amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Touchpad A7640 aussetzer.

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Touchpad A7640 aussetzer.

Beitragvon -skunk- » 15.12.2005 22:11

hallo,
da ich das touchpad kaum benutze, ist mir die sache gestern erst aufgefallen. wenn ich den laptop übern akku laufen hab (bei netzbetrieb weiß ich es nicht) geht nach einiger Zeit das touchpad nicht mehr. nach einem neustart ist wieder alles iO. kann es sein, dass irgendeine software das touchpad deaktiviert? denn bei einem hardwaredefekt würde es ja gar nicht mehr funktionieren...
gruß,
-skunk-
www.alectronics.de
-skunk-
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.07.2005 14:30
Wohnort: 59439

Beitragvon petschbot » 16.12.2005 09:09

Selbes Problem habe ich ganz selten auch an meinem 7440G. Das ich kein Muster erkennen kann habe ich auch keine Ahnung woran es liegt. Vermutlich ein Treiber, der nicht geladen werden konnte. Das systemlog schweigt sich aber in dieser Frage aus, ist also nur eine Vermutung.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon -skunk- » 17.12.2005 18:49

hm.......nach nem BIOS-update isses bisher noch ned aufgetreten....
gruß,
-skunk-
www.alectronics.de
-skunk-
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.07.2005 14:30
Wohnort: 59439

Beitragvon -skunk- » 18.12.2005 20:00

tritt doch wieder auf...ich hab mal ne mail an FSC geschrieben:

Hallo,
ich habe das Problem, dass das Notebook bei Akkubetrieb unregelmäßig nicht mehr auf Touchpad- bzw. Tastatureingaben reagiert. Beispielsweise beim surfen im Internet funktioniert dann plötzlich (ohne dass ich ein zusätzliches Programm geöffnet habe) das Touchpad ODER die Tastatur nicht mehr. Wenn die USB-Hardware (Maus&Tastatur) angeschlossen ist, tritt der Fehler nicht auf. Ein BIOS-Update brachte auch keine Abhilfe. Nach einem Neustart ist alles wieder in Ordnung.
Es wäre schön, wenn Sie mir einen Lösungsansatz mitteilen würden.

MfG
gruß,
-skunk-
www.alectronics.de
-skunk-
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.07.2005 14:30
Wohnort: 59439


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron