amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

FSC Amilo 1667G

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

FSC Amilo 1667G

Beitragvon rookz » 07.11.2005 14:04

Hi,
Bin neu hier darum erstemal "Guten Tag" ;)
Ich habe mir vor etwa 3 Wochen diese Notebook gekauft da ich es in meinem Studium benötige!
Das Notebook lief zuerst super war sehr zufrieden! Als ich aber letztens mit dem NB per Modem ins Internet gehen wollte , hat Windows kein Modem gefunden und mir gesagt das ich es erst einbauen sollte :) ! Seit etwa einer Woche geht die Infrarot-Schnittstelle nicht mehr, so dass ich die beiligende Fernbedienung nicht mehr nutzen kann :( ! Und seit gestern gibt es beim starten sehr laute Pieptöne von sich!
Habt ihr vllt Tipps? Ich wollte es nicht sofort einschicken da ich es dringend benötige!


Mein Statement zu FSC: Ich hoffe nicht das es so weiter geht mit dem Notebook da ich wirklich darauf angewiesen bin! Mich ärgert es etwas das ich soviel Geld dafür bezahlt habe!
rookz
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2005 13:53

Beitragvon Borkar » 07.11.2005 14:06

versuch mal mit Windowsneuinstallation und im BIOS Setup Defaults laden.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon rookz » 07.11.2005 14:15

Tatsache! nach dem Bios reset funktioniert das Modem wieder! Aber die Infrarot-Schnittstelle funktioniert weder mit meinem Handy noch mit der Fernbedienung!
Gibt es eigentlich tools von FSC mit denen man zB den Takt oder die Bildschirmhelligkeit regeln kann? Hätte gerne eine etwas längere Akkulaufzeit!
Kenne diese tools von acers notebooks!
rookz
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2005 13:53

Beitragvon Borkar » 07.11.2005 14:38

Bildschirmhelligkeit: Hast du dafür keine Hotkeytaste? (Kenn das Book nicht)
Takt: Windows (Energieoptionen), Centrino Hardware Control, CrystalCPUID, RMClock und wie sie alle heißen.... Siehe:
topic,3469,-Warum-taktet-meine-CPU-nur-mit-600-oder-800-MHz.html
topic,1658,-Anleitung-zur-Reduzierung-von-CPU-MHz-und-der-Volt.html

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon rookz » 07.11.2005 15:16

Danke für deine Antworten!
Ich habe ein neues Bios aufgespielt und nun funzt wieder alles!
werde gleich mal eines der Programme testen!
rookz
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2005 13:53

Beitragvon Borkar » 07.11.2005 15:22

wunderbar. Viel Spaß weiterhin.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon rookz » 07.11.2005 16:35

Mir ist noch etwas eingefallen!
Wie benutzt man eigentlich diese scroll Funktion neben dem Touchpad rechts?
rookz
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2005 13:53

Beitragvon Borkar » 07.11.2005 16:36

einfach draufdrücken und mit dem Finger rumschmieren...
ich verstehe nicht ganz!?
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon aspettl » 07.11.2005 17:50

Falls es nicht so geht wie Borkar schreibt fehlen die Treiber. Die sind auf der CD oder man lädt sich die aktuellen vom Touchpad-Hersteller (meist Synaptics).

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon rookz » 08.11.2005 14:38

Ok ich habe den Treiber zwar installiert aber ich werde mal einen neuen aus dem Internet laden!
Also diese Scroll "pad" funktioniert bei mir genauso wie das touchpad, sprich kein scrollen sondern "Mausführung"!
rookz
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.11.2005 13:53

Beitragvon Borkar » 08.11.2005 15:09

sollte entweder mit dem normalen Windowsstandardtreiber schon funktionieren, oder du lädst dir eben den neuesten aus dem inet.
Vielleicht musst du das im Treibermenü des Herstellertreibers noch einstellen. Also kuck da dann auch mal nach.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Re: FSC Amilo 1667G

Beitragvon Bäuerlein » 26.02.2006 11:11

Hallo! Versuch es mal mit einem Hardware-Reset- hat bei mir geklappt! Dazu nimmst Du den Akku aus dem Gerät und zeihst den Netzstecker ab. dann drückst Du für ca 20 Sekunden den Einschaltknopf- dabei wird das Laptop völlig spannungsfrei gemacht. Danach wird der Akku und der Netzstecker wieder angeschlossen. Gerät starten-- sollte danach laufen!!! Viel Erfolg....!
Bäuerlein
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.02.2006 12:07

Beitragvon AvS » 30.03.2006 22:25

Sorry, wenn ich den Thread wieder aufleben lasse, aber was geschieht bei diesem Master-Reset genau ? Wird auch was gelöscht oder persönliche Einstellungen rückgängig gemacht (was ich mir vorstellen könnte) ?
AvS
 
Beiträge: 56
Registriert: 25.12.2005 11:46

Beitragvon Rocco » 30.03.2006 23:37

@Avs

nein, bei einem Hardware Reset gehen keine Einstellungen im Bios verloren.

Durch das Entfernen von Akku und vom Netzteil und Drücken der Powertaste entnimmst du dem Gerät die komplette Restspannung raus.

Mehr ist das net.

Sollte die Fernbedienung aber dann immer noch net funktionieren, dann lege die Fernbedienung der IR Schnittstelle gegenüber. Fahre dein Notebook hoch ins Windows. Bist du auf dem Desktop, dann betätige einmal den Powerknopf. Dann noch einmal und dein Notebook fährt herunter. Danach kannst du das Book mit der Fernbedienung wieder einschalten.

Funktioniert das immer noch nicht, dann lade das aktuelle Bios von der Fsc-Homepage und spiel es auf. Nach dem Aufspielen Standardwerte laden, abspeichern und du machst die Prozedur noch einmal.

Durch das Gegenüberlegen und Betätigen des Powerknopfes soll sich die Frequenz wieder anpassen. (Aussage des Supportes)

Rocco
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste