amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M 7424

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Amilo M 7424

Beitragvon aspettl » 15.01.2005 12:50

mastertilt hat geschrieben:Der Lüfter geht bei diesem Amilo tatsächlich erstaunlich selten an.
Dies ist jedoch, so vermute ich, auf die fehlerhafte Taktfrequenz von max. 600 MHz (leider argh lahm !) zurückzuführen ... weniger Power, weniger Wärmeverlust, weniger Krach durch den (sonst nicht gerade flüsterleisen) Lüfter.

Die Akkulauftzeit scheint FS bei ihren NBs mit Centrino irgendwie nicht in den Griff zu bekommen !?! (ich lasse mich da auch gern eines besseren belehren!!) Aber im normalen Officebetrieb (ohne Spielen, Musik oder Film Schick Schnack) sollte ein Centrino meiner Meinung nach schon mind. 3 h wenn nicht sogar 4 - 5 h durchhalten !?

Mein jetziger Toshi M30X-124 für 50 EUR mehr schafft doch auch deutlich über 3h.

Ansonsten kann ich zu dem MM-Angebot folgendes sagen:
Der Rechner ist, insofern FS das Problem mit der Taktfrequenz hinbekommt, sicher nicht schlecht für den Preis von 1199,-, jedoch auch kein unschlagares Angebot.
Das zugehörige FS-Starterpaket bestehend aus Tasche (nach meinem Geschmack ziemlich hässlich) eignet sich ausschließlich zum Transport des Notebooks samt Ladekabel und vielleicht noch ein paar CDs ...
Die FS-Notebook-Mouse sieht zwar witzig aus, ist mir persönlich jedoch viel viel zu klein. (Scheint mir eher als Notlösung für das an sich schlechte Touchpad des Amilo 7424 zu sein.) Der FS-Memorystick ist ebenfalls recht niedlich und auch sinnvoll, jedoch mit seinen 64MB ein wenig klein ausgefallen (bei MM-Angebot des Toshi M30X für 50Euro mehr liegt wenigsten ein knuddeliger Stick mit 256MB bei).

Irgendwie bin ich jedoch drauf und dran an den Fähigkeiten der Einkäufer bzw. (insofern vorhanden) der Qualitätssicherung von FS ein wenig zu zweifeln.

Aber vielleicht habe ich auch einfach zu hohe Ansprüche :wink:

Jake2004 hat geschrieben:1. Mein NB läuft prima, auch über 600MHz, welche im "Ruhezustand" erreicht werden. Probiert doch mal das Programm RMClock von so ner AMD-Seite aus (einfach mal google fragen!), das zeigt recht zuverlässig den Takt an und man kann, wenn man das denn unbedingt für sein Ego braucht auch 1400MHz als Standard einstellen.

2. Der Akku hält bei mir nach 6mal Laden und Entladen bei eingeschaltetem WLAN und Benutzung von Word oder Internet-Surfen ziemlich genau 2:50 Stunden (= 170 Minuten). Ich glaube auch, dass die GraKa ganz gut strom verbraucht. Wenn ich anspruchsvolle Spiele spiele läuft (1) der Lüfter ständig und die Hand an der Maus wird gut beheizt und (2) wird die rechte Seite der Tastatur bzw. neben dem Touchpad etwas wärmer. Ich gehe aber davon aus, dass das bei anderen NBs wohl nicht anders ist.

3. Ein USB-Stick, der beigegeben wird, sollte wohl nicht wirklich zur Entscheidungsfindung beitragen. Günstige 256MB-Sticks gibts im Fachhandel für unter 25 Euro oder alternativ nehmt Ihr ne SD-Karte (7424 hat doch auch ein Lesegerät eingebaut, oder?)

4. Den Lüfter hört man in der Tat ziemlich selten im Office- oder Surfbetrieb. Einzig, wenn das Gerät lange Zeit im Netzbetrieb war (länger als 3 Stunden oder so), läuft der Lüfter oft, aber relativ leise.

5. Ich finde das Touchpad sehr angenehm, nur die Scroll-Funktion (am Rand des Touchpads) funktioniert nicht in allen Anwendungen.

Ole hat geschrieben:Hab mir gestern auch das 7424 zugelegt. Muss sagen bin ziemlich zufrieden, nur dass halt nur 600 Mhz angezeigt werden. Ansonsten ist das Ding echt leise und der Lüfter springt nur bei Spielen an,. Akku hält nach 2 mal laden und entladen ca 2,5 Stunden bei Office und WLan Betrieb.
Das Einsteiger Set, dass dabei war, ist bis auf die Maus echt net der Hit. Die kleine Maus is ja noch in Ordnung aber die Tasche schaut Sch... aus, den Stick hab ich aufgrund seiner Kapazität noch net mal ausgepackt.
Aber insgesamt bin ich zufrieden mit dem Kauf. :D


Diskussion zu diesen Beiträgen:
topic,297,-Amilo+M7424+bei+MM.html
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon nodh » 22.01.2005 10:25

chris3344 hat geschrieben:Hallo Profis ;-)
da Ihr mir ja jeztzt schon so oft geholfen habt, habe ich auch eine super klasse Entdeckung gemacht...(Für mich, lacht mich nur bitte nicht aus, falls ihr es schon kennt - okay.... Ihr kennt es bestimmt... aber für die, die es noch nicht kennen...)

Hab einen großen Fehler gemacht... Ich will jetzt immer den Akku aus dem Notebook raus ziehen, wenn ich weiß, dass ich ihn nicht brauche. Also tat ich es auch, als es aus war, nur leider hab ich vergessen, das der Akku gerade geladen wird :-(

Ich konnte es nicht mehr einschalten, weder mit Akku, noch ohne! Weder mit Netzstrom noch ohne oder beides.... Ich wurde nervös...
Dann bin ich auf die Seite von FSC und suchte in den Kontakten nach eine "Notdienst"hotline - bin darüber automatisch auf die FAQ´s gekommen und hab die durchstöbert! Mit folgendem Ergebnis....
Irgendein Amilo fährt hoch, Festplatte arbeitet aber der Bildschirm bleibt schwarz..... Irgendein Boot-spot oder so....
Lösung- ist kommst :-)
Akku raus - Netzstecker ziehen und 5sec on/off-Knopf drücken. Dann wieder Netzstecker einstöpseln und alles klappt wieder....

Naja, ich dachte mir, hast ja nix mehr zu verlieren und hab es ausprobiert und siehe da.... mein 10Tage alter Schläppi läuft wieder ohne Probleme :-)

Naja, die super Kräcks finden es bestimmt lustig, aber ich bin wirklich baff!!!

Vielleicht hilft es ja auch jemand, der vor dem selben Problem steht wie ich....

Schöne Grüsse und noch ein schönes Wochenende.... LABA LABA

Chris3344



Siehe auch topic,479,-AMILO-M7424-Kann-nicht-mehr-eingeschaltet-werden-Geloest.html
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630


Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste