amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M1425 geht nach reparatur nach ca 10 min immer wieder aus !?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

M1425 geht nach reparatur nach ca 10 min immer wieder aus !?

Beitragvon Bosga » 18.09.2005 18:51

Hi,
hab gester mein Amilo m1425 von der Reparatur zurückbekommen.
Es wurde das MB getauscht, das Gehäuse gewechselt (bildete Risse) und das Touchpad gewechselt.
Nun das Problem.
Immer nach ca 10 min macht das Notebook ein seltsames Geräusch und bootet von neuem. Mir ist aufgefallen das dann beim Neubooten immer der Lüfter angeht.
Das Problem war vor der Reparatur noch nie aufgetreten.
Das Mainboard wurde nur getauscht wegen dem Akku Problem (über Nacht..) und nun das.
Liegt es vielleicht daran das man Windows neu installieren mus nachdem das Mainboard ausgewechselt wurde?
Über Tipps und Meinungen würde ich mich sehr freuen...
Bosga
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2005 17:52

Beitragvon 1101011 » 18.09.2005 19:58

Ich glaub das zwar nicht; aber ausschließen kann man das nicht.

Ich würd an deiner Stelle aber eher mal eine Knoppix Version verwenden.
Ich geh mal davon aus, dass du irgendeine Version irgendwo hast.
Denn wenn er immer nach 10 Minuten abstürzt, dürfte das mit Knoppix relativ schnell überprüfbar (dann währs auch schneller als ein Windows Format).

Falls Knoppix tut, ist es wohl warscheinlich ein Softwareproblem.
Wenn es unter Knoppix nicht tut, ist es vielleicht doch ein Hardwaredefekt.



Ansonsten, der angehende Lüfter beim Start könnte nach einem überhitzen CPU hindeuten (der P3 schaltet sich bei überhitzung aus; allerdings der Centrino sollte sich nicht so verhalten).

Bei mein M142 geht der Lüfter beim starten nicht sofort an;
von daher schließ ich mal aus, dass der kurz angehende Lüfter bei dir
so was wie eine Standarteinstellung ist.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon Bosga » 18.09.2005 21:32

hm danke für die schnelle antwort.
Hab irgendwo noch eine knoppix cd herumfliegen.
Werde das mal morgen probieren.
Sag Dir dann mal bescheid.
Schönen Abend noch
Bosga
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2005 17:52

Beitragvon ericstar » 24.09.2005 11:52

ich hatte auch mal ne reparatur an meinem m7405 machen lassen. als ich das teil wiederbekommen habe hat der lüfter gefiept wie ne katze die grad verreckt. ich konnte nichtmal mehr windows komplett laden wegen hitzeproblemen- selbst in dos ist das teil ausgegangen

dann hab ich nen großen ventilator direkt vor die lüftungsschlitze gestellt und das gerät erstmal nen paar sstunden laufen lassen- irgendwann hat das gerät dann funktioniert wie ne 1

(man muss dazu sagen die reparatur war wegen nem simplen softwareproblem- fsc haben natürlich das ganze gerät auseinandergenommen. vor der reparatur ist es immer übelst heiß gelaufen, mittlerweile weiß ich dass das nicht normal war und es wird auch nicht mehr so heiß. mit meinem läppi hab ich das absolute montagsmodell erwischt ich hoffe das nicht alle geräte von fsc so sind)
ericstar
 
Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2005 14:41
Wohnort: Koblenz


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste