amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Suche ganz günstigen Print Server - Minolta magiccolor 2400W

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

Suche ganz günstigen Print Server - Minolta magiccolor 2400W

Beitragvon zoomi » 17.09.2005 08:41

Hallo,
habe schon wieder eien Frage.
Ich bräuchte nun für den Drucker einen Printserver.
Habe einen Minolta 2400W.
Habe meist nicht viele Seiten zum Drucken und überwiegend s/w.
Ich habe zwar einen Netgear Router mit Wireless und integrerten Printserver jedoch ist der auf dem Dachboden.
Brauche also eien günstige Netzwerklösung um mit meinen Amilo über Drahtlosnetzwerk drucken zu können.
Zuletzt geändert von aspettl am 17.09.2005 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben in "Offtopic" - hat nichts mit Amilos zu tun.
zoomi
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.09.2005 22:41

Beitragvon Flaschenoeffner » 19.09.2005 18:03

Ich bin mir nicht sicher aber ich meine der 2400W ist ein GDI Drucker, oder kann der auch Postscript? Wenn es ein GDI Drucker ist dürfte eigentlich garkein Printserver gehen, ausser KonicaMinolta hat einen eigenen im Programm. Wenn das Teil Postscript kann, kannst du jeden x-beliebigen nehmen.

Gruß
Flaschenoeffner
Flaschenoeffner
 
Beiträge: 38
Registriert: 31.07.2005 19:34
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon zoomi » 19.09.2005 20:24

Wie finde ich dies den heraus?
zoomi
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.09.2005 22:41

Beitragvon aspettl » 20.09.2005 00:41

Datenblatt, Handbuch, Website des Herstellers, Google :-)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon zoomi » 20.09.2005 01:01

Habe da Sachen gefunden:

Herstellerlink.de : Konica Minolta
Format : A4
Druckauflösung : 2400 x 600 dpi
Speicher (installiert) : 32 MByte
Breite : 43 cm
Höhe : 34 cm
Tiefe : 40 cm
Gewicht in kg : 20 kg
Drucktempo (nominal) : 20.00 ppm
Kapazität der Papierkassetten : 200 Blatt
Max. Papiergewicht : 163 g/m²
Drucklautstärke : 53 db(A)
Duplexeinheit : Nein
GDI-Drucker : Ja
Sprache: PCL 4 : Nein
Sprache: PCL 5 : Nein
Sprache: PCL 6 : Nein
Sprache: PCL XL : Nein
Sprache: GL 2 : Nein
Anschluss - Parallel : Nein
Anschluss - Ethernet : Nein
Anschluss - USB 1.1 : Ja
Anschluss - USB 2.0 : Ja
Anschluss - Firewire : Nein
Anschluss - IRDA / Infrarot : Nein
Adobe Postscript : Nein
kompatibles Postscript : Nein
Druckerchannel - Testergebnis : 46.04 von 100 Punkten Testbericht
Herstellerproduktlink : nicht vorhanden (Produktlink melden)


Schade.
Falls ich fragen darf, wo ist den der Unterscheid zwischen Postscript und GDI und was ist das?
Amilo 3438g
1,6 GHz, 2 GB Ram, Geforce 6800
und tue damit zocken, zocken, zocken
naja auch arbeiten, aber am liebsten zocken, zocken, zocken :)
zoomi
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.09.2005 22:41

Beitragvon aspettl » 20.09.2005 11:29

zoomi hat geschrieben:Falls ich fragen darf, wo ist den der Unterscheid zwischen Postscript und GDI und was ist das?

GDI ist einfach etwas spezielles von Windows, d.h. der Drucker benötigt dementsprechende Treiber.
Postscript ist _der_ Standard: http://de.wikipedia.org/wiki/Postscript
Deshalb benutzen alle teuren Laserdrucker Postscript, ebenso wird es von allen Betriebssystemen (und auch Printservern) unterstützt.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon zoomi » 20.09.2005 13:18

Danke Dir,
werde ich nächste mal darauf achten.

Jetzt habe ich noch eie Frage wegen dem Router, ich mache eien neuen Thread auf.
Amilo 3438g
1,6 GHz, 2 GB Ram, Geforce 6800
und tue damit zocken, zocken, zocken
naja auch arbeiten, aber am liebsten zocken, zocken, zocken :)
zoomi
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.09.2005 22:41

Beitragvon Flaschenoeffner » 20.09.2005 22:59

aspettl hat geschrieben:GDI ist einfach etwas spezielles von Windows, d.h. der Drucker benötigt dementsprechende Treiber.


Das kann man nicht ganz so stehen lassen, also:

GDI-Drucker haben keinen eigenen Prozessor, d.h. der PC übernimmt die Aufbereitung der Druckdaten. Der Drucker bekommt dann nur noch Befehle a la "drucke punkt x nach y" (stark vereinfacht). Dadurch werden die Drucker günstiger und brauchen kaum Speicher.

Die meisten GDI Drucker haben Windows-Treiber dabei, alle HP's z.B. aber auch für Mac, einige wenige mittlerweile sogar für Linux.

Gruß
Flaschenoeffner
Flaschenoeffner
 
Beiträge: 38
Registriert: 31.07.2005 19:34
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast