amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WLAN auf Debian Kernel 2.6, Amilo Pro V2010

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

WLAN auf Debian Kernel 2.6, Amilo Pro V2010

Beitragvon asymptote » 12.10.2005 23:54

Hallo Forum,

habe den genannten Rechner komplett neu aufgesetzt, hat alles wunderbar funktioniert. Alles - bis auf die Einrichtung eines funktionierenden Wlan.
Laut Datenblatt ist die integrierte Karte eine Gemtek 802.11 b/g, nähere Infos: Fehlanzeige.

Kann mir jemand einen Denkanstoss geben, wie ich die ans Laufen kriege? Die Suche hat bisher nur Infos für andere Linux-Dist. gefördert, daher bin ich etwas ratlos.

Vielen Dank schonmal!

Ralf
asymptote
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.10.2005 22:47

Beitragvon aspettl » 13.10.2005 03:59

Bezüglich Gemtek habe ich im Linux-Forum nur einen Thread gefunden:
topic,2845,-Amilo-Pro-v2010-SuSE-9-2-Linux-und-kein-WLAN-D.html
Bringt dir das was?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon asymptote » 13.10.2005 09:19

den hab ich auch gefunden, bringt nix. google hilft leider diesmal auch nicht mit brauchbarem weiter.

ralf
asymptote
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.10.2005 22:47

Beitragvon aspettl » 14.10.2005 11:59

An was scheitert es denn?
Es gibt ja offizielle Treiber. Ich habe sie mir nicht angeschaut, aber die werden doch bestimmt à la "make" und "make install" installiert (steht normal in der INSTALL).
Wahrscheinlich hast du dann ein neues Kernel-Modul, das kann man dann mit "modprobe modulname" laden.
Eigentlich müsstest du dann mit "ifconfig" und "iwconfig" die Karte sehen und konfigurieren können.

Ich habe gerade noch eine kleine Anleitung für Ubuntu (Debian-basierend) gefunden, allerdings mit ndiswrapper:
http://www.iguild.de/HOWTO/AMILO_A_1645.html

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon asymptote » 21.10.2005 23:34

es klappt leider gar nichts.
ich habe den treiber rt2500... heruntergeladen und entpackt, danach geht es nicht weiter, ich weiß einfach nicht was ich tun muss. habe verschiedene varianten ausprobiert, make makeinstall ./ usw. aber nichts tut sich. system debian 3.1

kann mir BITTE BITTE jemand eine kurze anleitung der verfahrensweise schreiben? vielen dank schonmal.
asymptote
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.10.2005 22:47

Beitragvon aspettl » 22.10.2005 00:37

Da ist eine Datei README dabei, dort steht drin wie es geht.
Wenn du Debian mit Kernel 2.4.x benutzt, könnte es alleine dadurch schon Probleme geben. Es sollte also ein 2.6.x sein.
Falls das nicht hilft, suche dir am besten im Internet andere Foren, wo das mit dem rt2500-Treiber schon beschrieben ist.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon thorlinux » 22.10.2005 08:30

asymptote hat geschrieben:es klappt leider gar nichts.
ich habe den treiber rt2500... heruntergeladen und entpackt, danach geht es nicht weiter, ich weiß einfach nicht was ich tun muss. habe verschiedene varianten ausprobiert, make makeinstall ./ usw. aber nichts tut sich. system debian 3.1

kann mir BITTE BITTE jemand eine kurze anleitung der verfahrensweise schreiben? vielen dank schonmal.


ist auch von ubuntu, sollte aber auch bei dir so funktionieren.
https://wiki.ubuntu.com//Rt2500WirelessCardsHowTo/
deshalb koennen Pinguine nicht fliegen: Was nicht fliegt, kann auch nicht abstuerzen
Benutzeravatar
thorlinux
 
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2005 20:00
Wohnort: Braunschweig


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron