amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Festplatte kaputt nach Reparatur

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Festplatte kaputt nach Reparatur

Beitragvon bladeede » 30.09.2005 14:51

So ich habe mein NB in rep. gehabt wegen Pxelfehler im Display nach einer Woche kam das NB wieder repariert und auch ohne Pixelfehler.

Naja aber die festplatte ist halt platt und zwar klackert diese im Leerlauf und das nicht gerade leise.
Ich habe noch eine Ersatzplatte und habe auch schon FSC gemailt.

Ich will aber nicht das komplette NB einschicken nur die Festplatte austauschen lassen,sind ja eh nur 3 Schrauben alte raus neue rein.

wie sind da eure Erfahrungen lassen die das mit sich machen?
Oder wollen die immer das komplette NB?
bladeede
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.09.2005 14:37

Beitragvon Locutus von Borg » 30.09.2005 14:53

einfach mal nachfragen, ich denke ne HDD sollte ja nicht das Prblem sein zu schicken, da der Tausch ja unkompliziert ist...

Drück dir die Daumen ;-)
                Wir sind die Borg
:evil: - Wiederstand ist Zweckslos - :evil:
Benutzeravatar
Locutus von Borg
 
Beiträge: 152
Registriert: 29.09.2005 14:31

Beitragvon helcla » 30.09.2005 15:47

Werden die dir bei Siemens sicherlich schicken, wenn du ihnen sagst, das du sie selbst tauschen kann, ist sicherlich kein Problem!!!!!

Claus
Nur wer etwas von seinem Fach versteht, sollte auch darüber reden!
helcla
 
Beiträge: 36
Registriert: 29.09.2005 15:41
Wohnort: Bad Langensalza

Beitragvon Obelix » 30.09.2005 17:33

Soweit ich weiß, wird selbst das Notebook bei "nur" defekter HDD kpl. abgeholt. Ich würde mich an deiner Stelle bei FSC telefonisch melden und das dort auch so mitteilen, wirst ja erfahren, wie genau verfahren wird.
Obelix
 


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron