amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Die berühmte Akkufrage!

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Die berühmte Akkufrage!

Beitragvon Hille » 21.01.2005 22:22

Hallo,
ich habe ein FSC 7424 und bin auf der Suche nach einem Zweitakku.
Habe schon diverse Threads hier im Forum gelesen, aber jetzt immer noch so schlau wie vorher.
Diesen 6600mAh Akku konnte ich bisher auch nach intensiver Suche noch nicht finden(auch bei Gericom auf der Seite nicht).
Bei Ebay sind auch keine Akkus drin welche in das Notebook passen würden.
Mein DVD-Laufwerk würde ich gern behalten.
Und die Krönung ist das ich nichteinmal bei Siemens auf der Seite einen Akku für das Modell gefunden habe weil es das gar nicht gibt.
Ich bin der Meinung das die Akkus der Baureihen 1424,1425,7425,7424 und dem 2600 gleich sein sollten.
Trotz dieser Erkenntnis ist es mir noch nicht gelungen einen Akku aufzutreiben.
Als letzten Ausweg habe ich den externen Akku bei Ebay ins Auge gefasst.
Würde aber gern einen "internen" haben, wenns geht mit 6600mAh statt 4400mAh bei 11,1V.

Kann mir da jemand weiterhelfen wer das Problem schon hatte oder gerade ebenfalls auf der Suche war nach nem Akku?

Danke vielmals!
Hille
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2005 17:27

akkuprobleme

Beitragvon steffenb » 11.02.2005 13:39

ich habe genau das gleiche Problem, nach schlappen 2 Stunden ist der akku meines 1424 leer, trotz diverser Akkupflegerei. Das ist doch eigentlich erschreckend!!! Ist es normal oder sollte ich das Teil zurückgeben? Mir konnte auch noch keiner sagen, ob es einen internen Zweitakku gibt (auch nicht fsc). Das wäre die einzige Option , um es mobil nutzen zu können... . Wer weiß was????
steffenb
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2005 17:13
Wohnort: 06122 halle

Beitragvon alzi » 11.02.2005 15:38

Gib doch mal bei Google akku 1424 ein..
alzi
 

Beitragvon Gismo » 11.02.2005 15:43

Hi,

ich habe das selbe Problem mit meinem A7640.
Der Akku hält nur max. 1 Std. nur noch durch. Habe gestern mit dem FSC Support deswegen Telefoniert und siehe da, ich bekomme einen Neuen Akku.
Gut ich habe noch Garantie darauf, aber vielleicht habt ihr ja auch noch Garantie (Akku)
Ich bin überrascht, das der Support doch sofort reagierte.
Gruß
Gismo
ASUS A6Km, Turion MT 37 2,0 GHz, 100 GB, W-LAN, 2GB RAM, 7300Go mit 256 MB
Gismo
 
Beiträge: 94
Registriert: 17.01.2005 19:08
Wohnort: Oberursel

Re: akkuprobleme

Beitragvon Freddy » 11.02.2005 15:46

"...nach schlappen 2 Stunden ist der akku meines 1424 leer, trotz diverser Akkupflegerei. Das ist doch eigentlich erschreckend!!! Ist es normal oder sollte ich das Teil zurückgeben?"

>> Das ist normal, wie du überall nachlesen kannst: In deiner Bedienungsanleitung, in der FSC Werbung, in diesem Forum und in anderen "Ratgebern". Theroetisch sind längere Laufzeiten drin, aber die Praxis sieht leider aus, wie du sie beschreibst. Sei trotzdem zufrieden, mein Sony Vaio lief nach 2 Jahren noch 40 Min. mit Akku!
MfG
Freddy
Freddy
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.01.2005 11:09

Beitragvon steffenb » 11.02.2005 21:16

Apropos Sony, habe heute das neue 15,4 Zoll-Notebook mit der 2. Centrino-Generation im MM gesehen. 3h Akku-Laufzeit stand dabei. Weiß schon jemand mehr darüber? Sah nicht schlecht aus....
steffenb
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2005 17:13
Wohnort: 06122 halle

Sony?!

Beitragvon Freddy » 12.02.2005 11:21

steffenb hat geschrieben:Apropos Sony, habe heute das neue 15,4 Zoll-Notebook mit der 2. Centrino-Generation im MM gesehen. 3h Akku-Laufzeit stand dabei. Weiß schon jemand mehr darüber? Sah nicht schlecht aus....


>>Wie auch immer es "aussehen" mag, ich würde dringend die Finger davon lassen. Nicht durch Zufall bin ich bei Amilo und in diesem Forum gelandet! Mein Sony VAIO PCG FX 403 hatte einen Fehler im Netzteil auf der Basisplatine, lief nur noch über Akku, aber wo will man den laden? Bei Sony wollte man mir die Adresse, zu der ich das Notebook einschicken wollte, erst geben, nachdem ich 20 Euro Bearbeitungsgebühr per Kreditkarte zahlen sollte. Im Reparaturcenter sagte man mir, dass man das Mainboard austauschen würde, repariert würde bei denen wenig. Kosten: 700 + Einbaukosten + 16% in Euro! Für mich ist das Unternehmen ge-storben!
MfG
Freddy
Freddy
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.01.2005 11:09

Beitragvon steffenb » 14.02.2005 16:23

Oha, das habe ich ja noch nicht gelesen - Sony so 'ne schlappe Firma? Ist das die Regel? Ich dachte eigentlich, das die Leute eher so 'n bißchen elitär wären.... . Sehr interessant!!! Generell habe ich aber auch schon gehört, das die Akkus bei Sony kaum halten. Stimmt das?
steffenb
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2005 17:13
Wohnort: 06122 halle

Beitragvon stefan1100 » 14.02.2005 20:11

Das kannst du nicht so allgemein dem Hersteller in die Schuhe schieben.
Sicherlich hängt es in erster Linie vom Stromverbrauch des Modells ab. Die häufigste Fehlerquelle ist allerdings unsachgemäße Handhabung.
Wenn der Akku regelmäßig nur unvollständig entladen wird oder vielleicht sogar immer im Gerät ist und über das Netzteil geladen wird, kann er seine Kapazität nicht lange bewahren. Daher geben die Hersteller auch nicht mehr als ein halbes Jahr Garantie auf Akkus.
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon steffenb » 15.02.2005 10:48

Alles klar. Nun bleibt aber immer noch die Anfrage, wo man einen brauchbaren Zweitakku für den 1424'er herbekommt. Wie gesagt, die FSC-Hotline konnte keine Angaben machen. Es sollte schon ein Akku sein, der nicht in den DVD-Schacht kommt. Weiß jemand mehr???
steffenb
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2005 17:13
Wohnort: 06122 halle

Beitragvon stefan1100 » 15.02.2005 12:29

Wo hast du das Notebook her?
Der Händler kann ihn für dich sicher bestellen.
Oder schau bei Ebay oder Google vorbei.

Oder hier:
http://www.preisroboter.de/search.php?s ... 1&x=28&y=7
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon steffenb » 16.02.2005 09:37

Vielen Dank für die Hilfe , allerdings sind nirgendwo Akkus verfügbar bzw. nur solche zum Einsatz in den DVD-Schacht? at jemand bereits einen dem Originalakku entsprechenden Zweitakku gefunden? Die Nachfrage bei FSC brachte nix... .
steffenb
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2005 17:13
Wohnort: 06122 halle

Beitragvon simonM » 16.02.2005 15:36

ich hab das selbe Problem mit einem M7405! Ich find auch keinen passenden Akku! Den brauch ich nur weil ich mit deutlich mehr als 2 Stunden Laufzeit gerechnet habe! Mein alter Acer Centrino 1,5 hatte unglaubliche 5h noch nach 1,5 Jahren!

Jedenfalls solls laut FSC keinen stärkeren Akku als 11,1 V 4400mAh geben! Könnte mir hier das vielleicht jemand bestätigen oder noch besser wiederlegen!

Die Akkus auf der FSC Seite sind ja nichteimal in den Abmessungen passend!

Woher soll ich jetzt einen Akku bekommen in Österreich?
simonM
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2005 15:29

Beitragvon Freddy » 16.02.2005 17:17

"Die häufigste Fehlerquelle ist allerdings unsachgemäße Handhabung.
Wenn der Akku regelmäßig nur unvollständig entladen wird oder vielleicht sogar immer im Gerät ist und über das Netzteil geladen wird, kann er seine Kapazität nicht lange bewahren."


>> Richtig! Nur, dass bei meinem Sony der Akku nicht entfernt werden sollte/durfte, so wie beim Amilo, weil er die Netz- u. Ladespannung pufferte; also von der Konzeption her zum Untergang vorgeplant.
Freddy
Freddy
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.01.2005 11:09

Beitragvon stefan1100 » 17.02.2005 07:56

Naja, nicht unbedingt. Dann sollte eben mit dem Akku ein vernünftiger Lade-/Entladezyklus eingehalten werden.
Ich betreibe mein NB auch immer mit Akku. Auch wenn ich vor einer Steckdose sitze, wenn der Akku geladen ist, kommt das Kabel raus. Wenn ich wie gestern aber die Batteriewarnung in den Wind schieße, kann es schon mal passieren, daß mich die Kiste aus dem Internet rausschmeisst, weil sie sich schlafen legen will... :cry:
Das war aber mein Fehler, der Abfall von 5 auf 3% ging schneller, als ich dachte.
Den Akku muß ich noch formieren.... :wink:
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste