amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Raid (Treiber-) und XP Installationsproblem

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Raid (Treiber-) und XP Installationsproblem

Beitragvon Fujitsu_Tom » 26.09.2005 20:50

hallo leute,
habe seit heute mein amilo 3438 mit 2 festplatten.
habe direkt das raid-utility unter windows installiert und auf raid0 eingestellt.

beim anschließenden booten sagte mir der rechner, ntdlr fehlt..

logisch ...

habe mir dann die beschreibung von city cobra durchgelesen und
habe versucht über das diskettenlaufwerk, während der neuen xp installation, den raidtreiber zu installieren. ich kann zwar noch den treiber vom diskettenlaufwerk auswählen... die installation von der xp cd (xphome) fährt dann auch fort; danach kommt jedoch ein bluescreen...
hat jemand von euch auch das problem?

habe auch versucht über das raid bios (tabtaste) die platten wieder in "normalzustand" zu versetzen. (also weder raid0 noch raid1) wenn ich dann aber xp installieren wollte, sagte mir der rechner, dass keine festplatten erkannt worden sind...

auch die "selbstgemachte" xp cd mit nlite brachte keine lösung... (dort sagt er mir ebenfalls, dass keine festplatte gefunden wird...)

ich will einfach nur noch meinen rechner wieder zum laufen bekommen..
kann mir jemand helfen?

kann ich irgendwie das raidbios runterschmeißen?

gruß,
tom
Fujitsu_Tom
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.09.2005 11:23

Beitragvon Borkar » 26.09.2005 22:39

machs mit xp-iso-builder nach dieser anleitung
topic,3467,-Erstellung-einer-Windows-Setup-CD-mit-RAID-Treiber.html

Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Fujitsu_Tom » 27.09.2005 08:17

Hi Borkar,
vielen Dank für die Antwort.
Habe die XP - CD, wie beschrieben, erstellt.
Der Bootvorgang startet auch -leider sagt mir der Rechner wieder, dass keine Festplatten gefunden worden sind.

(Mit einem USB - Stick habe ich es zuvor immerhin geschafft, die Platten zu formatieren; danach wollte er aber die Via Combo Driver Disk haben...)

Gibt es eventuelle Fehlerquellen? Habe mich exakt an Deine Anleitung gehalten... Gibt es nicht doch eine Möglichkeit, wie ich die ganze Geschichte über USB Stick zuende bringen kann? Habe jetzt nämlich keine Lust nochmal bis zu 50 Euro in ein USB Diskettenlaufwerk zu investieren...

Danke und GRuß ;-)
Fujitsu_Tom
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.09.2005 11:23

Beitragvon Fujitsu_Tom » 27.09.2005 08:49

Hi Borkar,
habe die Fehlerquelle jetzt selber gefunden...
Also, ich hatte beim ersten Versuch meine "alte" XP CD benutzt, dann SP2 wie beschrieben integriert und dann denn Treiber eingebunden.
Das ganze funktionierte ja -wie oben beschrieben- nicht.
Habe das Ganze dann mal mit der Fujitsu - Siemens Recovery CD gemacht (ohne SP2 einzubinden, weil es ja bereits auf der CD drauf ist) und prompt lief es wie geschmiert... Frage mich allerdings, wo da der Unterschied ist...
Naja, bin auf jeden Fall froh, dass ich mein System endlich aufsetzen kann :-)
Fujitsu_Tom
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.09.2005 11:23

Beitragvon Borkar » 27.09.2005 11:16

:?:
Wenn du die Recovery-CD benutzt, brauchst du an der nichts mehr verändern und nichts mehr integrieren. Da ist bereits alles drauf! (Das ist ja der Sinn davon!)

Hast du, als du RAID 0 im BIOS eingestellt hast, auch das Array bootfähig gemacht?

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Fujitsu_Tom » 27.09.2005 14:13

was wäre denn, wenn ich das vergessen hätte?
funktioniert dann raid0 nicht?
der rechner geht jetzt jedenfalls... hoffe nicht, dass ich jetzt alles nochmal installieren muss...
Fujitsu_Tom
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.09.2005 11:23

Beitragvon Borkar » 27.09.2005 14:37

Fujitsu_Tom hat geschrieben:was wäre denn, wenn ich das vergessen hätte?
gute Frage... Aber ich schätz mal, dass du Windows dann gar nicht installieren könntest. also hast es schon an :wink:

Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon City Cobra » 27.09.2005 17:36

Also ich hab schon beides versucht, Bootfähig oder nicht.
Ich konnte keinen Unterschied feststellen.
Die Einstellung ist auch nachträglich möglich.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Borkar » 27.09.2005 18:29

na sowas....
Weiß jemand, wo der Unterschied ist? Was genau die Option 'Boot' macht?
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Fujitsu_Tom » 29.09.2005 08:35

windows läuft zum glück... danke nochmal für die tipps
Fujitsu_Tom
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.09.2005 11:23


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste