amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Gibt es Lösungen das Spiegeln zu verhindern??

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Gibt es Lösungen das Spiegeln zu verhindern??

Beitragvon DarkSchwabe » 01.12.2005 15:34

Hallo,

leider gibt es ja immer mehr Notebooks mit dieser Spiegelnden Oberfläche, damit das Bild schärfer wirkt. Ich bin kein Fan davon, obwohl das in manchen Situationen sicher besser aussieht. Ich habe das erst einmal im Geschäft begutachten können, aber ich denke, daß das beim Arbeiten zu Hause sehr störend sein kann. Stimmt das?
Gibt es dafür inzwischen irgendwelche Lösungen das Spiegeln zu reduzieren? Vielleicht eine Folie zum Aufkleben oder darüber tun?? (wäre etwas bescheuert, aber wenns geht..)

Ich will mir demnächst den Amilo 3438G kaufen und den gibt es eben wohl leider nurnoch mit dieser spiegelnden Oberfläche ;-(
DarkSchwabe
 
Beiträge: 47
Registriert: 29.11.2005 22:43
Wohnort: Ulm
Notebook:

Beitragvon City Cobra » 01.12.2005 15:53

Von einer Folie zum entspiegeln, habe ich auch schon mal gelesen.
Da ich persönlich dies aber für Schwachsinnig halte, habe ich mich nicht weiter drum gekümmert.
Mit Google sollte man aber was finden können.
Geben tut es sowas zumindest, ob es nachher so blasen schlägt wie die Folie auf einigen Autoscheiben, kann ich aber auch nicht sagen, nur vermuten.

Ich frage mich auch, wie es wohl aussieht, wenn man die Folie dann so nach ein bis zwei Jahren abzieht.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon b14tch » 01.12.2005 16:09

Ich frage mich auch, wie es wohl aussieht, wenn man die Folie dann so nach ein bis zwei Jahren abzieht.


Das selbe hab ich mich auch grad gefragt... Des müsste so ne Folie sein wei auf den Handydisplays, die lassen sich sehr gut entfernen.
b14tch
 
Beiträge: 46
Registriert: 16.06.2005 23:21

Beitragvon DarkSchwabe » 01.12.2005 17:18

Bei Pocket PCs gibts sowas auch. da ist ursprünglich natürlich zum Schutz. Früher gabs doch auch so Bildschirmfilter. Das waren so Folien die in einem Plastikrahmen gespannt waren. Die hat man dann vor den Bildschirm gehängt um die AUgen zu entspannen oder so.
DarkSchwabe
 
Beiträge: 47
Registriert: 29.11.2005 22:43
Wohnort: Ulm
Notebook:

Beitragvon UKSheep » 01.12.2005 17:21

hm ...

Also mein 3438 hat ja so ein spiegelndes Display ...

Aber das Gefühl das es mich beim arbeiten stört habe ich nie ...
wenn ich mich an meinen CRT zurück erinnere ... er hatte eine Scheibe ... die hat auch gespiegelt ...

*g* Also warum sollte es bei nem NB schlimmer sein ?

Es lässt sich super damit arbeiten und es fällt mir persönlich so gut wie nie auf ...

MfG Sheep
Amilo M3438G | 1.6 Ghz | 2 x 1024 MB Kingston | GeForce 6800 | 80 GB + 250 GB ext.
UKSheep
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.08.2005 22:46
Wohnort: Berlin

Beitragvon City Cobra » 01.12.2005 18:05

Ich hatte vor kurzem einen Toshiba 5200-903 neben meinem Amilo stehen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich dachte immer , mein Kollege hat ein tolles Display, aber das ist ja megakacke gegen das vom 3438.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon vlk » 02.12.2005 12:03

Schaut mal hier rein http://www.amilo-forum.de/topic,4500.html
möchte mir auch aus Schutzgründen eine Folie kauf, bin nur noch nicht dazu gekommen!
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste