amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Hilfe Fujitsu Siemens

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Hilfe Fujitsu Siemens

Beitragvon pit_2de » 12.10.2005 17:15

Hallo wurde von einen anderen Board an dieses verwiesen vielleicht könnt ihr mir ja helfen! habe hier ein Siemens E Series P 3 600
mal fährt es hoch und dann wieder will es nicht , dann kommen nur 3 töne 1xlang 2x kurz kann mir da einer helfen und sagen was das sein kann.
Dann habe ich hier noch einmal den gleichen wenn ich ins Bios gehen will kommt noch Entering Setup und dann nichts mehr nach einer zeit erscheint dann im kleinen Display ein schloss!
wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte!
gruß pit
pit_2de
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2005 15:11
Wohnort: NRW

Beitragvon PappaBaer » 12.10.2005 18:01

Das müssten Lifebook E-6540 sein.

Beim ersten würde ich mal einen Kreuztausch des RAMs mit dem vom zweiten Lifebook testen. Ich weiss leider momentan nicht, was 1x lang und 2x kurz bedeutet. Könnte auch das Grafikboard sein.

Zum zweiten: Wenn Du nicht ins BIOS gehst, fährt er dann normal hoch?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon pit_2de » 12.10.2005 21:38

Danke mit den ram hat hingehauen komme jetzt ins Bios! mit den anderen muss ich noch mal sehen melde mich dann!
gruß pit
pit_2de
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2005 15:11
Wohnort: NRW

Beitragvon pit_2de » 17.10.2005 01:33

pit_2de hat geschrieben:Danke mit den ram hat hingehauen komme jetzt ins Bios! mit den anderen muss ich noch mal sehen melde mich dann!
gruß pit

Hallo noch mal zu den Laptop was 1xlang ton und 2xkurz ton von sich gibt
habe es mal aufgeschraubt und gesehen das der kühlventilator nur kurz anläuft und dann stehen bleibt,und kurz nachdem der Ventilator stehen bleibt kommen die 3 töne.
Frage: warum bleibt der ventilator stehen?
für eine Antwort wäre ich dankbar!
Noch was Ventilator ist in Ordnung habe eine anderen ausprobiert pasiert das gleiche
gruß pit
pit_2de
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2005 15:11
Wohnort: NRW

Beitragvon Bachsau » 17.10.2005 10:13

Das gehört so. Wenn der Lüfter nicht gebraucht wird, geht er aus.
Benutzeravatar
Bachsau
 
Beiträge: 472
Registriert: 02.09.2005 11:21
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon pit_2de » 17.10.2005 17:20

Bachsau hat geschrieben:Das gehört so. Wenn der Lüfter nicht gebraucht wird, geht er aus.

und was könnten die 3 töne bedeuten.
kann mir da einer weiterhelfen?
Zuletzt geändert von aspettl am 17.10.2005 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: PappaBaer: Bitte Zitate mit [code][/quote][/code] beenden.
pit_2de
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2005 15:11
Wohnort: NRW

Beitragvon PappaBaer » 17.10.2005 17:28

Laut google bedeuten 1x lang und 2x kurz bei verschiedenen BIOS-Herstellern, dass die Grafikkarte nicht initialisiert werden konnte.

Beim E-6540 gibt es ein Grafik-Board, dass huckepack auf dem Mainboard sitzt. Wenn ich mich richtig erinnere ist es am oberen (dem Display nahen) Rand des Mainboards unter der Tastatur.

Vielleicht kannst Du diese Huckepack-Platine ja auch mal mit der des anderen Gerätes quertauschen. Wenn es dann funktioniert, hast Du den Fehler.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon pit_2de » 17.10.2005 20:10

PappaBaer hat geschrieben:Laut google bedeuten 1x lang und 2x kurz bei verschiedenen BIOS-Herstellern, dass die Grafikkarte nicht initialisiert werden konnte.

Beim E-6540 gibt es ein Grafik-Board, dass huckepack auf dem Mainboard sitzt. Wenn ich mich richtig erinnere ist es am oberen (dem Display nahen) Rand des Mainboards unter der Tastatur.

Vielleicht kannst Du diese Huckepack-Platine ja auch mal mit der des anderen Gerätes quertauschen. Wenn es dann funktioniert, hast Du den Fehler.

werde ich mal Versuchen und Danke
gruß pit
pit_2de
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2005 15:11
Wohnort: NRW


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste