amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Computer automatisch starten

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Computer automatisch starten

Beitragvon kingkong304 » 10.12.2005 23:41

Hallo,

ich möchte bei meinem Notebook einstellen, dass es standardmäßig morgends zu einer bestimmten Zeit hochfährt, ohne dass ich es einschalten muss, damit Windows dann einen geplanten Task ausführen kann. Allerdings finde ich weder im BIOS noch unter Windows selbst eine entsprechende Funktion. In anderen Foren heißt es, dass im BIOS eine Funktion namens PowerOn oder so ähnlich dafür verantwortlich wäre. Wo finde ich sowas? Mit Zeitschaltuhr möchte ich es eigentlich nicht machen, das ist mir zu umständlich.

Danke
Amilo M 1437G M760, Mob X700, 1GB RAM, 100GB SATA
kingkong304
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.12.2005 23:34

Beitragvon aspettl » 11.12.2005 00:37

Wenn du das Notebook nur in den Standby bringst, kann Windows meines Wissens über die geplanten Tasks das Notebook einschalten.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon andholz » 12.12.2005 20:55

Ja, das klappt wunderbar ( vorausgesetzt man denkt daran den Dienst für den Taskplaner unter antispy wieder zu aktivieren)
andholz
 
Beiträge: 41
Registriert: 09.12.2005 18:41

Beitragvon petschbot » 16.12.2005 09:05

Und wenn du Energie sparen willst kannst du das Gerät auch in den Ruhezustand runterfahren, aus dem kann ihn der Taskplaner auch wecken.

Gruß Peter
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon aspettl » 16.12.2005 11:17

@petschbot
Geht das wirklich? Ich habe es nicht probiert, aber das Notebook ist beim Ruhezustand ja richtig aus (es steht dann doch gar keine Komponente unter Strom, oder doch?).

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon petschbot » 16.12.2005 14:06

Wie es technisch funktioniert weiß ich nicht.
Cyberlink Powercinema weckt mein Amilo für Aufnahmen aus dem Ruhezustand, auch der Windowstaskplaner kennt die Option "Computer zum Ausführen des Tasks reaktivieren".

Ich vermute mal, dass die betreffenden Angaben einfach an das APM-BIOS weitergegeben werden. Das kein Strom anliegt ist bei modernen ATX-Motherboards und -netzteilen eh eine Illusion. Der Powerknopf am Desktop trennt ja auch nicht den Rechner physikalisch vom Netz (wie es bei den alten AT-Rechnern war), sondern sendet das Signal "Strom aus" ans Netzteil. Eine geringe Erhaltungsspannung ist also immer da.

Wie das bei Notebooks läuft weiß ich leider nicht genau, denn nach meiner Theorie müsste dann eine Entladung bei längerer Nichtbenutzung zu verzeichnen sein. Im Ruhezutand ist dass wohl auch auf jeden Fall so, siehe diverse Diskussionen im Usenet zu diesem Thema.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron