amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pro V2030 - Celeron M 1400 auf Centrino 1400 aufrüsten

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo Pro V2030 - Celeron M 1400 auf Centrino 1400 aufrüsten

Beitragvon mastersiggi » 14.10.2005 13:35

Hallo Forum,

hab mir das Amilo Pro v-2030 mit Celeron Prozessor gekauft.
Wirklich ein tolles Gerät bin ganz zufrieden damit.
Nun hab ich mir nen 1,4 GHz Centrino besorgt und reingebaut.
Läuft auch ohne Probleme (aber stur auf 600 Mhz).
Trotz der Empfehlung mit den BIOS Default Einstellungen lässt sich das gute Stück nicht bewegen eine andere Frequenz als 600 MHZ zu takten - weder im Battrie- noch im Netzmodus.

Habt ihr ein paar Tipps für mich?
Übrigens hab ich auf dem Systemboard in der Nähe der Bios Batterie nen DIP-Schalter entdeckt. Was da wer was näheres drüber?

Vielen Dank im voraus.

mfg
Siggi
mastersiggi
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.10.2005 11:46

Beitragvon aspettl » 14.10.2005 13:38

Hast du denn RM Clock oder Notebook Hardware Control probiert?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon cape69 » 17.02.2006 20:01

Hab die selbe CPU und auch das selbe Problem :-(
Nach Installieren von RM Clock hab ich erst mit aktivieren der EIST Funktion 1,4 Ghz - aber dynamisch geregelt wird da nichts?
cape69
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2006 10:19

Beitragvon cape69 » 19.02.2006 14:53

Ich glaub jetzt hab ich's!

Man muß einfach unter Managment and Profiles das Profile Power and Battery auf Performance an Demand stellen.
Die Suspend Action auf Keep Current Profile.
Use OS.. und Run HLT nicht anwählen!
Dann geht man auf das Profile: Performance on Demand wählt bei AC Power and Battery Use P-Stata Transitions (PST) an, stellt bei Performance / Power auf Balanced geht dann noch auf Default and Apply und FERTIG :-)

Ps. Bei Advanced CPU Settings auf die EIST Funktion nicht vergessen!
cape69
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2006 10:19

Welche CPU Amilo V2030?

Beitragvon kandelar » 25.02.2006 10:41

Hi,

da Du schon erfolgreich umgerüstet hast - welche CPU hast Du denn eingebaut ?

Centrino Donathan / Banias Sockel 478 ? Cache 1 MB oder 2 MB ?

Danke für die Antwort, erspart mir zunächst das Aufschrauben :D
kandelar
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.02.2006 09:52

Beitragvon cape69 » 25.02.2006 13:10

Meine CPU: Mobile Intel Pentium M , 1400MHz (Centrino)
CPU Bezeichnung: Banias
L2 Cache: 1 MB
Sockel: 478
cape69
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2006 10:19

Beitragvon kandelar » 25.02.2006 14:09

Danke!

Hat schon jemand einen mit 2 MB Cache verbaut ? :shock:
kandelar
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.02.2006 09:52

Beitragvon DeSoto » 25.02.2006 17:00

Ist ein Prozessortausch schwierig? Hab das schonmal bei nem Stand alone gemacht, noch nie beim Laptop. Wollte auch den Celeron 1,5 GHz gegen einen P4 mobile 1,4 GHz Centrino tauschen.
DeSoto
 
Beiträge: 13
Registriert: 25.02.2006 16:53

Beitragvon cape69 » 25.02.2006 17:38

Nein ist gar nicht schwierig - aber vorsichtig sollte man auf jeden Fall vorgehen!

Tipp! Als erstes den Kühler entfernen - dann erst die Hitpipe von der CPU abmachen.
cape69
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2006 10:19

Beitragvon DeSoto » 25.02.2006 17:47

cape69 hat geschrieben:Nein ist gar nicht schwierig - aber vorsichtig sollte man auf jeden Fall vorgehen!

Tipp! Als erstes den Kühler entfernen - dann erst die Hitpipe von der CPU abmachen.


Den Kühler hätt ich eh zuerst runter gemacht, ist ja oben drauf. Was ist eine Hitpipe? Ich glaub ich mus smir da erst gut Gedanken machen. Wieviel bringt der Tausch Celeron 1,5 gegen Centrion 1,4? Und wie ist der Celeron einzuschätzen im Vergleich beispielsweise zu einem Athlon 1800+ (den kenn ich halt von meinem Standalone). Hab in meinem Amilo erst mal 512 MB Ram zusältzlich reingemacht.
Ansonsten geiles Gerät, erstklassig verarbeitet, nur das Touchpad ist etas sensibel, meine Maus hüpft manchmal durch die Gegend.
DeSoto
 
Beiträge: 13
Registriert: 25.02.2006 16:53

Beitragvon cape69 » 25.02.2006 18:01

Ist eben nicht oben drauf!
Da die Hitpipe die Hitze von der CPU zum Lüfter transportiert.
Betreff Heatpipe am besten Googlen ;-)
Der Tausch von Celeron 1,5 auf Centrino 1,4 ist von der Rechenleistung
her so ziemlich gleich.
Vorteile gibt's eigentlich nur bei der Akkulaufzeit!
Der Test eines Celeron 1,5 zu Athlon 1800+ würde auch ungefähr gleich sein!
Zuletzt geändert von cape69 am 25.02.2006 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
cape69
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2006 10:19

Beitragvon mazek » 25.02.2006 18:05

Ich glaube hier haben so einige nocht nicht verstanden, dass es sich bei einem "Centrino" um keine CPU handelt, sondern um eine Marketing-Startegie (im meinem Augen auch Kundenverarschung....sorry) handelt!

Wenn dann wird hier immer eine Celeron CPU durch einen Pentium M (Vater ist der Pentium3) ersetzt
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10

Beitragvon DeSoto » 25.02.2006 18:08

mazeke hat geschrieben:Ich glaube hier haben so einige nocht nicht verstanden, dass es sich bei einem "Centrino" um keine CPU handelt, sondern um eine Marketing-Startegie (im meinem Augen auch Kundenverarschung....sorry) handelt!

Wenn dann wird hier immer eine Celeron CPU durch einen Pentium M (Vater ist der Pentium3) ersetzt


Jepp das meinte ich ja, den Pentium M. Dann weiß ich nicht, ob ich ihn wirklich tausch. Die Akkulaufzeit ist mir an sich egal, da ich ihn mobil nicht so viel einsetze.
DeSoto
 
Beiträge: 13
Registriert: 25.02.2006 16:53

Beitragvon aspettl » 25.02.2006 18:19

DeSoto hat geschrieben:Dann weiß ich nicht, ob ich ihn wirklich tausch.

Wieso meinst du nun das? Ob man die CPU nun korrekt "Pentium M" nennt oder fälschlicherweise "Centrino" nennt, für die Eigenschaften ist es ja egal: Sie unterstützt Enhanced Intel Speedstep, damit weniger Wärmeentwicklung, weniger Lüfterlaufzeit, bessere Akkulaufzeit, außerdem schneller als Celeron.

Edit:
Ich persönlich würde aber eher gegen einen Pentium M im 1,6 GHz Bereich tauschen (der ist auch sehr deutlich schneller als ein 1800+, so im Bereich Pentium 4 2,5 GHz).

Edit2:
Wichtig!
Ich sehe gerade oben "P4 mobile Centrino". So etwas gibt es nicht - und überall wo "P4 mobile" steht: das ist *kein* Pentium M. Ein P4 ist nicht mit einem Pentium M vergleichbar. Beim Kauf also darauf achten, dass die 4 fehlt (bzw. genauer: "Pentium M" mit "Banias" oder "Dothan"-Kern bzw. die Nummerngebung "Pentium M 7x5").

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon DeSoto » 25.02.2006 18:37

aspettl hat geschrieben:
DeSoto hat geschrieben:Dann weiß ich nicht, ob ich ihn wirklich tausch.

Wieso meinst du nun das? Ob man die CPU nun korrekt "Pentium M" nennt oder fälschlicherweise "Centrino" nennt, für die Eigenschaften ist es ja egal: Sie unterstützt Enhanced Intel Speedstep, damit weniger Wärmeentwicklung, weniger Lüfterlaufzeit, bessere Akkulaufzeit, außerdem schneller als Celeron.

Edit:
Ich persönlich würde aber eher gegen einen Pentium M im 1,6 GHz Bereich tauschen (der ist auch sehr deutlich schneller als ein 1800+, so im Bereich Pentium 4 2,5 GHz).

Edit2:
Wichtig!
Ich sehe gerade oben "P4 mobile Centrino". So etwas gibt es nicht - und überall wo "P4 mobile" steht: das ist *kein* Pentium M. Ein P4 ist nicht mit einem Pentium M vergleichbar. Beim Kauf also darauf achten, dass die 4 fehlt (bzw. genauer: "Pentium M" mit "Banias" oder "Dothan"-Kern bzw. die Nummerngebung "Pentium M 7x5").

Gruß
Aaron


Ist das kompliziert. Ja schon klar, dass es nicht um den Namen geht, ob das Ding jetzt centrino heißt oder nicht. Mir ging es darum, wenn der P M 1,4 keine Mehrleistung bringt lohnt sich der Aufwand nicht. Ich schau nach nem 1,6 hab ich jetzt eh schon gemacht...
DeSoto
 
Beiträge: 13
Registriert: 25.02.2006 16:53

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste