amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wlan erkennt den Router aber bezieht keine Netzwerkadresse!!

LAN/WLAN und natürlich Internet

Wlan erkennt den Router aber bezieht keine Netzwerkadresse!!

Beitragvon dietermania » 19.10.2005 17:00

Hallo Ihr!!!
Bei meinem Amilo M 1439G gibt es folgendes Problem......Mein Notebook erkennt zwar den Router bei mir zuhause aber er bezieht keine Netzwerkadresse!!!!! Sucht und Sucht und sucht aber er bekommt keine und bricht dann ab!!!! Ich dreh hier bald durch weil ich nicht ins Internet komme!!!! Was kann ich tun ??? Gibt es irgendwo ein Update für die Wireless Lan Karte????
dietermania
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.10.2005 16:54
Wohnort: Dresden

Beitragvon 1101011 » 19.10.2005 18:39

schalt mal den MAC Adressenfilter UND
die Verschlüsslungssoftware ab.
Also schalt mal WEB und WPA ab ?


Wenn es dann tut , dann aktivier das Zeug nacheinander wieder und
teste wie du es Einrichten musst, so dass es auch tut.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Wlan ohne Ende

Beitragvon andy61 » 19.10.2005 20:47

Welchen WLAN Client benutzt du?
Ich hatte auch die Probleme da ich den Siemens Odysse und den Standart Windows XP (Prof) parallel betrieben habe.
Entweder deaktiviere unter WinXP unter Netzwerke/Eigenschaften Drahtlose Netzwerke/Drahtlosnetzweker die Eigenschaft das Windows die Konfiguration der Einstellung übernimmt.
Bei mir habe ich Odysse heruntergeschmissen und arbeite ohne jede Problem mit dem Windoofs Standart mit WAP.
Es darf immer nur ein Cliengt aktiv sein, welcher ist jedem selbst überlassen.
andy61
 

Beitragvon outland » 20.10.2005 09:03

DHCP haste aber schon angemacht oder ?

mfg

outland
Laptop: Amilo M3438 1.8GHz 1GB RAM 2x60GB @ Raid 0
Desktop: AMD 64 3500+, 1GB RAM, 2x250GB, 2xGF 6600 GT @ SLI, 20" TFT

Team Demonsphere
outland
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.10.2005 14:55
Wohnort: Erlangen

Beitragvon DoctorGremlin » 20.10.2005 11:26

Das Problem hatte ich bei meinem 3438 auch am Anfang, am besten erstmal die neueste Firmware auf den Router bringen, danach die neuesten Treiber für die WLAN Karte installieren, und dann bei WLAN UND LAN auf DHCP stellen.

Ich hatte das beim Supporten von Notebooks schon öfters, das WLAN keine IP bekommen hat, solange nicht auch bei der LAN-Verbindung auch DHCP aktiviert ist. Sobald man die erste Adresse bekommen hat, kann man es dann wieder bei der LAN-Verbindung deaktivieren, das ist dann wurscht.

Einfach mal ausprobieren, kostet ja nix...
DoctorGremlin
 
Beiträge: 140
Registriert: 06.09.2005 10:12
Notebook:
  • Amilo M 3438G

Re: Wlan erkennt den Router aber bezieht keine Netzwerkadres

Beitragvon pedder45 » 09.11.2006 21:03

Hallo

Ich weiß nicht ob sich dein Problem schon erledigt hat,weil es schon einige zeit her ist als du hier gepostet hast

Ich hatte das selbe problem,ich habe den neusten router von t-online,den speedport W701V.
Bei mir war das problem das ich auf dem 2.PC (den ich mit WLAN betreibe)zwar eine gute bis sehr gute drahtlose verbindung hatte,aber mir vom router keine netzwerkadresse zugewiesen wurde.
Auch eine vergabe einer festen IP hat nicht geholfen.
Ich kann dir sagen das ich einige Leute ,die weiß gott mehr ahnung von der Materie hatten,hier bei mir hatte.
Auch das schnüffeln in diversen foren (einschließlich dieses) brachte nichts.

Mein problem hat sich mittlerweile erledigt und das war denkbar einfach.
ich hatte mich erinnert das ich doch ein programm auf dem 2. rechner hatte,nähmlich Win-tuning suite 2003.
Das ist ein programm um dein system auf vordermann zu bringen,einschließlich der konfiguration deines pc´s.
ich habe das laufen lassen und siehe da, einige einstellungen in der computerverwaltung, die für den betrieb von WLAN notwendig sind hat das programm für mich eingestellt,und ich hatte wie durch zauberhand internet auf dem pc.

Ich weiß nicht ob man dieses programm(Win-Tuning Suite 2003)noch im netz bekommt ,wenn doch dann solltest du dir das besorgen.
Ich denke das die meisten probleme mit WLAN an der jeweiligen konfiguration des pc oder laptops,womit man mit WLAN ins netz will,liegt.
voraussetzung ist natürlich die hier im forum genannten grundeinstellungen des routers,wie ip autmatisch beziehen und DHCP aktiviert,und die eingabe der ssid und des netzwerkschlüssels.
ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

gruß
pedder
pedder45
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.2006 20:52

Beitragvon Addiy » 11.11.2006 02:33

das problem habe ich regelmäßig im halben jahr, was immer geht ist die konfiguration des wlan unter windows löschen und speichern und dann das ganze wieder neu anlegen und siehe da, obwohl man nichts verändert hat von den einstellungen her, geht das wlan wieder sauber und zufalläßig... bis das halbe jahr wieder rum iss ;)
Addiy
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.11.2006 14:31


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste