amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Akku Piept

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Akku Piept

Beitragvon ddimkeit » 28.01.2005 18:28

Hallo Leute,

mein 7830 Notebook piept durchgehend im Akku betrieb egal ob akku voll oder leer ist. Also wenn das Gerät nach 10 min sagt das Akku leer sei gehe ich davon aus das Akku defekt ist. Aber manchmall(ganz selten) leuft mein Gerät mehr als eine Stunde lang und piept die ganze Zeit.
Hat jemand das Gleiche Problem gehabt?

Habe letzte woche mein Gerät eingeschicjt weil siemens meinte das das Board defekt sei, das Gerät ist heute zurückgekommen und das gleiche Problem. Das Dingt piept durchgehnd. Also wenn Akku defekt wäre müssten die doch wenigstens mich anrufen und Fragen ob es ausgetauscht werden soll(da keine Garantiefall mehr Gebührenflichtig) oder zumindest eine Schreiben beilgene mit Erklärung. Sch*** Siemens.

Das nächste Gerät wird von Dell sein!!! mit vor Ort Service
ddimkeit
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.01.2005 20:22

Beitragvon PappaBaer » 28.01.2005 19:55

Hast Du bei FSC nochmal nachgefragt?

Hast Du Dein Gerät mit Akku und Netzteil eingeschickt?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon ddimkeit » 28.01.2005 20:13

Hallo,

ja habe alles eingeschickt.

habe heute bei Siemens angerufen die wollen es nocheinmall haben.
Aber nix da die haben schei*** gebaut also soll die mir ein Ersatzgerät geben oder Vorortreparatur durchfühern. Mit dem ich heute gesprochen habe kann nix machen am Montag muss ich mall mit einem Vorgesetztem sprechen.

:-(

Wie siehts mit dem Piepen kenn das jemand?
ddimkeit
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.01.2005 20:22

Beitragvon PappaBaer » 28.01.2005 20:19

Ich kann Deinen Ärger durchaus verstehen, weiss aber nicht, ob Du mit Deinen Forderungen Erfolg hast.

Ich kann mir aber auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass dieses Problem bei FSC aufgetreten ist, denn dann hätten sie Dir das Gerät definitiv noch nicht zurückgeschickt. Und diesen Fehler hätten sie ja bemerkt.

Könnte bei Dir zuhause irgendetwas anders sein, also in der FSC-Testumgebung? Hast Du zusätzliche Geräte am Notebook (USB, PCMCIA)?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon ddimkeit » 28.01.2005 20:34

habe eine PCMCIA Wlan Karte im Laptop. Habe leider als erstes die Karte eingesteckt und dann Laptop gestartet. Hätte ich vielleicht zuerst ohne starten sollen.
Aber ich denke mall das es nicht dran liegen dürfte.

Naja vielleicht kennt ja jemnad hier das Problem und kann mir defenitiv sagen ob es am Akku liegt dann kann ich ja mir einen bestellen.
ddimkeit
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.01.2005 20:22

Beitragvon PappaBaer » 28.01.2005 21:01

Also ist das Problem auch mit gezogener PCMCIA-Karte.

Im Netzbetrieb ist das Gerät ruhig, richtig?

Hast Du denn bei der Akku-Ladezeit bemerkt, dass der Akku evtl. anscheinend erstaunlich schnell lädt bzw. das Gerät schnell meint, dass der Akku voll ist? Hat Dein Notebook ein Akku-Learning-Tool (beim Einschalten während des FSC-Logos mal auf die Optionen unter dem Logo achten). Wenn ja, schonmal probiert?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon ddimkeit » 28.01.2005 21:17

Ja das prob. ist auch mit gezogener PCMCIA-Karte

Im Netzbetrieb ist alles ruhig.

ja ladezeiten sind sehr schnell genausowie die Entladezeiten :-)
Habe kein Learning Tool beim starten. Kann ich das irgendwo runterladen?

Ich weiß worauf du hiansu willst das akku schon defekt iust aber wenn er 100 % anzeigt wenn es auch nur für paar Minuten ist dann darf de PC doch nicht piepen oder sehe ich falsch.
ddimkeit
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.01.2005 20:22

Beitragvon PappaBaer » 28.01.2005 23:35

Also ich habe irgendwie tatsächlich die Vermutung, dass der Akku defekt ist.

Ich würde an Deiner Stelle irgendwie versuchen, einen anderen Akku zu testen ohne gleich einen anderen zu kaufen. Musst mal sehen, ob Du irgendwo die Möglichkeit hast (Freunde, Bekannte, PC-Laden...).

Erneut Einschicken zu FSC würde ich dann erst, wenn es definitv doch nicht der Akku ist.

Sorry, dass ich Dir nicht weiterhelfen kann.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Akku piept

Beitragvon krake » 22.06.2005 20:52

Moin zusammen
habe den gleichen Ärger, Akku piept sobald ich den Netzstecker abziehe. Bisher durchgeführt:
1) komplett neu aufgesetzt
2) alle Energieeinstellungen überpüft
3) mit Recovery CD gebootet (USB Ports belegt/ unbelegt)
es piept immer ohne Netzteil.
Akkuanzeige springt von 99% auf 7% nach 80 Minuten Film gucken, Akkupower ist also vorhanden.
Bei der zweiten Reparatur des DVD Brenners (inzwischen von Ricoh auf NEC) habe ich das Piepen bemängelt- leider keine Reparatur.
Bin zur Zeit in Kontakt mit Siemens, die sollen mein 7830 D nochmals wegholen.
Vielleicht geht es diesmal schneller als drei Wochen!!
krake
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2005 20:44


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste