amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WLAN verbindung trennt sich von zeit zu zeit

LAN/WLAN und natürlich Internet

WLAN verbindung trennt sich von zeit zu zeit

Beitragvon iggy » 12.10.2005 14:20

hi an alle,

ja - ich habe schon die suche bemüht wegen meiner frage :-)

folgendes: ich habe ein v2020 und einen linksys wag54g wireless-router. wenn ich wlan einschalte, funktioniert es perfekt - voller pegelausschlag. dann kann ich ca 30-60 min arbeiten, dann bricht auf einmal die verbindung ab. wenn ich den wlan-schalter dann kurz ausschalte und wieder einschalte, hab ich wieder empfang.... ist halt etwas nervig auf dauer...

habe mir auch die neuesten intel-treiber, sowie ein firmware update für den router aufgespielt....

meine frage hierzu:
1. woran kanns liegen?
2. kann ich den wlan-router tunen.. und bringt mir das überhaupt etwas?

vielen dank schonmal für eure antworten

gruss

iggy
V2020
iggy
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2005 12:32

Beitragvon aspettl » 12.10.2005 16:21

Linksys-Router sind mitunter die besten, die es gibt. Da gibt es viele verschiedene Firmware (da Open-Source auf Linux-Basis).
Wenn es also an der Firmware liegt, kann man mit Sicherheit eine andere, bessere finden.

Hast du den neuesten 9er-Treiber von Intel ausprobiert und Intel ProSet zur Konfiguration benutzt?
Falls ja, könntest du noch mal die 8er-Serie testen. Manche haben mit der 9er Probleme. Den 8.1.1.0 könnte ich dir schicken, offiziell gibt es den bei Intel glaube ich nicht mehr.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon iggy » 12.10.2005 20:51

hi aaron,

danke für deine antwort.
in der tat hab ich den 9.0.2.31 intel-treiber für die 2200bg connection installiert. einen 8er treiber hatte ich glaub ich noch nie drauf...

zum konfigurieren hab ich proset von intel.

wie gesagt, es funzt ja auch alles, bis auf diese störenden unterbrecher eben....

welche fremdfirmware für den linksys-router würdest du denn empfehlen?

gruss & danke

iggy
V2020
iggy
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2005 12:32

Beitragvon aspettl » 12.10.2005 21:14

iggy hat geschrieben:welche fremdfirmware für den linksys-router würdest du denn empfehlen?

Ich habe keinen Linksys, von dem her musst du dich da selbst informieren.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon outland » 13.10.2005 09:45

also ich kenne das problem, ich habe einen Linksys WRT54G und hatte am anfang die selben probleme.
Bei mir lag es am Router nicht an der WLan Karte, nachdem ich dann eine neue Firmware(beta) draufgeladen hatte gab es keine probleme mehr.
Falls du schon die neuste Firmware hast, dann kann ich dir nur die Seite ans Herz legen http://www.linksysinfo.org/, da gibt es auch Beta Firmware die man nicht von Linksys bekommt und auch ein Forum wo du vielleicht auch hilfe findest.

mfg

outland
Laptop: Amilo M3438 1.8GHz 1GB RAM 2x60GB @ Raid 0
Desktop: AMD 64 3500+, 1GB RAM, 2x250GB, 2xGF 6600 GT @ SLI, 20" TFT

Team Demonsphere
outland
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.10.2005 14:55
Wohnort: Erlangen

Beitragvon Anonymous » 13.10.2005 10:47

Moins.
Neue Firmware hilft. (Reicht meist auch die von Linksys)

Gerade bei älteren WLans von Linksys war die Kompatibilität mit den Centrinos nicht gegeben (frag mich nicht warum), nach einem Firmwareupdate soll das behoben worden sein. (Bei einem Freund hatte es geholfen (WRT54).
Anonymous
 

Beitragvon iggy » 13.10.2005 19:14

hallo,

also ich werds mal mit der nicht offiziellen firmware versuchen, denn die letzte firmwareversion von linksys zeigt bei mir immernoch den gleichen fehler.

danke für eure hilfe schonmal....

gruss

iggy
V2020
iggy
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2005 12:32

Beitragvon Maggi » 14.10.2005 17:04

Hallo,
habe auch den WAG54G Router und zwischenzeitlich genau das gleiche Problem mit dem trennen des Wireless-Netz. Bei mir lag es daran das ich den Netz-Namen in der Routersoftware auf "nicht aktiv" also unsichtbar geschaltet hatte. Auf "aktiv" geht es wieder.
MfG
Maggi
FCS Amilo M 1439 G, Centrino PM740 1,73 GHz, Intel 915PM+ICH6M, Ram 2048 MB DDR2-533MHz, Go 6600 128 MB, HD 80 GB 5400 U, 15,4" TFT WXGA Crystal View, DVD+-RW Double Layer,
Maggi
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2005 18:00
Notebook:

Beitragvon iggy » 15.10.2005 12:56

hi maggi,

danke für deinen tip.

da habe ich zwei fragen zu:
1. ich schätze, du meinst das "wireless ssid broadcast" setup. das steht bei mir momentan auf "disabled"....
2. aus sicherheitsrelevanten gesichtspunkten.... sollte man sein netz nicht lieber verborgen halten?

gruss & danke

iggy
V2020
iggy
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2005 12:32

Beitragvon aspettl » 15.10.2005 13:07

iggy hat geschrieben:2. aus sicherheitsrelevanten gesichtspunkten.... sollte man sein netz nicht lieber verborgen halten?

Nein, das bringt kaum etwas (siehe auch aktuelle c't). Wichtig ist, dass man WPA als Verschlüsselung wählt.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Maggi » 15.10.2005 13:23

iggy hat geschrieben:hi maggi,

danke für deinen tip.

da habe ich zwei fragen zu:
1. ich schätze, du meinst das "wireless ssid broadcast" setup. das steht bei mir momentan auf "disabled"....
2. aus sicherheitsrelevanten gesichtspunkten.... sollte man sein netz nicht lieber verborgen halten?

gruss & danke

iggy

1. ja, und bei mir ist seit dem Firmwareupdate alles auf deutsch (WAG54GV2-DE v1.00.27m)
2. klar wäre das besser, aber wenn es nicht einwandfrei läuft.
Habe aber zusätzlich noch die Mac-Adresse des Notebooks im Wireless-Zugriff des Routers eingegeben und den WPA-Schlüssel.
MfG
Maggi
FCS Amilo M 1439 G, Centrino PM740 1,73 GHz, Intel 915PM+ICH6M, Ram 2048 MB DDR2-533MHz, Go 6600 128 MB, HD 80 GB 5400 U, 15,4" TFT WXGA Crystal View, DVD+-RW Double Layer,
Maggi
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2005 18:00
Notebook:

Beitragvon iggy » 19.10.2005 23:21

hi aaron, hi maggi,

hier mal ein kurzer zwischenstand.

auf der hp von linksys war kein passendes firmwareupdate für meinen router. also hab ich ne mail an den support geschickt und um das passende firmwareupdate gebeten.
der witz an der ganzen sache ist, dass die firma linksys ihre eigenen geräte nicht identifizieren kann (habe ein foto des seriennummernaufklebers hingeschickt).... naja....
jedenfalls haben sie mir 3 verschiedene updates gemailt, frei nach dem motto: probier mal schön rum, vielleicht ist ja ein passendes dabei.

naja... und ich probier schon seit zwei tagen immernoch der gleiche fehler (umnotivierter absturz der wlan verbindung)

toll fand ich auch den ratschlag des supports, doch einmal ALLE kanäle auszuprobieren (sind ja nur 3 x 15 bei drei verschiedenen firmwares).
ebenfalls sollte ich mal versuchen NICHT mit der serienmässig im v2020 2200bg intel geschichte eine verbindung aufzubauen....

wenn ich weiter gekommen bin, poste ich nochmal .... vielleicht hat ja der ein oder andere das gleiche problem und ich kann helfen...

gruss

iggy
V2020
iggy
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2005 12:32

Beitragvon Maggi » 20.10.2005 21:34

Hallo,
wieso findest du auf der Linksysseite keine Firmware für deinen Router?
Einfach über Produkte deinen Router raussuchen und rechts auf der Seite findest du den Link zur Firmware.
http://www1.linksys.com/international/p ... 8&ipid=402
http://www1.linksys.com/international/f ... =25&coid=8
MfG
Maggi
FCS Amilo M 1439 G, Centrino PM740 1,73 GHz, Intel 915PM+ICH6M, Ram 2048 MB DDR2-533MHz, Go 6600 128 MB, HD 80 GB 5400 U, 15,4" TFT WXGA Crystal View, DVD+-RW Double Layer,
Maggi
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2005 18:00
Notebook:

Beitragvon iggy » 20.10.2005 22:23

hallo maggi,

danke für die links.

das war mir schon klar mit der hp von linksys :-))

das problem ist, dass das firmware update auf der hp für das wag54g V2.0 ist.
ich habe allerdings die V1.2 (anfang des jahres gekauft) und hierfür gibt es auf der normalen hp keine firmware-updates.

verwirrenderweise ist dieses gerät auch noch mit der endung -DE (oder auch nicht) und mit irgendwelchen "annex a" und "annex b" kennungen versehen. nach diesen kriterien richtet sich das korrekte update.

spassig ist halt, dass die mitarbeiter bei linksys da selbst nicht mehr durchblicken, bzw die geräte nicht identifizieren können.
daher schickten sie mir auch 3 firmwares zum ausprobieren.

gruss
iggy
V2020
iggy
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2005 12:32

Beitragvon Maggi » 21.10.2005 18:00

ok, jetzt hab ich es auch verstanden. Schon traurig das die da selber nicht durchblicken. Hier gibt es inoffizielle Treiber: http://www.linksysinfo.org/index.php
auch für dein Gerät, aber da trau ich mich auch nicht so richtig ran weil wer weiß schon ob der Programierer sich nicht ein Hintertürchen offen gelassen hat.
MfG
Maggi
FCS Amilo M 1439 G, Centrino PM740 1,73 GHz, Intel 915PM+ICH6M, Ram 2048 MB DDR2-533MHz, Go 6600 128 MB, HD 80 GB 5400 U, 15,4" TFT WXGA Crystal View, DVD+-RW Double Layer,
Maggi
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2005 18:00
Notebook:

Nächste

Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste