amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WLAN nur sehr langsam im Akkubetrieb (Amilo M3438G)

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

WLAN nur sehr langsam im Akkubetrieb (Amilo M3438G)

Beitragvon the_ENIAC » 29.11.2005 09:27

Hallo zusammen,

mein neu erworbenes Amilo M3438G läuft nun nach einigen Installationsquerelen ;) sehr fix.
Wenn ich es aber im Akkubetrieb einsetze, sind die Transferraten im Netz (über WLAN, LAN hab ich noch nicht getestet) sehr niedrig, die Übertragungsraten liegen bei max. 120kb/s, das lastet meine 2MBit DSL-Leitung bei weitem nicht aus ;)
Hängt das notebook am Stromnetz ist alles in Ordnung...
Neuste Centrino- und Chipsatz-Treiber sind drauf (Centrino 9.0.3.0 und Intel® 915PM Express Chipset Treiber Version 7.2.1.1007), OS ist WinXPproSP2.
the_ENIAC
 

Beitragvon aspettl » 29.11.2005 10:46

Bringt das was:

Wer den Intel PRO-Set Wireless benutzt und Probleme mit der Reichweite bzw. der Verbindung hat, der sollte, wie auf diesem Bild, im Gerätemanager bei der Intel PRO-Set Wireless, die Energieverwaltung auf "Höchster" Wert setzen. (thx2Bachsau)

http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm#22

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon the_ENIAC » 29.11.2005 10:55

aspettl hat geschrieben:Bringt das was:

Wer den Intel PRO-Set Wireless benutzt und Probleme mit der Reichweite bzw. der Verbindung hat, der sollte, wie auf diesem Bild, im Gerätemanager bei der Intel PRO-Set Wireless, die Energieverwaltung auf "Höchster" Wert setzen. (thx2Bachsau)

http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm#22

Gruß
Aaron


Jup, danke, hab ich eben schon probiert, hat aber nix gebracht... Teste grad LAN per Kabel, das rockt mit 10MB/s schon ziemlich, das hab ich selbst früher mit guten 3com-Karten nicht hinbekommen...

Werd wohl in letzter Instanz mal ein neues BIOS aufspielen, obwohl ich das mit nem Notebook ohne Floppy noch nie gemacht hab (frag mich da z.B. wie man in dem Fall das alte BIOS sichert...) Oder gibt's wie bei ASUS-Boards ein tool das unter Windows läuft, um das BIOS als file herunterzuladen und dann aufzuspielen?
the_ENIAC
 

Beitragvon aspettl » 29.11.2005 10:59

topic,1424,-BIOS-Update.html

Wenn ich dich richtig verstehe, geht dein WLAN bei Netzbetrieb einwandfrei?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon the_ENIAC » 29.11.2005 11:21

aspettl hat geschrieben:http://www.amilo-forum.de/topic,1424,-BIOS-Update.html

Wenn ich dich richtig verstehe, geht dein WLAN bei Netzbetrieb einwandfrei?

Gruß
Aaron


Nein, sorry, muss mich (nach ein paar Tests) korrigieren, WLAN läuft generell langsamer als es (mit Sicherheit) kann, komischerweise ist mir das aber erst im Akkubetrieb so richtig aufgefallen.
LAN per Kabel läuft in beiden Betriebsarten sehr gut (auch grad nochmal getestet).

Werd nachher mal schauen, dass ich das BIOS update durchführe, würde es über das BIOS CD_image - FSC_1003579 machen, oder ich seh grad:
http://download.fujitsu-siemens.com/Download/ShowDescription.asp?SoftwareGUID=E0B49719-DFC0-40DE-BB37-ED59D871A60C
Das scheint mir ne Version zu sein die man unter Windows aufspielen kann? ... mal probieren, melde mich dann wieder (entweder vom Amilo oder vom PC, wenn's nb geschreddert ist LOL ;) )
the_ENIAC
 

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron