amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

cpu-wechsel beim v2030

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

cpu-wechsel beim v2030

Beitragvon Toxicution » 12.12.2005 10:11

guten morgen,

ich würde gerne den prozessor meines amilo v2030 wechseln. momentan befindet sich ein celeron M 360 (dothon-core) drin. jetzt würde ich mir gerne einen pentium M 730 holen. dazu hab ich jetz folgende fagen:

1)
da mein v2030 einen VIA-chipsatz hat, frag ich mich, ob EIST (also das lastbedingte runtertakten) des P-M auch dadrauf funktioniert??

2)
ist der prozessor gelötet oder kann ich den ganz normal wechseln??

Hier noch 2 cpu-z screenshots. einmal die cpu-daten und einmal vom mainboard:

Bild

so long
TOXICUTION
Toxicution
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2005 09:44

Beitragvon 1101011 » 12.12.2005 20:13

gute Frage..
Aber der Centrino CPU hat doch auch den Dothan Kern; also könnts doch wirklich tuen ? Meistens sind die CPUs nicht gelötet;
weil dann müsst man ja jeden Pin einzeln anlöten und das ist doch sau aufwendig.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon Toxicution » 12.12.2005 20:31

habs mittlerweile rausgefunden: hab mein notebook einfach mal geöffnet und nachgeschaut. die cpu ist nicht gelötet. und die EIST-Funktion vom P-M müsste auch funktioniern....


so long
TOXICUTION
Toxicution
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2005 09:44

Beitragvon Anonymous » 12.12.2005 21:02

Was für 'ne EIST-Funktion? hab ich noch nie gehört.
Hab ich was verpasst? beim P2 hieß das runtertakten noch Speedstep.
Bitte um Aufklärung...danke
Anonymous
 

Beitragvon aspettl » 12.12.2005 21:05

Enhanced Intel SpeedStep.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon nurbs999 » 14.12.2005 10:35

ich hab dazu noch eine frage:

passt in das notebook auch ein ULV pentium M ??
( ULV = Ultra Low Voltage )
nurbs999
 
Beiträge: 37
Registriert: 11.12.2005 20:47

Beitragvon Toxicution » 20.12.2005 00:40

denke schon das das geht @nurbs. sicher kann ich dir das aber nicht sagen.
ich hab heute meinen celi-m (dothan) gegen einen p-m (Banias) getauscht. der lüfter läuft kaum noch. seit 45min nur inet surfen und der lüfter lief bisher überhaupt nicht. auch EIST funktioniert problemlos. auch die akkulaufzeit ist durchschnittlich 40 minuten höher.
kanns also nur weiterempfehlen....


mfg
Amilo V2030 - Pentium-M (dynamisch 600-1500Mhz; Banias-Core)
Toxicution
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.12.2005 09:44

Beitragvon webbiker » 06.01.2006 08:56

Hallo Toxicution,
ich möchte auch vom Celeron zum Pentium M wechseln. Du schreibst, daß du den M730 einbauen willst. Aber läuft der nicht mit 533Mhz. Ich bin der Meinung es geht nur ein M715, M725 usw. Bitte teile mir deine Erfahrung mit.

mfg
webbiker
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2005 13:57
Wohnort: Hamburg


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron