amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Speichererweiterung beim A1640

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Speichererweiterung beim A1640

Beitragvon west » 05.12.2005 19:48

Hallo Leuts,

ich möchte beim A1640 den RAM auf 1024 MB aufrüsten. Welche Module sich hierzu eignen, habe ich diesem Forum und dem Handbuch entnehmen können.
Der Support von FSC hat mir am Telefon mitgeteilt, dass es wahrscheinlich ist, dass durch BIOS-Updates auch später einmal > 1024 MB verwaltet werden können. Ist das realistisch ?? Hängt das wirklich nur vom BIOS ab, oder gibt es von Seiten der Hardware Begrenzungen ?

Ist es bei der Aufrüstung möglich, nur eine Bank zu besetzen? Am liebsten würde ich nur einen 1024 MB Speicherriegel verbauen, um die 2. Bank später (ggf. nach BIOS-Update) besetzen zu können.
Hier im Forum war zudem zu lesen, dass ein A1630 mit 1024 MB + 256 MB stabil läuft. Habt Ihr Erfahrungen ??

Gruß Jürgen
west
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.05.2005 18:38

Beitragvon Scheuch » 05.12.2005 20:57

Hallo,
nun, ob es beim A1630 funktioniert kann dir eigentlich egal sein, wenn du ein A1640 besitzt, weil die beiden nicht so viel gemeinsam haben. In meinem A1640 hatte ich ein 512MB und das Original 256MB Modul. Das 512MB Modul war ein Noname Riegel von Reichelt Elektronik und funktioniert bis heute fehlerfrei. 2x512MB sollten aber für dieses NB mehr als ausreichend sein, für Leistungshungrige Anwendungen (Ob Spiele, oder "ernsthafte" Anwendungen) genügt die Performance ohnehin nicht.
Gruß
Jürgen :wink:
Bild
Benutzeravatar
Scheuch
 
Beiträge: 180
Registriert: 01.02.2005 00:42
Wohnort: Recklinghausen
Notebook:
  • Sony VAIO VGN-FS315H
  • FSC Amilo A1640


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste