amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Problem mit Display

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Problem mit Display

Beitragvon yeTh » 14.12.2005 19:10

Hallo!

Also zuerst mal muss ich festhalten, dass ich relativ empfindlich mit den Augen bin.

Nun ist mir aufgefallen, dass ich, wenn ich längere Zeit mit meinem Amilo 1439 arbeite, ein leichtes Flackern des Bildschirmes vernehme.
Der Punkt dabei ist allerings der, dass ich mir nicht sicher bin, ob das der Bildschirm selbst ist oder mir meine Augen auf Grund von Überlastung schon einen Streich spielen.

Fest steht nur, dass mir das Display auf irgendeine Weise mit der Zeit auf die Augen schlägt, im Gegensatz zum TFT auf meinem Desktop. Es wirkt irgendwie sehr grell.
Ist das normal bei Glare-Displays (also das man sich evtl. erst dran gewöhnen müsste)?

Außerdem kommt mir die Ausleuchtung auch nicht sooo perfekt vor, wie ich es an mancher Stelle gelesen habe...


Gut finde ich hingegen die Bildqualität selbst oder beispielsweise das satte Schwarz.
Nebenbei: Gibt es eine Möglichkeit den Kontrast zu verstellen?

Für gesellige Ratschläge wäre ich euch dankbar! ;)
yeTh
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2005 11:47

Beitragvon vlk » 14.12.2005 20:21

Als ich mein 19"TFT für den Desktop bekam, hatte ich das gleiche Problem!
Es wurde dann durch heraufsetzen auf 70 Hertz und später durch eine neue Graka mit Digitalausgang gelöst!
Scheinbar bist Du da genau so empfindlich wie ich, denn andere hatten an meinem PC keine Probleme!

Ob die Möglichkeit bei Deinem NB besteht, weis ich nicht!
vlk
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon yeTh » 14.12.2005 20:47

Gottseidank versteht mich jemand. :)

Ich hab meinen TFT am Desktop auch ziemlich dunkel eingestellt, nur leider gibt das hier am Notebook wenig aus. Vor allem die Weißtöne wirken extrem hell!

ich überlege schon ernsthaft ob ich es vielleicht eintausche obwohl es mir ansonsten ganz gut gefällt.

Die Hertz sind leider fix auf 59 eingerastet - keine andere Auswahl möglich...
yeTh
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2005 11:47

Beitragvon yeTh » 15.12.2005 11:39

Ich glaube ich weiß was mein Problem ist!

Seht euch mal Punkt 7 bei den Nachteilen auf dieser Seite an:
http://www.merkel.ch/news/archiv/artikel_mai.html

Das ist genau mein Problem... nach ungefähr einer Stunde werden meine Augen müde...

Gibt es da eine Möglichkeit den Kontrast zu verstellen? Ich habe den Kontrast auch bei meinem Desktop-TFT auf halbe Kraft gestellt...
yeTh
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2005 11:47

Beitragvon vlk » 15.12.2005 12:47

Unter Punkt 7 steht genau das Gegenteit!
TFT sind Flimmerfrei genau wie CRT ab 85 Hertz!
vlk
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon junior.b » 15.12.2005 12:51

yeTh hat geschrieben:Gibt es da eine Möglichkeit den Kontrast zu verstellen? Ich habe den Kontrast auch bei meinem Desktop-TFT auf halbe Kraft gestellt...


Hallo!

Bei mir geht es in Systemsteuerung/ Anzeige/ Einstellungen/ Erweitert/ GeForceGo6600/ Farbkorrektur. Da gibt es einen Schieber für Kontrast.

Gruß
junior.b
junior.b
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.12.2005 13:21
Notebook:
  • Amilo M1439G

Beitragvon DarkSchwabe » 15.12.2005 12:51

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann gehts ja auch nicht ums Flimmern sondern um den starken Kontrast welcher die Augen ermüden kann ... oder so.

Soweit ich weiß haben TFTs in Wirklichkeit garkeine Wiederholfrequenz oder?
DarkSchwabe
 
Beiträge: 47
Registriert: 29.11.2005 22:43
Wohnort: Ulm
Notebook:

Beitragvon yeTh » 15.12.2005 14:20

@vlk:
Punkt 7 der NACHTEILE! ;)

@DarkSchwabe

Ja es geht um den hohen Kontrast (schätze ich halt mal). Auf jeden Fall halt ichs halt nicht allzu lange vor dem Display aus... (also zB beim Lesen von Internetseiten - beim Spielen ist es nicht so arg).

@junior.b
werd ich gleich mal probieren...
yeTh
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2005 11:47

Beitragvon junior.b » 15.12.2005 14:22

Geht das in der Sytemsteuerung bei Dir nicht?
junior.b
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.12.2005 13:21
Notebook:
  • Amilo M1439G

Beitragvon junior.b » 15.12.2005 14:23

Sorry, hatte nicht zuende gelesen. :wink:
junior.b
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.12.2005 13:21
Notebook:
  • Amilo M1439G

Beitragvon yeTh » 15.12.2005 15:39

So hab das mit der Grafikkarte mal ausprobiert, bringt aber nicht viel.
Das Bild wird dadurch nur irgendwie grau...

An meinem Desktop-TFT hab ich jetzt mal den Kontrast auf 100% gestellt und siehe da: genauso unangenehm!
Doch dort kann man es wenigstens am Bildschirm selbst regulieren (habs meistens auf 50%).
yeTh
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2005 11:47

Beitragvon vlk » 15.12.2005 15:44

@vlk:
Punkt 7 der NACHTEILE!

Wer scrollen kann ist klar im Vorteil! Sorry, hatte ich nicht gesehen!
vlk
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon yeTh » 16.12.2005 18:53

Bin ich der einzige dem das auffällt (vor allem beim Lesen!), oder ist das evtl. sogar ein Gerätefehler???

Ich hab FSC mal ne Mail geschrieben und nachgefragt ob es irgenwie möglich ist den Kontrast runterzuregeln, aber die kommen sicher auch mit dem Grafiktreiber. Dabei ist das Problem allerdings, dass es irgendwie nicht den selben Effekt hat, wie wenn ich den Kontrast an meinem Desktop-TFT runterregle...
Er verfärbt nur das Bild irgendwie gräulich wenn man den Kontrast verringert, oder hellblau-violett wenn man ihn erhöht...
yeTh
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2005 11:47


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste