amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Gute Amilo M 3438G Erfahrungen

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Gute Amilo M 3438G Erfahrungen

Beitragvon DocDragon » 11.10.2005 00:09

Hallo zusammen,

warum soll in so einem Forum immer nur viel Negatives stehen...

Mit üblen Magenschmerzen hatte ich mir nach Lektüre dieses Forums den Amilo 3438 (1GB RAM, 2x80GB HDD) bestellt.
Nachdem er kam rechnete ich ja schon mit dem Schlimmsten. O.k., zugegeben - es ist ein Riesen-Trümmer und 15,4" hättens beim Display auch getan, aber das weiss ja jeder nun wirklich vorher :wink:

Nun ja, er fuhr nach dem Roh-Backup mit Acronis TI 9.0 klaglos hoch, zeigte keine Pixelfehler und quälte sich hernach ohne Probleme durch 10 Sitzungen memtest86+ und anschließende Prime95/3DMark05-Orgien (GPU-Temp bis 86C).
Auch bestätigte Everest mir wie Acronis zuvor, den schönen LG-DVD-Brenner GCA-4080 an Bord zu haben - den Speicherhersteller kannte ich bislang nicht - stört aber nach dem memtest eh nicht.

Inzwischen ist WinXP pro drübergespielt worden, nochmals Acronis TI 9.0, um das Abbild mit XP pro zu haben und dann wurde RAID0 eingestellt - aus Unwissenheit hab ich einfach die Stripe-Size auf 64k gelassen, boot-Partition eingestellt, das Acronis Backup über meine USB-Festplatte zurückgespielt und alles läuft!

Es gibt außer dem bekannten Gewicht absolut nichts auszusetzen. Das Ding ist leise, verdammt schnell und einfach nur gut!
Obwohl - einen halben Punkt muß ich für die Tastatur abziehen - die Tasten rechts oben klappern ein ganz klein wenig - das sollte in der Preisklasse nicht mehr sein.

Viel Spaß mit Euren (zukünftigen) Amilos

Chris
DocDragon
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2005 15:21

Beitragvon City Cobra » 11.10.2005 00:35

Perfekt!
Und das Tastatur Problem lässt sich ja auch mit der Anleitung auf meiner Site behoben.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon DoctorGremlin » 11.10.2005 07:23

Ja, das kann ich voll und ganz bestätigen. Ich hatte mir meine Kiste vor ca. 1,5 Monaten gekauft (auf Firmenkosten :-D ) und hab bislang nix dran auszusetzen, waren bisher alles Einstellungssachen. Einziger Fehler bisher, ich hab beim Raid einrichten die Clustergröße auf Auto gestellt, aber das stört mich momentan nicht wirklich, oder kann sich das stark in der Performance bemerkbar machen? Eigentlich ja nicht, oder?
DoctorGremlin
 
Beiträge: 140
Registriert: 06.09.2005 10:12
Notebook:
  • Amilo M 3438G

Beitragvon DocDragon » 11.10.2005 13:17

Ich habs auch einfach auf auto gestellt...

Und auch wenn ich nicht tief in die RAID-Materie einblicke, so beruhigen mich folgende Überlegungen doch enorm:

Da WinXP mit 4k-Blöcken formatiert und die Stripesize 64k ist, so passen je genau 16 Win-Blöcke in jedes Stripe rein (somit schon mal unproblematisch). Wenn also die zu ladenden Dateien mindestens 128k groß sind verteilt sich die Festplattenaktivität doch wieder schön auf beide Platten. Und da die Dateien im Laufe der Zeit ehr größer als kleiner werden (kennt noch jemand diesen 100k 3d-Shooter?) wird das Problem auch immer geringer.

UND - schneller als ohne RAID ist es allemal!

@City Cobra: Die Tastaturbastelecke hab ich bei meinem intensiven Studium Deiner Seite natürlich entdeckt :wink: ich glaub ich geh mal dran, wenn definitiv keine akut-Garantieansprüche mehr zu erwarten sind (so in einem 1/2 Jahr etwa).

Alles Gute

Chris
DocDragon
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2005 15:21

Beitragvon City Cobra » 11.10.2005 16:16

@DocDragon
Na, das must du ja selber wissen, nur die Garantie verlierst Du dadurch nicht. Ich habe es ja sogar von Technischen Support erklärt bekommen, wie es gemacht wird die Tastatur zu entfernen.
Genauso verliert man keine Garantie bei Speicher oder Festplatten wechsel. Vorausgesetzt man macht nicht mit roher Gewalt kaputt.

½ Jahr rumgeklapper wurde micht tierisch nerven.
Dann kannste auch gleich die 2 Jahre Garantie abwarten.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon DocDragon » 12.10.2005 14:30

Ich denke, dass Du wahrscheinlich Recht hast Cobra.

Aber momentan hat der Amilo noch den Nimbus des brandneuen und da schraub ich ungern herum.
Wenn erst einmal ein paar Wochen ins Land gegangen sind hab ich den Schrauber wahrscheinlich in der Hand :D

Der Amilo ist bei mir allerdings Zweit- oder Drittrechner, so dass ich die Tastatur jetzt nicht täglich nutze.

Alles Gute,

Chris
DocDragon
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2005 15:21

Beitragvon mooh » 12.10.2005 16:37

@DocDragon
hurra, endlich mal wieder ein positiver Beitrag zum 3438.
Ich war schon am verzweifeln, ob ich mir das Teil bestellen soll. Auf der einen Seite die sehr ausführliche Vorstellung des Amilo durch City Cobra - klasse Artikel. Auf der anderen Seite lese ich hier im Forum Tag für Tag über immer neue Probleme, welche man in solch einer Preisklasse nicht erwarten sollte.

Eine Frage zum Brenner von LG (GCA-4080). Kann dieser auch DVD-RAM lesen und beschreiben. Auf der Site von LG finde ich leider keine Infos zu dem Laufwerk. Und auch Google will mir nicht so richtig weiterhelfen. Wäre mir wichtig, da ich DVD-RAM als Backupmedium bevorzuge. Falls der Brenner dieses Format unterstützt, wüßte ich gerne, wo du deinen Amilo bestellt hast.
Denn dann soll mein Amilo 3438 auch einen LG-Brenner haben.

Gruß
Micha
Benutzeravatar
mooh
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2005 16:02

Beitragvon DocDragon » 12.10.2005 22:50

upps... äh ja neee...

ich benutze gar keine DVD-RAM, daher kann ich es aus dem Stehgreif gar nicht sagen, aber gibt es denn überhaupt irgendeines dieser Combilaufwerke die DVD-RAM unterstützen???

Meinen Amilo habe ich bei Comtech bestellt, war ein guter Preis laut div. Preissuchmaschinen und hinter denen steht ein Compiladen, der meines Erachtens groß genug ist, um Vertrauen bei mir zu erwecken :D

Ich überleg mal, wie ich das rausbekomme mit dem Laufwerk, aber vielleicht weiß ja ein anderer schon was über den Brenner.

Alles Gute,

Chris
DocDragon
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2005 15:21

Beitragvon mooh » 13.10.2005 03:45

LG ist einer der wenigen, besser der einzige mir bekannte Hersteller von optischen Laufwerken, welcher in seinem Sortiment immer wieder das DVD-RAM Format unterstützt.
Mit Tools wie "DvDInfoPro" oder "Nero Info Tool" kann man alle Eigenschaften von Laufwerken ermitteln, auch wenn man die eine oder andere nicht nutzt, sofern diese Tools auf dem neuesten Stand sind und die Laufwerke erkennen.

Gruß
Micha
Benutzeravatar
mooh
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2005 16:02

Beitragvon DocDragon » 13.10.2005 22:45

@mooh
leider wird kein DVD-RAM unterstützt - habe mit Nero InfoTool nachgeschaut...

Tut mir leid Dir keine bessere Auskunft geben zu können :(

Chris
DocDragon
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2005 15:21

Beitragvon City Cobra » 13.10.2005 23:48

@mooh
GMA-4080N und GSA-4080N unterstützen beide DVD-RAM.
Dann wird es auch das GCA-4080 tun.
GSA-4080N

GWA-4040N

Hersteller & Modell LG HL-DT-ST DVD-RW GCA-4080N
Speed DVD/+R/+RW/RAM/+DL 8x/8x/8x/4x/4x/-
Speed CD/R/RW 24x/24x/16x
Quelle:
http://www.de.tomshardware.com/mobile/2 ... ks-02.html
Zuletzt geändert von aspettl am 13.10.2005 23:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Links gekürzt.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon mooh » 14.10.2005 07:03

Vielen Dank @DocDragon & City Cobra für die schnellen Infos.

Ich hoffe mal, Doc Dragon hat Recht. Meine Vermutung ging auch schon in diese Richtung. Warum sollte LG sonst die fast identische Bezeichnung vergeben?!

Da werd ich wohl in Kürze zuschlagen, bevor die Dinger noch billiger werden.:lol:

Gruß
Micha
Benutzeravatar
mooh
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2005 16:02

Beitragvon DocDragon » 14.10.2005 15:13

Hallo zusammen,

@mooh: ich denke, dass du hoffst, dass cobra recht hat :D

Die Frage die bleibt ist dann aber warum Nero InfoTool sagt, dass DVD-RAM nicht unterstützt wird...

Leider hat sich bei meinem Bericht oben aber ein Fehler eingeschlichen :oops: - ich habe den GWA-4082N in meinem Rechner drin !!!

Und seitens LGE sind ja noch keine Spezifikationen zum GWA-4082N (achtung, es ist ein anderer Brenner, als der GCA-4080N!!!) veröffentlicht.

Ich glaube, dass in den Amilos die diversesten Brenner verbaut werden und nach der Information in einem anderen Thread handelt es sich beim GWA-4082N um ein reines OEM-Laufwerk, wofür sich LGE auch nicht so richtig zuständig fühlt. Vielleicht kann Fujitsu-Siemens die Frage mal klären...

Alles Gute,

Chris
DocDragon
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2005 15:21

Beitragvon mooh » 15.10.2005 07:48

@DocDragon
das ist sehr schade, aber das GWA-4082N unterstützt kein DVD-RAM.Bild

Spezifikationen habe ich hier gefunden:

http://www.compumusic.com/i38403.htm

Gruß
Micha
Benutzeravatar
mooh
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2005 16:02

Beitragvon BSM » 22.10.2005 17:25

Hi Freunde;

vor 2 Wochen habe ich, wie Ihr alle, mir auch das Notebook gekauft. Und habe es noch nicht bereut.
Das Ding rennt wie der Teufel (3700Pkt/05 ; 8900Pkt/03), es knartzt nichts, klappert nichts, keine Pixelfehler, keine Installationsprobleme, sämtliche Hardware funktioniert wie verrückt!!

Es ist zwar mein erstes Notebook aber ich kann mir kein anderes vorstellen, das meinen Vorstellungen besser entsprechen könnte.

Durch die sehr freundliche Unterstützung von CC in diesem und dem "Chip"-Forum, konnte ich meine anfänglichen Zweifel verwerfen und zur Tat schreiten: Kauf des FSC 2,0GHz; 1GB; 2x160GB.

:!: Auf diesem Wege möchte ich ALLEN DANKEN, die in diesen genannten Foren mir durch Ihre Postings, die Entscheidung leichter gemacht haben. :!:

Also, ich werde jetzt noch ein wenig FEAR zocken und mir die ein oder andere Freudenträne wegdrücken, wenn ich diese geile Grafik sehe.. :P

Gruß
BSM

@Admin
Könnte man einen Thread aufmachen, in dem man Spieleeinstellungen austauschen kann; ist ja in den einschlägigen Zeitschriften immer nur von Desktop-PC die Rede....
Leuchtende Tage
Nicht weinen, dass sie vorüber.
Lächeln, dass sie gewesen!
(Konfuzius)
Benutzeravatar
BSM
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.10.2005 16:51
Wohnort: Osnabrück; Duisburg
Notebook:
  • 3438

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste