amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Leertaste hängt nach links...M3438G...6Tage alt

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Leertaste hängt nach links...M3438G...6Tage alt

Beitragvon barni25 » 14.12.2005 00:01

Moin,
Ich sehe gerade, dass jetzt schon nach 6 Tagen Gebrauch die Leertaste sichtbar nach links unten hängt. Dat is doch nicht normal. Funktional ist sie noch in Ordnung. Deswegen will ich den Flachmann aber noch nicht zurückschicken. Hat schon jemand ebensolches beobachtet?. Einen robusten Eindruck macht die Tastatur ja eh nicht. Bitte nun nicht schon
wieder: Dann hättest du dir eben ein anderes NB kaufen müssen....
Ich werde jetzt mal versuchen, die rechte Seite der Tastaur vermehrt zu traktieren. Vielleicht klappert sich dat Ding ja dann wieder korrekt in die Horizontale.
Mal seh´n.
All´s Chlor, bis denne...
Ab 08.12.05 -> M3438G-2GHZ-Arbeitsspeicher 2048 MB-(DDR2-533 SDRAM)
2x80GB.. Samsung...echt gajol..Alda..
Benutzeravatar
barni25
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.09.2005 11:16
Wohnort: Schwanewede

Beitragvon PappaBaer » 14.12.2005 00:14

Bitte die Forensuche benutzen:
htopic,3212,schiefe+leertaste.html
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon City Cobra » 14.12.2005 03:05

Sei froh, das Du ein uraltes Model mit schiefer Leertaste bekommen hast, bei den Tastaturen mit gerade Leertaste wird die Beschriftung der Tasten immer grauer.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon barni25 » 14.12.2005 10:02

PappaBaer hat geschrieben:Bitte die Forensuche benutzen:
htopic,3212,schiefe+leertaste.html
.

Jo, mache ich auch, anscheinend muss ich die suchkriterien etwas mehr konkretisieren. Werde mich in Zukunft daran halten..:-)
All´s Chlor, bis denne...
Ab 08.12.05 -> M3438G-2GHZ-Arbeitsspeicher 2048 MB-(DDR2-533 SDRAM)
2x80GB.. Samsung...echt gajol..Alda..
Benutzeravatar
barni25
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.09.2005 11:16
Wohnort: Schwanewede

Beitragvon barni25 » 14.12.2005 10:08

City Cobra hat geschrieben:Sei froh, das Du ein uraltes Model mit schiefer Leertaste bekommen hast, bei den Tastaturen mit gerade Leertaste wird die Beschriftung der Tasten immer grauer.

Mitnichten habe ich eine Uralt-Kalesche erwischt. Habe dank PappaBaer Deine Ausführung (Angabe der Seriennummern von-bis)über schiefe Leertasten gelesen.
Hat sich da wat geändert? Meine Seriennummer ist nämlich:
YSNS075235
Wat nu?
All´s Chlor, bis denne...
Ab 08.12.05 -> M3438G-2GHZ-Arbeitsspeicher 2048 MB-(DDR2-533 SDRAM)
2x80GB.. Samsung...echt gajol..Alda..
Benutzeravatar
barni25
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.09.2005 11:16
Wohnort: Schwanewede

Beitragvon City Cobra » 14.12.2005 13:40

barni25 hat geschrieben:Mitnichten habe ich eine Uralt-Kalesche erwischt. Meine Seriennummer ist nämlich: YSNS075235


Das kann auch daran liegen, das wenn die eine alte Kiste zurückbekommen, dann wird die überprüft, überarbeitet und geht mit neuer Seriennummer zurück auf den Markt.
Das liegt daran, das sehr viele Leute, die Geräte innerhalb 14 Tage, aus unterschiedlichsten Gründen, immer wieder zurückschicken.

Eine weitere Möglichkeit wäre, das sie wieder die alte Tastatur mit schiefer Leertaste verbauten, da bei den anderen Tastatur ja immer die Tasten grau wurden.

Letztendlich kann man das aber nur vermuten, zugeben werden die das bei FSC sowieso niemals.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 14.12.2005 14:55

City Cobra hat geschrieben:Das kann auch daran liegen, das wenn die eine alte Kiste zurückbekommen, dann wird die überprüft, überarbeitet und geht mit neuer Seriennummer zurück auf den Markt.
Das liegt daran, das sehr viele Leute, die Geräte innerhalb 14 Tage, aus unterschiedlichsten Gründen, immer wieder zurückschicken.

Nein, das ist definitiv nicht so. Das Gerät bekommt keine neue Seriennummer.

@barni25
Dein Gerät hat am 16.11.2005 das Werk verlassen. Du kannst also ganz beruhigt davon ausgehen, dass Du keine "alte Kiste" bekommen hast.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon City Cobra » 14.12.2005 15:13

@PappaBaer
Dein Wort in Gottes Gehörgang.
Dann hoffe ich mal, dass das auch stimmt.
So eine Serial, ist nämlich schnell mal abgezogen und neu draufgeklebt.
Ich selber hatte nämlich auch so einen Rückläufer bekommen, der noch mal Nachträglich Putzflecken usw. hatte.
Dateianhänge
Serial.JPG
(46.31 KiB) 240-mal heruntergeladen
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 14.12.2005 15:35

City Cobra hat geschrieben:@PappaBaer
Dein Wort in Gottes Gehörgang.
Dann hoffe ich mal, dass das auch stimmt.
So eine Serial, ist nämlich schnell mal abgezogen und neu draufgeklebt.
Ich selber hatte nämlich auch so einen Rückläufer bekommen, der noch mal Nachträglich Putzflecken usw. hatte.

Aber deshalb wird trotzdem nicht die Seriennummer geändert. Wo sollte denn dann auch das Gerät bleiben, von dem man die Seriennummer "klaut". Ergibt keinen Sinn.

Edit:
@CC
Was möchtest Du mit Deinem Bild sagen? Ich erkenne darauf nichts aussergewöhnliches.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon City Cobra » 14.12.2005 16:07

Ich wollte mit dem Bild nur zeigen, wie lapidar die Serial dort draufgebackt ist.

Es sollte auch recht einfach sein, wenn ein Gerät zurück kommt und repariert ist, bekommt es einfach eine neue nummer vom fliessband.

Nur wie gesagt, wenn Du sagst, dass das nicht so ist, dann wird es wohl auch nicht so sein.

Ich fand es nur halt nicht unmöglich und bei FSC könnte ich mir das auch gut vorstellen, irgendwie müssen die ganzen Rückläufer ja wieder unter die Leute gebracht werden.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon barni25 » 14.12.2005 18:35

PappaBaer hat geschrieben:@barni25
Dein Gerät hat am 16.11.2005 das Werk verlassen. Du kannst also ganz beruhigt davon ausgehen, dass Du keine "alte Kiste" bekommen hast.

Genial, hast Du das aus der Seriennummer ermittelt, oder wie jetzt?
All´s Chlor, bis denne...
Ab 08.12.05 -> M3438G-2GHZ-Arbeitsspeicher 2048 MB-(DDR2-533 SDRAM)
2x80GB.. Samsung...echt gajol..Alda..
Benutzeravatar
barni25
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.09.2005 11:16
Wohnort: Schwanewede

Beitragvon N3L5 » 26.12.2005 04:53

@PappaBear
Also das da anscheinend Seriennummern nachträglich aufgeklebt werden glaube ich auch. Hatte vor meinem A1667G das A1630 und da waren bei einem angeblichen neuen Gerät schon die Gehäuseschrauben "ausgefotzt" und es klebten auf dem Feld für die Seriennummer auf der Unterseite des Gerätes zwei Aufkleber aufeinander und man konnte darauf auch erkennen das da eine andere Nummer drunterstand.

Hatte davon auch Bilder gemacht, die sind aber dann nach dem kurz darauf folgenden Mainboardcrash verloren gegangen da ich die Daten leider nicht mehr sichern konnte.

Der FSC-Support konnte das natürlich auch nicht erklären!!!

mfg
N3L5
N3L5
 
Beiträge: 29
Registriert: 23.12.2005 03:42
Wohnort: Amberg
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon PappaBaer » 26.12.2005 10:39

Ich denke immer noch, dass das totaler Blödsinn ist. Welchen Sinn sollte das ergeben?

Wenn es darum ginge, das Gerät jünger zu machen, wäre der einfachste Weg, den Datensatz zum Notebook bei FSC in der Datenbank anzupassen. Einen neuen Aufkleber anzubringen wäre da ja noch mehr Aufwand zumal für diese Seriennummer ja auch ein kompletter Datensatz angelegt werden müsste.

Auch werden die Seriennummern bei der Produktion vergeben. Von diesen Seriennummern kann nicht einfach mal eben so eine zwischen rausgenommen werden, um diese dann einem Altgerät zu geben.

@N3L5
Wenn Dein Gerät so gebraucht und verschraubt aussah, hätte ich mal den Händler mit Fragen gelöchert. Wenn FSC sich Deiner Meinung nach den Aufwand machen sollte, einen neuen SN-AUfkleber draufzukleben, dann würden sie
1. diesen doch nicht auf den alten draufkleben, sondern den alten vorher drunter abmachen,

2. die Schrauben, die offensichtlich vergniessgnaddelt sind, gegen neue frische austauschen.

Du siehst, es ergibt nicht wirklich Sinn.

BTW:
Bei einem Mainboardcrash gehen idR keine Bilder verloren, da diese doch wohl auf der Festplatte gespeichert werden und nicht in einem Flash-Speicher auf dem Mainboard.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon N3L5 » 26.12.2005 19:10

PappaBaer hat geschrieben:1. diesen doch nicht auf den alten draufkleben, sondern den alten vorher drunter abmachen


Mich wundert ja das ganze selbst auch. Und der FSC-Support sowie der Shop hatten auch keine Antwort drauf.

PappaBaer hat geschrieben:Wenn Dein Gerät so gebraucht und verschraubt aussah, hätte ich mal den Händler mit Fragen gelöchert.


Das hab ich ja dann auch gemacht und die haben dann das Notebook zurückgenommen.

PappaBaer hat geschrieben:Bei einem Mainboardcrash gehen idR keine Bilder verloren, da diese doch wohl auf der Festplatte gespeichert werden und nicht in einem Flash-Speicher auf dem Mainboard.


Hatte Leider nicht die Möglichkeit die Daten von der Festplatte zu sichern da ich ja das defekte Notebook an den Händler zurückgeschickt habe.


Wenigstens hab ich momentan noch keine Probleme mit meinem A1667G, wenigstens mal ein Lichtblick.


mfg
N3L5
N3L5
 
Beiträge: 29
Registriert: 23.12.2005 03:42
Wohnort: Amberg
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon PappaBaer » 26.12.2005 19:24

N3L5 hat geschrieben:Wenigstens hab ich momentan noch keine Probleme mit meinem A1667G, wenigstens mal ein Lichtblick.

Na dann wünsche ich Dir auf jeden Fall, dass das so bleibt. :P
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste