäre es interressant zu wissen, ob Du eine Lösung gefunden hast ?!!!!!!

anybodysgothic :wink:
OS: Ubuntu Gutsy Gibbon 7.10 32bit | Kernel: 2.6.22 | HARDWARE: Modell: Fujitsu Siemens Amilo 1650 Prozessor: AMD 3700+ 64bit 2.4 GHz RAM: 1024 MB Festplatte: 100 GB
Benutzeravatar
anybodysgothic
 
Beiträge: 12
Registriert: 09.12.2005 02:04

Tastaturausfall beim 1650

Beitragvon Kateker » 10.12.2005 21:46

Hallo
Ich hatte das Problem auch und habe mich an die Siemens Amilo-Hotline gewendet.
Man hat mir geraten das Notbook vom Netz zu trennen ,den Akku zu entfernen und dann den Powerschalter einige Zeit gedrückt zu halten.
Danach alles wieder zusammenzubauen , zu starten und der Fehler wäre behoben.
Alternativ wäre ein Biosupdate

Man glaubt es kaum aber seit ich diese Zeremonie durchgeführt habe ist der Fehler nicht wieder aufgetaucht(immerhin ca.3 Wochen).

Warum das so ist weiß man bei Fujitsu-Siemens warscheinlich auch nicht so recht.

Gruß
Kateker
Amilo A 1650
Mobile AMD Athlon 64 3200+
512 MB
80GB HDD
Kateker
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.06.2005 10:45
Wohnort: Barßel

Re: Tastaturausfall beim 1650

Beitragvon anybodysgothic » 10.12.2005 22:19

Kateker hat geschrieben:Hallo
Man hat mir geraten das Notbook vom Netz zu trennen ,den Akku zu entfernen und dann den Powerschalter einige Zeit gedrückt zu halten.
Danach alles wieder zusammenzubauen , zu starten und der Fehler wäre behoben.
Alternativ wäre ein Biosupdate.

Gruß
Kateker


Hallo Kateker,

merkwürdiger Rat des FSC-Services ! Was genau soll dieses Vorgehen denn
beheben/bewirken/ändern?

Mal davon abgesehen, dass ich das NB meistens am Netz betreibe (Akku Schonung) und dieser Fehler bei mir zumindest immer nur aufgetreten ist, wenn ich die interne WLAN-Karte aktiviert hatte bzw. Online war/bin. Da es dann eh nur noch möglich ist den Netzschalter gedrückt zu halten, ist das natürlich soweit richtig was FSC Dir da geraten hat. Aber der Fehler ist bei mir trotzdem immer mal wieder aufgetaucht.

Windows ganz normal runter zufahren ist nicht möglich, weil sich das NB dabei komplett weghängt/einfriert! Also ausschalten, warten und dann klappt es wieder bis zum nächsten mal.

Von einem BIOS-Update halte ich persönlich nichts, da das NB neu ist, somit Garantie besteht. Gesetzt dem Fall das dabei etwas schief läuft, ich dann mit Sicherheit die Garantie verloren habe. Das Risiko ist mit einfach zu gross! Ausserdem denke ich, das man doch erwarten kann das solche Fehler bei einem Neu-Gerät nicht auftreten bzw. FSC einem im Fall der Fälle
bessere Hilfestellung gibt, als so eine für meine Begriffe lächerliche Aussage, wie Sie es bei dir getan haben.

Trotzdem Danke für deine Antwort !

anybodysgithic
OS: Ubuntu Gutsy Gibbon 7.10 32bit | Kernel: 2.6.22 | HARDWARE: Modell: Fujitsu Siemens Amilo 1650 Prozessor: AMD 3700+ 64bit 2.4 GHz RAM: 1024 MB Festplatte: 100 GB
Benutzeravatar
anybodysgothic
 
Beiträge: 12
Registriert: 09.12.2005 02:04

Beitragvon -skunk- » 18.12.2005 22:01

die ganze sache scheint aber nen modellübergreifendes problem zu sein:

topic,5430,-Touchpad-A7640-aussetzer.html

auch nur mit WLAN und akkubetrieb!

mal schaun was die leute mir sagen...
gruß,
-skunk-
www.alectronics.de
-skunk-
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.07.2005 14:30
Wohnort: 59439

Beitragvon -skunk- » 21.12.2005 23:02

so........die antwort von FSC lautet:

_____________
Sehr geehrter Herr xxxx,

installieren Sie bitte die aktuellsten Treiber für das Touchpad, dass Sie unter folgenden Link finden:


http://download.fujitsu-siemens.com/dow ... 35C72FC700


Mit freundlichen Gruessen
_____________

obs geht weiß ich nich... ;)
gruß,
-skunk-
www.alectronics.de
-skunk-
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.07.2005 14:30
Wohnort: 59439

Bios Update löste das Problem bei mir...

Beitragvon dutchflowers2002 » 29.12.2005 12:20

..bis auf das durchscrollen bei grösseren PDF Dateien, aber da sollte ein Touchpad Update helfen...




-skunk- hat geschrieben:so........die antwort von FSC lautet:

_____________
Sehr geehrter Herr xxxx,

installieren Sie bitte die aktuellsten Treiber für das Touchpad, dass Sie unter folgenden Link finden:


http://download.fujitsu-siemens.com/dow ... 35C72FC700


Mit freundlichen Gruessen
_____________

obs geht weiß ich nich... ;)
dutchflowers2002
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.12.2005 15:57

Beitragvon -skunk- » 30.12.2005 17:39

naja, es scheint echt zu helfen, auch wenn da nur was von touchpad und großen pdfs steht....
gruß,
-skunk-
www.alectronics.de
-skunk-
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.07.2005 14:30
Wohnort: 59439

Re: Tastatur am 1650 fällt sporadisch aus

Beitragvon kramer » 31.12.2005 11:43

Carsten hat geschrieben:Hallo
Seit einiger Zeit fällt die Tastatur an meinem Amilo A 1650 sporadisch aus.
D.h. die Tastatur lässt sich gar nicht mehr bedienen und ich kann den Rechner nur noch runterfahren und neu starten.
Ein Benutzerwechsel lässt sich auch nicht durchführen.
Geschweige denn das ein normales herunterfahren möglich ist.
Ich kann nur den berühmten 5sek- Druck auf die Aus- Taste machen.
Kenn jemand dieses Problem und hat eine Lösung?

MfG
Carsten


mal den Anschluß unter der Tastatur auf festen Sitz prüfen!
kramer
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2005 11:26

Beitragvon astone » 04.01.2006 13:39

hatte das auchmal.

bei mir wars damals die usb maus, die richtigen treiber installiert und dann gings (ms intelli 3.0 optical).
astone
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.11.2005 08:16


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron