amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

A1630 geht beim Zocken einfach aus

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

A1630 geht beim Zocken einfach aus

Beitragvon Neo the Hacker » 11.11.2005 21:56

hi,

habe seit neustem ein dickes Prob mit meinem A1630. Habe gerade gegen Kumpel im Netzwerk GTA2 gezockt und mein A1630 geht nach gut 15-20 min immer einfach aus. Das passierte eben 2x und gestern nach ca. 20min Quake3. Was ist da los? Ein Defekt?
Neo the Hacker
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.02.2005 16:11

Beitragvon Mann200589 » 11.11.2005 22:03

War der Rechner heiß?
Könnte sein das der Prozessor zu heiß wurde und sich abgeschaltet hat.
Oder hat er neugestartet?
Gruß Mann200589
Notebook: FSC Amilo A 1630 - AMD 64 3700+ - 1024 MB Ram - ATI 9700/128MB - 60GB HDD
Maus: Logitech Mx518- 1600 dpi
Mann200589
 
Beiträge: 250
Registriert: 10.08.2005 22:58
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon Neo the Hacker » 11.11.2005 22:44

Also er war schon recht heiß und hat sich dann einfach abgeschaltet aber nicht neugestartet. Was allerdings seltsam ist, bei Matrix - Path of Neo hat er das nicht gemacht und das habe ich gut 1 Stunde gezockt!
Neo the Hacker
 
Beiträge: 52
Registriert: 04.02.2005 16:11

Beitragvon Mann200589 » 11.11.2005 22:56

Als erstes würde ich gucken ob es ein Hitzeproblem ist (reinige doch mal die Lüfter).
Schaltet sich dein Notebook nur bei Spielen ab oder auch bei Anwendungen?
Teste doch mal 3DMark aus wenn er es stundenlang ohne Probleme aushält wird es wohl kein Hitzeproblem sein. :roll:
www.futuremark.com/download

Gruß Mann200589
Notebook: FSC Amilo A 1630 - AMD 64 3700+ - 1024 MB Ram - ATI 9700/128MB - 60GB HDD
Maus: Logitech Mx518- 1600 dpi
Mann200589
 
Beiträge: 250
Registriert: 10.08.2005 22:58
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon stingray701 » 11.11.2005 23:26

Hi

Das gleiche Problem hatte ich auch ! Nach ca. 5-10 Minuten (zocken) Bildschirm schwarz und keine Reaktion mehr.Lüfter und Notebook liefen aber noch.

Konnte die Kiste nur noch mit drücken des Power-Button neustarten.

Also Gerät aufgeschraubt und alle Lüfter überprüft und gereinigt !!
Als ich den Kühler von der CPU montiert habe ist mir aufgefallen das die Wärmeleitpaste nicht mehr so doll war.

Amasan / Leitpaste drauf und den Kühler sauber und immer schön über kreuz angezogen.Siehe da bis dato keine Probleme mehr. :D
stingray701
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2005 23:16

Beitragvon gooone » 20.12.2005 22:29

bei mir is des habenau gleiche problem... ab und zu stürzt der computer ab, bildschirm schwarz, aber er geht auch nicht mehr an... mit power button geht nicht mehr an... beim letzten mal nach ein paar tagen erst wieder... ich weiss aber auch nicht warum dann wieder....

was kann ich tun???
gooone
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.11.2005 17:25
Wohnort: Ansbach

Beitragvon 1101011 » 20.12.2005 23:15

drück mal länger als 10 Sekunden die PowerOn Taste ..

Mach mal den Akku und das Netzteil für ein paar Sekunden raus
und versuch dann auch nochmal zu starten.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon gooone » 21.12.2005 11:49

das hab ich alles schon probiert... auch des: 'akku raus, netzteil ab, 15 s power drücken, alles wieder rein und anmachen' ...

ich hab jetzt den amilo support mal angerufen, und die sagen, da ich ja schon vor 2 wochen mein mainboard getauscht gekriegt habe, das die leute da anscheinend noch mehr fehler übersehen haben... schicks jetzt ein

bloß wie sichere ich meine daten wenn der computer nicht mehr an geht???
gooone
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.11.2005 17:25
Wohnort: Ansbach

Beitragvon Sir-Paps » 21.12.2005 12:12

Ich kenne das Problem. Mein M1425 da wird nur der bildschirm nicht schwarz sondern weiß. Geht dann nicht mehr aus und nach nem akku raus nicht mehr an. Hab meine daten heute über ein externes usb gehäuse gesichert. WErd das teil heute bei MM abgeben und hoffen das ich es bald zurück habe. Kennt einer die Zeitspanne wie lange die das da haben können ???
Sir-Paps
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.12.2005 09:57

Beitragvon gooone » 22.12.2005 21:54

ja sicher über usb is gut und schön....

aber wie soll ich des machen wenn ich gar nicht mehr an mein system komme, weil ich meine oberfläche nicht sehe.... also alles ist schwarz.. und wie soll ich da was sichern... alles schwarz...

ich brauch n vorschlag??
gooone
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.11.2005 17:25
Wohnort: Ansbach

Beitragvon Sir-Paps » 23.12.2005 07:39

gooone hat geschrieben:ja sicher über usb is gut und schön....

aber wie soll ich des machen wenn ich gar nicht mehr an mein system komme, weil ich meine oberfläche nicht sehe.... also alles ist schwarz.. und wie soll ich da was sichern... alles schwarz...

ich brauch n vorschlag??


Ganz einfach wenn du einen Zweiten rechner hast und eine externes usbgehäuse (2,5") dann baust ganz einfach deine platte aus und steckst die in das gehäuse und connectest es mit dem anderen rechner und sicherst so die daten. die andere möglichkeit ist die das du sonn adapter hollst

http://cgi.ebay.de/Festplatten-Adapter-2-5-auf-3-5-IDE-NEU-OVP_W0QQitemZ8736161759QQcategoryZ14845QQrdZ1QQcmdZViewItem

und dann an einem ide anschliest. und dann sicherst


mfg

@-mr
Sir-Paps
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.12.2005 09:57


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron