amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

FAX über WLAN geht das?

Zubehör wie z.B. Notebook-Rucksäcke oder USB-TV-Karten...

FAX über WLAN geht das?

Beitragvon Vito » 10.11.2005 11:37

Hallo,

ist es möglich über WLAN Faxe zu senden?

Welche Hardware benötigt man dafür?

Danke
Zuletzt geändert von aspettl am 10.11.2005 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben in "Zubehör".
...noch im Urlaub!!!
Benutzeravatar
Vito
 
Beiträge: 57
Registriert: 05.11.2005 00:15

Beitragvon aspettl » 10.11.2005 11:54

Also über DSL kann man keine Faxe verschicken (außer man nutzt entsprechende Services im Internet).
Am Router müsste dementsprechend Analog oder ISDN sein und der Router muss entsprechende Software dabei haben, dass das geht. Ob es so etwas gibt weiß ich nicht.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Vito » 10.11.2005 12:21

Nicht über DSL. Das ist klar.

Ich habe einen ISDN Anschluss und möchte eine Nummer für Faxe nutzen.

Und da ich das Notebook nutze möchte ich nicht immer das Kabel im NB haben.

Deswegen meine Frage. Wie ich es anstelle Faxe über Funk zu senden/empfangen.
...noch im Urlaub!!!
Benutzeravatar
Vito
 
Beiträge: 57
Registriert: 05.11.2005 00:15

Beitragvon 1101011 » 10.11.2005 20:19

Das geht glaub ich..
Du brauchst dafür aber einen Rechner und 2 Programme.



Du steckst die ISDN Karte in einen Rechner und installierst dafür diese CAPI Treiber (sind glaub ich diese).
So früher gabs mal ein Programm, das nannte sich "Stomper 32".
Damit konnten mehere Personen über eine ISDN Leitung ins Internet gehen, oder 2 Leute über eine Karte 2 Leitungen belegen...
Ich glaub für weniger als 3 Leute ist dieses Programm kostenlos...
So, wenn du das gemacht hast, musst du das Programm auch als Client installieren (natürlich auf dem Notebook)...


So wenn der Client die Server IP kennt und diese über Wlan anspricht, müsste der DSL Router dies zum PC weiterrouten ; ist für den ja wie ne lokale
IP... Nun ja ok... Wenn du dann über dieses Programm von deinem Laptop aus ein FAX verschickst müsste das eigentlich tuen.

Leider weiß ich nicht wann der Server die ISDN Leitung wieder schließt und
mit welcher Software man das FAX selbst verschickt.
Der Stomper simuliert ja nur das ISDN Gerät auf deinem Laptop, zum Faxen brauchste weiterhin irgendeine FAX Software.


Ich hab das aber nie getestet, von daher ist das alles nur Theorie.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon Vito » 10.11.2005 20:33

Danke, liest sich gut.

Wenn man aber nur ein Notebook hat?
...noch im Urlaub!!!
Benutzeravatar
Vito
 
Beiträge: 57
Registriert: 05.11.2005 00:15

Beitragvon aspettl » 11.11.2005 09:09

Vito hat geschrieben:Wenn man aber nur ein Notebook hat?

Dann wird es schwierig, denn obige Lösung fordert ja wieder einen Fax-tauglichen PC (sprich mit direktem ISDN/Analoganschluss).

Eine alternative Lösung, die über ganz normales Internet und somit WLAN funktioniert:
Suche mal bei Google nach z.B. "fax online versenden".
Vielleicht findest du da etwas. Wie gut die einzelnen Angebote sind kann ich nicht bewerten.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Vito » 11.11.2005 09:28

Danke, ich mach mich mal schlau
...noch im Urlaub!!!
Benutzeravatar
Vito
 
Beiträge: 57
Registriert: 05.11.2005 00:15

Beitragvon LoMo1970 » 11.12.2005 21:06

Einfach einen alten PC (min133er) mit Faxkarte ausrüsten.
Für AVM Hardware gibt es ein Programm mit dem Namen KEN!.
Damit geht das einwandfrei, ist aber nicht billig...
Sonst werden Fax-Programme oft als Drucker installiert, welchen man im Netzwerk freigeben kann.
Dann muss man lediglich über die Systemsteuerung einen neuen Drucker installieren, Netzwerkdrucker angeben und den Treiber von der ISDN/Modem Software nehmen.
Unter Win 98 habe ich das mal geschafft - weiss aber nicht ob es mit jeder Faxsoftware geht.
Viel Spass beim testen!

PS.
So ein "Alter" PC als server hat den vorteil das man dort auch Drucker usw. anschliessen kann und Kabelos drucken kann...
LoMo1970
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2005 13:14

Beitragvon 1101011 » 12.12.2005 20:17

Bei GMX kann man auch Faxe verschicken;
allerdings kostet das Geld...
Ob sich das lohnt, musst du selbst beantworten,
dürfte aber unter 2 € pro Monat liegen
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Fax über Wlan

Beitragvon Bohacek » 08.01.2006 15:53

Bei T-Online ist möglich über "eMail Center" Fax, SMS, MMS und Postkarte zu versenden
Bohacek
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2005 06:55

Beitragvon Anonymous » 21.01.2006 06:29

Um über Wlan faxe zu versenden nutze ich eine Fritzbox Fon Wlan 7050.
Es gibt für diese Box einen Capi over TCP Server den man per Telefon einschalten kann. Anschließend lässt sich die FritzFax Software von AVM nutzen.
Ist schon cool Faxe aus dem Liegestuhl im Garten zu versenden :lol:
Anonymous
 

Re: FAX über WLAN geht das?

Beitragvon ***elvis*** » 26.09.2006 18:12

Vito hat geschrieben:Hallo,

ist es möglich über WLAN Faxe zu senden?


jaein, das geht.

ich hab ne fritzbox & isdn. mein noti/pc ist per wlan mit der fritzbox verbunden. Fax per wlan an fritzbox und die sendet dann via isdn das fax. geht übrigens genauso mit dem Empfang.
***elvis***
 
Beiträge: 13
Registriert: 23.09.2006 17:23

Beitragvon nordic09 » 26.09.2006 19:18

alternativ gibt´s auch die möglichkeit via bluetooth und ap-isdn von fritz
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste