amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lüftersteuerung Amilo Pro V2040 - Temperatur ändern?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Lüftersteuerung Amilo Pro V2040 - Temperatur ändern?

Beitragvon Hanswurst » 09.12.2005 21:23

Hallo zusammen,

habe gerade mein neues Amilo Pro V2040 bekommen.
Super Teil, nur stören mich zwei Sachen:

Der Lüfter geht alle 30-50 Sek für ca. 5-10 Sek an.
Immer wenn die CPU an die 51 Grad kommt, sprint des sch. Teil an.
Habe schon die Centrino Hardware Control dauf, aber denke, dass das nicht arg viel bringt. Das nervt!
Nur wenn der Laptop kalt ist und ich mit Batteriebetrieb arbeite, ist ne Stunde lang ruh.
Wie kann ich denn die Temperatur vom Notebook runterbringen?
Gibt es eine Möglichkeit in der Registry einzustellen, dass der Lüfter erst ab ca. 55 Grad angeht und dann bis 45 runterkühlt?

Der zweite Punkt ist die Tastatur: manchmal verschluckt diese einfach Buchstaben. D.h. beim schnellen schreiben, werden nicht alle Tastenanschläge umgesetzt bzw. übernommen.
Hab gehört, dass es hierfür nen Flash gibt, nur habe ich diesen nirgends gefunden. Weiß jemand Rat?

Danke!
Hanswurst
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.12.2005 21:13

Beitragvon PappaBaer » 09.12.2005 21:30

Die Temperatur solltest Du mit CHC oder RMClock schon herunterbekommen, wenn Du die Spannungen Deiner CPU senkst.
Weniger Spannung = weniger Verlustleistung = weniger Wärme = weniger Lüfter-Aktivität

Wegen der Tastatur:
Hier kannst Du das Update für den Keyboard-Controller herunterladen:
Download hier
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Hanswurst » 09.12.2005 22:08

Hi,

danke für die schnelle Antwort.
Mit CHC bekomme ich die Temp immer nur auf 48/49 und dann gehts autom. wieder auf 50/51 so dass er lüften muss.
Kannst du mir Einstellungen für das Programm empfehlen?

Zur Tastatur: leider ist der Download nicht verfügbar. Es erscheint nur folgender Text wenn ich auf Download gehe: "The requested file doesn´t exist. The Webmaster was informed by email."

Gibts den Treiber auch woanders, bzw. hat den hier jemand?
Hanswurst
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.12.2005 21:13

Beitragvon PappaBaer » 09.12.2005 22:17

Hanswurst hat geschrieben:Mit CHC bekomme ich die Temp immer nur auf 48/49 und dann gehts autom. wieder auf 50/51 so dass er lüften muss.
Kannst du mir Einstellungen für das Programm empfehlen?

Ich benutze RMClock. Meine CPU läuft bei 600MHz mit 0,700V und bei 1800MHz mit 1,084V.

Da aber jede CPU ein Unikat ist, muss jeder selber die minimalen Spannungen seiner CPU rausfinden.

Hier ist dazu eine ganz gute Anleitung:
topic,1658,-Anleitung-zur-Reduzierung-von-CPU-MHz-und-der-Volt.html


Hanswurst hat geschrieben:Zur Tastatur: leider ist der Download nicht verfügbar. Es erscheint nur folgender Text wenn ich auf Download gehe: "The requested file doesn´t exist. The Webmaster was informed by email."

Gibts den Treiber auch woanders, bzw. hat den hier jemand?

You've got mail.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Hanswurst » 09.12.2005 22:34

Super, danke schonmal!

Hast du das bei dir auch verwendet? Und hat es abhilfe geschafft?
Wie oft lüftet dein NB durch und welches hast du?

Gruss
Hans

Nachtrag: wenn ich deine Win-Rar aufmache sehe ich keine Dateien.
Mach ich hier was falsch? Des Ding hat über 1 MB, aber es is nix drin.
Bzw. wie installiert man das?
Zuletzt geändert von Hanswurst am 09.12.2005 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Hanswurst
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.12.2005 21:13

Beitragvon PappaBaer » 09.12.2005 22:38

Ich habe kein Amilo, sondern ein Lifebook S-6120.

Mein Lüfter geht im Office-Betrieb ganz selten einmal an.

Das KBC-Update bringt aber auf jeden Fall Abhilfe.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Hanswurst » 09.12.2005 23:04

In der Datei is nix drin.
Hanswurst
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.12.2005 21:13

Beitragvon PappaBaer » 09.12.2005 23:09

Du sollst die ISO-Datei ja auch nicht öffnen. :wink:

Das ist ein CD-Image zum Erstellen einer bootfähigen CD.
Einfach in Nero über "Öffnen" auswählen (darauf achten, dass Du im Öffnen-Dialog als Datei-Typ auch *.iso ausgewählt hast) und brennen.

Danach mit der CD das Amilo booten.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Hanswurst » 09.12.2005 23:27

Ah :oops:

Danke :D
Hanswurst
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.12.2005 21:13

Beitragvon Hanswurst » 10.12.2005 10:02

Supergeil! Habe jetzt mit CHC die Voltage runtergestellt und siehe da....nur noch bei 43/44° Der Lüfter springt bei Office-/Internetanwendungen überhaupt nimmer an, erst ab Volllast, sprich DVD schauen oder zocken bzw. manchmal beim installieren.

WAS FÜR EIN GENUSS!!!! :D :D :D :D :D
Habe auch die ganze Nacht Prime95 laufen lassen & alles passt.

Danke für die Tipps.
Muss jetzt nur noch die Tastatur patchen.
Hanswurst
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.12.2005 21:13

Beitragvon EmDeKah » 10.01.2006 16:54

Hallo Torsten (PappaBaer),

ich bin der Neue hier und falle gleich mit der Tür ins Schloss: ich habe auch Interesse an dem "Tastatur-Update" für Amilo V2040. Könntest du mir dieses bitte ebenfalls zukommen lassen? Sag Bescheid, wenn du meine Mail-Adresse brauchst (als Moderator kommst du vielleicht auch so ran? - sorry, wenn nicht).


Viele Grüße
EmDeKah
EmDeKah
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2006 16:50

Beitragvon PappaBaer » 10.01.2006 19:41

@EmDeKah
Klar kann ich Deine eMail-Adresse sehen. :wink:
Du hast Post.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon EmDeKah » 10.01.2006 22:48

Hallo Torsten,

vielen Dank für die Mail. Ich probiere es morgen aus. Ich melde mich dann noch einmal - das kann aber etwas dauern, weil ich das Notebook selten "allein" benutze, sondern es an Monitor und Extra-Tastatur angeschlossen habe - und daran habe ich mich schon so gewöhnt.

Bis dann,
EmDeKah
EmDeKah
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2006 16:50

Beitragvon popeye79 » 11.01.2006 12:34

Hanswurst hat geschrieben:Supergeil! Habe jetzt mit CHC die Voltage runtergestellt und siehe da....nur noch bei 43/44° Der Lüfter springt bei Office-/Internetanwendungen überhaupt nimmer an, erst ab Volllast, sprich DVD schauen oder zocken bzw. manchmal beim installieren.

Hi,
ich hab genau das gleiche Problem mit dem Lüfter! innerhalb von 20-30s erhitzt der sich auf 51° und dann geht er an ... und das im Leerlauf. Habs mit CHC probiert und die Voltage in der untersten Stufe auf 0.7 Volt runtergeregelt und enable custom dynamic switching eingestellt. Bei Stufe 6 (800 MHz) hat die CPU auch eine Spannung von 0.7Volt. Trotzdem bleibt das Problem mit dem Lüfter :( . Keine Ahnung was ich falsch mache! Habt ihr eine Idee woran es noch liegen könnte???
popeye79
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2005 22:22

Beitragvon EmDeKah » 12.01.2006 23:04

N'Abend Torsten,

wie versprochen die Rückmeldung: Das Keyboard funktioniert jetzt auf jeden Fall viel besser und der Lüfter gibt nur noch selten Laut, da der Prozessor durch CHC im Zaum gehalten wird. Vielen Dank für die Tipps und die Bereitstellung des Updates per Mail!


CU,
EmDeKah
EmDeKah
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2006 16:50


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron