amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Suse10 - M3438G; Wie das WLAN konfigurieren

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Suse10 - M3438G; Wie das WLAN konfigurieren

Beitragvon -JumpinJack- » 08.11.2005 12:55

Hallo Leute.

Also ich habe Suse10 bei meinem Notebook installiert. Ansich ist alles ok, bis das der Powersafe nicht läuft, aber egal. Jedenfals würde ich jetzt gerne meine WLAN-Karte konfigurieren. Die Frage ist nur wie?!?
In YAST finde ich alles Mögliche. DHCP, Gateway, IP etc. Aber keine Einstellung um eine Verschlüßelung oder die SSID des versteckten Funknetztes einzugeben.
Gibts da einen Trick den ich übersehen habe?
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18

Beitragvon aspettl » 08.11.2005 13:13

Unter Netzwerkgeräte müsste deine Intel-2200BG-WLAN-Karte aufgelistet sein.
Ggf. musst du noch ein Paket "ipw", "ipw2200", "ipw-firmware" oder "ipw2200-firmware" installieren. Bei 9.x war da mal sowas, die 10 habe ich noch nie ausprobiert.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon -JumpinJack- » 08.11.2005 13:48

Also bei Yast2 gibts den Punkt: Netzwerkgeräte.

Darin stehen aber nur Oberbegriffe wie: Anrufbeantworter, DSL, FAX, ISDN, Modem, Netzwerkkarte.

Wenn ich auf Netzwerkkarte klicke, dann bekomme ich 2 Netzwerkkarten gelierfert. Einmal die Realtek und einmal die IntelWLAN-Karte. Also die sind initialisiert mit dem richtigen Treiber etc. Ich kann ja auch wie gesagt die ganz normalen LAN-Settings machen. Nur die speziellen WLAN-Settings finde ich nirgends.
Da gibts nur: Hostname & Nameserver, Routing, Erweitert.
Bei Routing ist nur der Gateway einzustellen und bei Erweitert gibts auch nix was mir auf irgendeine Art weiter hilft... leider.
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18

Beitragvon aspettl » 08.11.2005 16:20

Wenn du auf die Intel gehst, die konfigurierst, kommt du ja zu dem von dir beschriebenen Fenster (Gateway etc.). Wenn du dann auf Weiter klickst müsste als nächstes ESSID, Verschlüsselung etc. kommen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon -JumpinJack- » 18.11.2005 15:30

So nochmal von vorne. Ich habe das zwar mit der SSID gefunden, es klappt aber trotzdem nicht! Wink Sad

Ich erkläre mal wie ich vorgehe.

1. Ich gehe in YAST mit root-Passwort.
2. Drücke in der linken Auflistung auf Netzwerkgeräte
3. Dann drücke ich auf der rechten Auflistung auf Netzwerkkarte
(Neues Bild mit "Überblick über die Konfiguration der Netzwerkkarten erscheint. Hier sind 2 Geräte aufgelistet:
Intel PRO/Wireless 2200BG - 192.168.178.54
FS RTL 8169 Gigabit Ethernet - nicht konfiguriert)
4. Ich wähle die erste Option und drücke auf Bearbeiten.
(btw: bevor ich auf bearbeiten drücke sehe ich schon Informationen zur Karte:
Gerätename:wlan-bus-pci-0000:01.03.01
IP-Adresse: 192.168.178.54
Beim booten automatisch gestartet)
(mit Klick auf bearneiten erscheint ein neues Fenster: Konfiguration der Netzwerkadresse. Hier steht als Netzwerkgerät wlan-bus-pci-0000:01.03.01
Außerdem ist die oben genannte IP im entsprechenden Feld und die Subnetmask steht auch auf 255.255.255.0)
Ich habe jetzt die Möglichkeit die IP auf automatisch mit DHCP zu stellen, auf "Hostname und Nameserver", Routing und unter "Erweitert" auf Hardwaredetails, Option für DHCP, Besondere Einstellungen, und "zusätzliche Adressen" zu klicken. Ich habe jedoch keine Ahnung welche angaben wichtig für Linux und WLAN nötig sind.
5. Ich drücke auf weiter und gebe die SSID ein. Nur welche Verbindung muss ich da eingeben? Master, Verwalten? Die SSID wird vom Router versteckt, keine Verschlüsselung.

Nix funktioniert. Woran kann das liegen? Ich stelle Windows komplett ein. Also Gateway, DNS, Subnetmask etc. Das ist kein Problem. Warum macht Linux mir das leben so schwer?

Wäre klasse wenn noch einer einen Tip hat.

btw: Wo sind eigentlich die Einstellungen zum DNS. Und wofür brauche ich den DHCP?
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18

Beitragvon aspettl » 18.11.2005 16:25

Schalte mal am Router das SSID verstecken aus.
Dann konfiguriere das WLAN als "verwaltet" (das heißt er meldet sich am Router ein und erstellt kein neues Netz).
Nun fehlt nur noch die IP/DNS/Gateway-Konfiguration. Das muss so sein wie unter Windows. Wenn du in Windows DHCP benutzt (ist dort Standard), dann mache das in Linux auch. Per DHCP wird IP/DNS/Gateway automatisch richtig eingestellt.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon -JumpinJack- » 18.11.2005 18:39

Ok, also DHCP habe ich bei Win noch nirgends gesehen. Wo muss ich den einstellen in Win bzw wo sehe ich wie die Einstellungen des DHCPs sind?
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18

Beitragvon -JumpinJack- » 18.11.2005 19:13

Ok, hab den gefunden. Er ist zwar aktiv bei meinem Router, aber ich denke ich nutz ihn kaum. Aber egal. Selbst mit deaktivierten SSID und des DHCPs: Nix geht.

Bei jeder URL oder IP eingabe im FF sagt er mir sofort nach betätigen der Entertaste die Fehlermeldung das er die URL nicht aufrufen kann. Also sofort nicht nach einer weile. Als ob Linux gar nicht erst sucht und ein bissle auf ein Response wartet.
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18

Beitragvon aspettl » 18.11.2005 19:39

Dann führe in der Konsole mal folgende Befehle aus und poste hier die Ausgaben:
Code: Alles auswählen
lsmod | grep ipw2200

Code: Alles auswählen
ifconfig eth0

Code: Alles auswählen
iwconfig eth0

Code: Alles auswählen
iwlist eth0 scan


Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon -JumpinJack- » 18.11.2005 20:47

Leider gibt nur der erste Befehl eine Meldung ab. Die anderen Befehle sind anscheinend nicht existend.

lsmod | grep ipw2200:
ipw2200 171656 0
ieee80211 51140 1 ipw2200
firmware_class 9856 1 ipw2200


Wie gesagt die anderen gibbet nicht. :(

Ok geht doch. Nur nicht in der Userconsole. Aber im root:
Also hier die weiteren Ergebnisse:
iwconfig eth0
eth0: link encap:ethernet HWaddr 00:03:00....
BROADCAST MULTICATS MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier0
collisions 0 txqeueulen:1000
rx bytes:0 (0.0 b) tx bytes (0.0 b)
interrupt:3 base address: 0xac00


iwconfig eth0
eth0 no wireless extensions

iwlist eth0 scan
eth0 interfaxe doesnt support scanning
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18

Beitragvon aspettl » 19.11.2005 10:58

Wenn ich das sehe stellt sich mir die Frage, ob dein WLAN auf eth0 läuft. Normal ist das bei Centrinos zwar so...
Wie heißen deine Adapter, d.h. z.B. eth1, eth0, wlan0?
Was gibt nur "ifconfig" bzw. "iwconfig" aus (da werden dann alle Adapter aufgelistet)?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon -JumpinJack- » 19.11.2005 12:51

Hi aspettl.

Danke für deine unermütliche Hilfe.
Also hier die Daten:

iwconfig
eth0: link encap:ethernet HWaddr 00:03:00....
inet addr: fe80: :203:dff:fe31:8485/64 scope: link
BROADCAST MULTICATS MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier0
collisions 0 txqeueulen:1000
rx bytes:0 (0.0 b) tx bytes (0.0 b)
interrupt:3 base address: 0xac00

LO: link encap: local loopback
inet addr: 127.0.0.1 mask 255.0.0.0
inet6 addr: ::1/126 scope: host
UP loopback running MTU:16436 Metric:1
RX packets:160 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:160 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier0
collisions 0 txqeueulen:1000
rx bytes:4260 (4.1 b) tx bytes 4260 (4.1 b)


ifconfig
lo no wireless extensions
eth0 no wireless extensions
sit0 no wireless extensions
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18

Beitragvon aspettl » 19.11.2005 20:55

Das ist seltsam...
Das
Code: Alles auswählen
eth0 no wireless extensions

stört mich. eth1 (das LAN) erscheint wohl nicht, da es in YaST nicht konfiguriert ist. eth0 ist aber WLAN (und dort auch so erkannt), trotzdem fehlen die WLAN-Erweiterungen laut Meldung.
Suche mal in irgendwelchen SuSE-spezifischen Foren nach diesem Problem - vielleicht steht da eine Lösung.

Ich würde probieren, direkt die Originaltreiber zu installieren mit aktueller Firmware. Das kann ich so aber nicht erklären, da man da die integrierten von SuSE entfernen muss (die Speicherorte sind manchmal unterschiedlich) und es danach mit YaST ggf. auch Probleme geben könnte. Kurz: Mit SuSE kenne ich mich da nicht so aus :-(

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon -JumpinJack- » 20.11.2005 12:30

Ja danke dir. Ich werd mich mal umhören.
Liebe Grüße
JumpinJack
-JumpinJack-
 
Beiträge: 115
Registriert: 02.11.2005 17:18


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron