amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

HILFE Grafikkarte defekt ??? amilo D 7820 geht doch nicht

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

HILFE Grafikkarte defekt ??? amilo D 7820 geht doch nicht

Beitragvon daniel99 » 04.12.2005 19:26

nach 3 Jahren treuen Diensten kam auf einmal so ein komisches Bild, das selbe kommt auch am externen Monitor bzw. auf dem TV.
Nach dem ersten mal war ich im BIOS was auch so komisch aussieht und er lief wieder ein Tag, aber jetzt ist der Fehler wieder da, was ist das???

Bild
Zuletzt geändert von daniel99 am 14.12.2005 21:52, insgesamt 2-mal geändert.
daniel99
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.04.2005 10:05
Wohnort: Leipzig

Beitragvon RoMiK » 04.12.2005 20:05

Bei mir war genau das gleiche wegen der defekten (hitzetod vermute ich mal) Grafikkarte.
[zum Glück VERKAUFT] FSC Amilo 1425, 5 mal in Reparatur gewesen!
[NEU] ACER 5652, 1,66 Core Duo, Nvidia 7600go mit 256 MB, 2048 (667mhz) DDR Ram, 120 GB SATA Platte
RoMiK
 
Beiträge: 151
Registriert: 11.02.2005 16:18
Notebook:
  • Amilo 1425

Beitragvon daniel99 » 04.12.2005 21:07

ohh nee jetzt habe ich mal das gehäuse aufgeschraubt und mußte feststellen, dass die grafikkarte fest auf dem Board sitzt.
Weiß jemand wo ich da ersatz her bekomme?

Bild
daniel99
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.04.2005 10:05
Wohnort: Leipzig

Beitragvon 1101011 » 05.12.2005 22:01

das ist natürlich mieß...

Ich hab das auch schon mal auf einem Uralt Rechner gesehen.
(den selben Fehler, nur die Blöcke waren nicht horizontal)

Es ist keine Hilfe, vielleicht aber eine kurzfriste Linderung..
Du kannst mit Knoppix Linux booten, dort traht troz defekter Grafikkarte
dieser Fehler nicht auf.. .Dann kommst du zumindest an dein Zeug ran
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon daniel99 » 09.12.2005 23:00

so es war wirklich der Grafikchip..... )-:

dachte ich, nachdem ich mir den grafikchip hab wechseln lassen, lief er wider eine woche und jetzt ist der Fehler wieder da.
Immerhin mußte ich nix bezahlen.
Oder kann das ein bösartiger Virus sein der tief im Bios sitzt?
Gibt es evtl eine andere Möglichkeit, z.B mit ner externen grafik oder über pcmcia card, oder doch nur neues motherboard?

Mit der Knoppix linux CD konnte man schon besser was erkennen, aber immernoch vertikale streifen.
daniel99
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.04.2005 10:05
Wohnort: Leipzig

Beitragvon daniel99 » 20.12.2005 06:39

keine idee?
daniel99
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.04.2005 10:05
Wohnort: Leipzig

Beitragvon crubble » 21.02.2006 23:16

Hallo,
ich habe ebenfalls ein Amilo D 7820 und seit gestern den gleichen Fehler!
Bei mir erkennt man allerdings gar nichts mehr, alles nur bunte Kästchen und Streifen, auch am externen Monitor.
Ich hatte nie Probleme mit dem Laptop und ihn eher selten benutzt. Er ist noch absolut staubfrei, daher kann es eigentlich keine Überhitzung gewesen sein. Ich habe gestern vielleicht eine halbe Stunde im Netz gesurft (also keine grafikbelastende Anwendung), als bei einem Treiberdownload von der Fujitsu-Siemens-Seite der Browser abgestürzt ist. Und nach nem Neustart bekam ich kein BIOS-Bild zu sehen, sondern nur noch bunte Zeichen.
Was hast du denn inzwischen mit deinem unternommen? Weißt du schon, warum der neue Grafikchip nach einer Woche wieder kaputt gegangen ist?

Gruß crubble
crubble
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2006 23:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon kuschelganxta » 22.02.2006 00:38

Grafikspeicher. Hält's wahrscheinlich nicht mehr aus unter "hoher" Belastung.

Mit nem alten Laptop hatte ich das mal unter Linux - aber nur weil der falsche Grafiktreiber geladen wurde.

Gibt es sowas wie Ramtest für GraKaSpeicher?

Gruß & Beileid
Sascha
Benutzeravatar
kuschelganxta
 
Beiträge: 87
Registriert: 28.01.2006 21:00
Notebook:
  • FSC Amilo M6453G

Beitragvon kimchi » 22.02.2006 09:19

@kuschelganxta
Gibt es sowas wie Ramtest für GraKaSpeicher?

Jein - PowerStrip. Da kannst du deine Graka testen - ist aber halt kein eigentlicher RAM-Test. Mit PowerStrip kannst du aber auch deine Karte schrotten!!!!! :shock:

Gruß, kimchi
Benutzeravatar
kimchi
 
Beiträge: 62
Registriert: 16.02.2006 09:20
Notebook:
  • M1450G
  • Toshiba M10

Beitragvon daniel99 » 22.02.2006 11:10

Das Board ist glaube definitiv hin.

Im ersten Versuch hatte mir inzwischen den Grafikchip umlöten lassen, da ging er wieder ein paar Tage und war wieder hin, der neue oder neu eingebaute chip, immerhin musste ich nix bezahlen.

Im zweiten Versuch hatte ich bei ebay ein amiloboard ersteigert, das kam leider als Transportschaden zum Absender zurück, der hat mir meine 120euro zurück überwiesen und das Board wieder reingestellt, den Schaden auch beschrieben und immerhin 170euro für das Board bekommen.

Im dritten Versuch über ebay hatte ich mir das Medion MD 9783 Board ersteigert, das war ein repariertes Board mit 1 Jahr Gewährleistung.
Da passierte anfangs garnix, nachdem ich im Bios auf CPU smart throttled umstellte ließ sich immerhin Windows installieren.
Leider hat das Board nur einen Frontsidebus von 400MHz aber meine CPU mit 533 MHz und 2, 53 GHz hat er erkannt.
Trotzdem stürzte das System Ständig mit einem blue screen ab.
Inzwischen habe ich das Board zum Händler zurückgeschickt, ma gucken ob ich meinen Amilo jemals wieder zum laufen bekomme…

Ahhso das Medionboard hat auch keine USB 2.0 Anschlüsse !!!
daniel99
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.04.2005 10:05
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste