amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

BIOS Passwort Amilo A 1630

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

BIOS Passwort Amilo A 1630

Beitragvon jensiowl » 16.12.2005 23:19

Hi Volks,

hab nen amilo a 1630 mit windows xp sp2 und 1024 mb ram, 80 gb hdd, 3800 mhz.

seit anfang an habe ich nu das problem das ich beim booten mit der taste f2 zwar ins bios komme aber das richtige paaswort nicht habe, das erwartet wird. hat einer von euch nen tip wo ich es finden kann? freue mich über jeden tip!

Dankää jensi

P.s.: hat von anfang an nicht gefunzt!!!!
jensiowl
 
Beiträge: 19
Registriert: 11.03.2005 08:39
Notebook:
  • Fujitsu Siemens

Beitragvon N3L5 » 23.12.2005 03:45

Hi Jensi,

versuchs mal mit iwpcat oder iwpcad.

weiss aber nicht ob das wirklich die richtigen sind.

mfg
N3L5
N3L5
 
Beiträge: 29
Registriert: 23.12.2005 03:42
Wohnort: Amberg
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon jensiowl » 23.12.2005 06:01

Hab ich denn keine Chance das Passwort beim Verkäufer oder bei Fujitsu Siemens zu bekommen?
jensiowl
 
Beiträge: 19
Registriert: 11.03.2005 08:39
Notebook:
  • Fujitsu Siemens

Beitragvon N3L5 » 23.12.2005 06:27

ich glaub du hast da was falsch verstanden oder?

"iwpcat" oder "iwpcad" sollst du als passwort eingeben...
N3L5
 
Beiträge: 29
Registriert: 23.12.2005 03:42
Wohnort: Amberg
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon jensiowl » 23.12.2005 07:26

Ach so...... probiere ich ma aus. Hat das denn bei dir gefunzt?
jensiowl
 
Beiträge: 19
Registriert: 11.03.2005 08:39
Notebook:
  • Fujitsu Siemens

Beitragvon kasar » 14.03.2006 11:43

Hallo ich habe auch ein AMILO A 1630 (mit amd 3200+)
Jedoch funktioniert das nicht! Kennt ihr da noch etwas? ich habe von diesen Dip schalter gelesen, gibts den auch bei meinen, wie entfernt man die Tastatur?
vielen dank im Voraus!
kasar
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2006 11:34
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Sentinel » 28.03.2006 01:49

Trenne ihn vom Strom/Akku, aufschrauben Bois-Batterie raus (ist unter der WLAN-Karte), warten und wieder alles verbauen...jetzt sollte es laufen...wenn nicht, mal ohne Bios-Battery booten, dann kommt eine Meldung und er resettet alles...
Sentinel
 
Beiträge: 29
Registriert: 24.09.2005 01:24
Notebook:
  • Amilo M3438G
  • Amilo A1630
  • Lifebook C1020

Beitragvon AndiHH » 28.03.2006 11:57

wo kommt denn das passwort her ?

normalerweise ist dort kein keins eingetragen.
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03

Beitragvon kasar » 28.03.2006 15:42

ah gut, also einfach dort aufschrauben, batterie raus und gut?
Aufschrauben auf der Seite wo sich Prozi und Hauptspeicher befindet?
mfg
kasar
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2006 11:34
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Brunhilde » 28.03.2006 16:19

Wäre es nicht einfacher, wir erstellen eine FAQ, wie man die Diebstahl-Sicherung aus geklauten Lappis entfernt, und pinnen die ganz oben im Forum fest?

Beim PC reicht es zwar, die BIOS Stützbatterie zu entfernen um alles zu löschen, bei Henkelmännern und leicht entwendbaren Autoradios sollte es aber nur durch den Eigentümer (Passwort) oder den Service nach Eigentums Nachweis kostenpflichtig möglich sein.
FSC Amilo A7600 Mobile AMD Athlon XP 2000+
FSC Amilo A7620 Mobile AMD Barthon XP 3000+
IBM Thinkpad 600 X
Brunhilde
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.12.2005 15:53
Wohnort: Thüringen

Beitragvon kasar » 28.03.2006 16:47

Brunhilde hat geschrieben:Wäre es nicht einfacher, wir erstellen eine FAQ, wie man die Diebstahl-Sicherung aus geklauten Lappis entfernt, und pinnen die ganz oben im Forum fest?

Beim PC reicht es zwar, die BIOS Stützbatterie zu entfernen um alles zu löschen, bei Henkelmännern und leicht entwendbaren Autoradios sollte es aber nur durch den Eigentümer (Passwort) oder den Service nach Eigentums Nachweis kostenpflichtig möglich sein.


Was hat das damit zu tun, FSC hat meine Serialnummer geprüft, Und der Vorgänger hat ein Bios passwort gesetzt, und denn kenn ich nicht, oder wie ich ihn kontaktieren kann. Und 50€ sind etwas viel für passwort entfernen.
Das wiegesagt auch kein Bootpasswort ist! Also mal null diebstahlschutz bei mir, Aber ich sehe fast das FSC Angebot als Diebstahl an, bzw unangebmessen das Kosten/Leistung für mich.
kasar
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2006 11:34
Wohnort: Mannheim

Beitragvon aspettl » 28.03.2006 17:04

kasar hat geschrieben:Aber ich sehe fast das FSC Angebot als Diebstahl an, bzw unangebmessen das Kosten/Leistung für mich.

Wieso sollte FSC dafür geradestehen, wenn der Vorbesitzer das Kennwort gesetzt hat? Woher hast du das Notebook - den musst du darauf ansprechen.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon PappaBaer » 28.03.2006 18:00

@kasar
Was glaubst Du, wie glaubwürdig Deine Aussagen für Aussenstehende wirken? Du hast einen A1630 gekauft, bei dem Du den Vorbesitzer nicht kennst und nicht weisst, wie Du den kontaktieren kannst und das Gerät hat ein gesetztes BIOS-Passwort. Es ist aber alles sauber?!?
Hast Du das Gerät bei einem Blind-Date überreicht bekommen oder warum kennst Du den Vorbesitzer nicht?

Meine Meinung ist ganz klar:
Ich werde hier in diesem Forum keine Angaben dazu geben, wie irgendwelche Sicherheitsmechanismen bei Notebooks umgangen oder ausgehebelt werden können.
Wie Brunhilde sagt, kann es nicht sein, dass wir Tips und Anleitungen geben. Wir können hier ja schliesslich keinen Eigentumsnachweis kontrollieren.
Ich werde das Thema nochmal mit dem Admin und den anderen Moderatoren besprechen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon kasar » 28.03.2006 18:12

Ich hab das Laptop, von so einem Gebrauchthändler (den jetzt nach ablauf der 6 monate Garantie sich abgemeldet hat bei ebay) Deswegen komm ich nicht mehr dran, und ich leider erst zu spät das Bios gecheckt habe, naja. Jedenfalls sind mir 50€ etwas zu teuer (auch wenn es deren Aufwand beim Einschicken her rechtfertigt. )

Ich brauchte das Bios bis jetzt nicht wirklich, ist aber beruhigender wenn man dran kommt!
kasar
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2006 11:34
Wohnort: Mannheim

Beitragvon aspettl » 28.03.2006 18:16

kasar hat geschrieben:Ich hab das Laptop, von so einem Gebrauchthändler (den jetzt nach ablauf der 6 monate Garantie sich abgemeldet hat bei ebay)

Man hat doch immer eine E-Mail- und Postadresse, wenn man etwas über ebay gekauft hat...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Nächste

Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron