amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

übertakten - garantie

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

übertakten - garantie

Beitragvon wenigwisser » 19.09.2005 18:28

hi leute ,
ich hab mal ne frage . ich hab schon seit 7 fast 8 monaten das amilo m 1425 mit der mobility radeon 9700 . diese läuft standartmässig mit 400 / 230 . ich habe sie übertaktet auf 465 / 255 denn das war das maximum , somit konnte ich sie im dauerstresstest von 10 stunden im artifact scan von ati tool laufen lassen ohne probleme . seit 5 monaten läuft sie so ohne probleme . doch jetzt ist es seit ein paar tagen so , das nach 10 minuten far cry extreme bildfehler kommen , und auch beim artifact scan mit ati tool dauerts keine 10 sekunden mehr bis fehler kommen . ich denke mal ich volliodiot habs vergeigt , schon bald ist sie glaub ich ganz hinüber , selbst mit stanard taktung kommen manchmal fehler . meine frage :
wenn ich die festplatte formatiere , also alle registries und programme zum übertakten werden gelöscht , können sie noch sehen das ich übertaktet hab und das sie dadurch kaputt gegangen ist oder kann ich dann umtauschen und sagen das es auf einmal so ist mit den fehlern ?

danke shconmal im voraus
amilo m 1425 , 1.6 ghz 725 pentium m @ 1.8 ghz , 1024 mb 333 ram , mobility radeon 9700 400/230 @ 465/255 , 80gig. 4200 rpm festplatte
wenigwisser
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2004 21:20
Wohnort: münchen

Beitragvon aspettl » 19.09.2005 18:48

Hallo

Zuerst du deiner Frage:
Bei CPUs haben Intel und AMD Techniken entwickelt, um eine Übertaktung nachträglich feststellen zu können. Durchaus möglich, dass dies bei Grafikkarten auch so ist. Ob FSC dies feststellen kann weiß ich nicht.

Wie du wohl weißt, geht bei Schaden durch Übertaktung die Garantie verloren. Das bedeutet, wenn du versuchst die Garantie in diesem Fall trotzdem zu nutzen ist es Betrug.
Mit Gewährleistung kann man auch nichts mehr machen, da 6 Monate vorbei sind. In den ersten 6 hätte man noch eine kleine Chance, da dort die Beweislast umgekehrt ist. Obwohl es bei Übertaktung da auch Ausnahmen geben könnte, das weiß ich nicht - ich gehe aber davon aus.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon wenigwisser » 19.09.2005 19:09

hm , ich habe mal meine cpu übertaktet auf 1.9 ghz , hatte des aber nur ne woche so , meinst du sie könnten dann deswegen rummeckern ?
amilo m 1425 , 1.6 ghz 725 pentium m @ 1.8 ghz , 1024 mb 333 ram , mobility radeon 9700 400/230 @ 465/255 , 80gig. 4200 rpm festplatte
wenigwisser
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2004 21:20
Wohnort: münchen

Beitragvon PappaBaer » 19.09.2005 19:47

wenigwisser hat geschrieben:hm , ich habe mal meine cpu übertaktet auf 1.9 ghz , hatte des aber nur ne woche so , meinst du sie könnten dann deswegen rummeckern ?
Wenn sie es merken wird keiner mit Dir meckern, warum auch? Du bist ja alt genug. Nur die Garantie ist flöten.

Wenn jemand seine Komponenten übertaktet, handelt er auf eigenes Risiko. Wenn Du nun versuchst, das als Garantie-Fall laufen zu lassen, ist es wie aspettl schon sagt, Betrug. Ob FSC das feststellen kann, kann ich nicht genau sagen (ich hoffe es aber...).

Wenn man wie Du alle Warnungen vorm Übertakten ignoriert, ist man nunmal am Ende selber schuld. Wenn das Gerät nun auf Garantie repariert werden würde, wäre das imho unfair jedem User gegenüber, der sein Gerät "normal" betreibt.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon wenigwisser » 19.09.2005 20:10

ja schon , aber das übertakten der cpu hat ja keine schäden hinterlassen , und ausserdem finde ich es unfair das die hersteller die grafikkarten untertakten , guck mal dell inspiriton 9100 mit der 9700 damals war mit 500 /300 getaktet ,wieso untertakten dann manche hersteller 100 megaherz ? damit wir auch bald ein neues gerät kaufen wenn die hälfte der leistung verschenkt ist ?
das ist doch auch betrug ihererseits

mfg wenigwisser
amilo m 1425 , 1.6 ghz 725 pentium m @ 1.8 ghz , 1024 mb 333 ram , mobility radeon 9700 400/230 @ 465/255 , 80gig. 4200 rpm festplatte
wenigwisser
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2004 21:20
Wohnort: münchen

Beitragvon Anonymous » 19.09.2005 20:39

Hallo,
was heißt hier Leistung verschenkt?
Ist dein Grafikchip kaputt oder nicht? da wurde garnichts verschenkt.
Ich denke FSC,UNIWILL,wer auch immer, die Taktraten nach den Thermischen bedingungen des jeweiligen Modells anpassen oder glaubst du die Würfeln um die Taktraten?
Ich kenne zwar dein Modell nicht, jedoch denke ich dass das Dell Laptop die entstehende Wärme besser abführen kann als deins und deshalb auch die höhere Taktrate.

Ansonsten stimme ich aspettl und PappaBaer zu, selber Schuld und unfair anderen Usern gegebüber.

MFG
Anonymous
 

Beitragvon Maggi » 19.09.2005 20:47

wenigwisser hat geschrieben:und ausserdem finde ich es unfair das die hersteller die grafikkarten untertakten , guck mal dell inspiriton 9100 mit der 9700 damals war mit 500 /300 getaktet ,wieso untertakten dann manche hersteller 100 megaherz ? damit wir auch bald ein neues gerät kaufen wenn die hälfte der leistung verschenkt ist ?
das ist doch auch betrug ihererseits
mfg wenigwisser

die anderen Hersteller untertakten vielleicht um den Energieverbrauch zu senken = längere Akkulaufzeit, kleinerer Kühlkörper und weniger Lüfterlärm.
Wenn du dein Fehlverhalten auf Garantie laufen läßt wäre das echt asozial!
Würde das jeder so machen wäre FSC mit Sicherheit bald pleite.
:twisted:
Maggi
FCS Amilo M 1439 G, Centrino PM740 1,73 GHz, Intel 915PM+ICH6M, Ram 2048 MB DDR2-533MHz, Go 6600 128 MB, HD 80 GB 5400 U, 15,4" TFT WXGA Crystal View, DVD+-RW Double Layer,
Maggi
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2005 18:00
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 19.09.2005 21:00

Maggi hat geschrieben:Würde das jeder so machen wäre FSC mit Sicherheit bald pleite.

Das zwar nicht, aber ich denke bei den Folgemodellen wird die Preiskalkulation anders ausfallen. D.h. die Modelle werden entweder nicht so schnell günstiger wie gehofft oder es wird noch weiter an der Qualität gespart um einen gewissen Preis, in den nunmal auch die Garantiefälle einkalkuliert werden, bieten zu können.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon wenigwisser » 19.09.2005 21:10

ok ok , aber gibt es sonst noch ne lösung mein notebook reparieren zu lassen ?
amilo m 1425 , 1.6 ghz 725 pentium m @ 1.8 ghz , 1024 mb 333 ram , mobility radeon 9700 400/230 @ 465/255 , 80gig. 4200 rpm festplatte
wenigwisser
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2004 21:20
Wohnort: münchen

Beitragvon PappaBaer » 19.09.2005 21:28

Natürlich. Ein neues Mainboard kaufen. Auf diesem ist der Grafik-Chip mit seinem Speicher verlötet.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon wenigwisser » 19.09.2005 22:05

onboard grafik kann ich nicht gebrauchen , kann ich denn auch ein mainboard mit mindestens wieder radeon 9700 kaufen ? wieviel kostet so ein mainboard ?
danke für die antworten
amilo m 1425 , 1.6 ghz 725 pentium m @ 1.8 ghz , 1024 mb 333 ram , mobility radeon 9700 400/230 @ 465/255 , 80gig. 4200 rpm festplatte
wenigwisser
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2004 21:20
Wohnort: münchen

Beitragvon PappaBaer » 19.09.2005 22:41

Mit "verlötet" meinte ich Deine Radeon 9700. Der Chip und der Speicher sind auf das Mainboard gelötet.

Wegen des Preises für das M1425-Mainboard fragst Du am besten bei RTS oder bei Bitronic nach:
info@rts-services.de
info@bitronic.de
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon wenigwisser » 20.09.2005 14:52

nicht schlecht , wär es theoretisch auch möglich ein mainboard mit radeon 9800 zu kaufen ?
amilo m 1425 , 1.6 ghz 725 pentium m @ 1.8 ghz , 1024 mb 333 ram , mobility radeon 9700 400/230 @ 465/255 , 80gig. 4200 rpm festplatte
wenigwisser
 
Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2004 21:20
Wohnort: münchen

Beitragvon aspettl » 20.09.2005 15:17

Nein, es passt bei dir nur das Originalmainboard. Und das hat einfach eine Radeon 9700.
(Bei Notebooks ist jedes Mainboard anders, die kann man nicht einfach untereinander tauschen wie bei Desktops.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Borkar » 20.09.2005 15:31

ich persönlich finde es auch dumm die Hardware gleich nach Kauf zu übertakten.
Entweder man ist mit der Hardware zufrieden, dann muss man nicht übertakten, oder man ist nicht zufrieden, dann soll man sich bessere kaufen. Übertakten ist ein sehr seltsamer "Sport" geworden. Sport ist Mord! In diesem Fall an der Hardware.
Ich persönlich übertakte höchstens dann, wenn ich aus meinem 2 Jahre alten Rechner noch ein paar fps rausholen will, bevor ich mir in 1-2 Monaten sowieso einen neuen kaufe.

Lasst doch dieses ewige Übertakten und stellt lieber ein paar nutzlose Details aus. So habt ihr mehr und länger was von eurem Laptop.
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron