amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1650G ACPI und SuSE 10.0

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Amilo 1650G ACPI und SuSE 10.0

Beitragvon holgerk » 17.12.2005 08:11

Bin seit gestern Besitzer eines Amilo 1650G und möchte dieses unter Linux nutzen. Leider funzt das ACPI nicht richtig, der Laptop fährt zwar herunter, aber es bleibt die Betriebsanzeige an und der Lüfter läuft weiter. Hat jemand eine Lösung?

Grüße,
Holger
holgerk
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2005 08:03

Beitragvon Vengeance » 27.12.2005 13:57

Hat dein Laptop zufällig auch einen AMD64 Turion Prozessor?
Es gibt drei Dinge, die ich mir nicht wirklich merken kann:
Buchstaben, Zahlen......... und das Dritte habe ich schon wieder vergessen.
Vengeance
 
Beiträge: 18
Registriert: 27.12.2005 13:52
Wohnort: Hünfeld

Beitragvon holgerk » 27.12.2005 20:48

ja.
ich habe mittlerweile einiges ausprobiert, aber bisher noch ohne Erfolg. Evtl liegt s an der DSDT Datei. Da ich aber keine Ahnung habe, welchen Inhalt diese Datei haben soll, forsche ich erst mal weiter. Jedenfalls waren die KOTD von SuSE bisher alle ohne Erfolg (2.6.13... 2.6.15rc..). Hast Du denn eine Idee?

Grüße
Holger
holgerk
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.12.2005 08:03

Beitragvon Vengeance » 27.12.2005 21:04

Ich kann nur vermuten und ich denke mal, dass das Problem am Turion liegt. Der Linux Kernel wird vermutlich noch keine ausreichende Unterstützung für den Turion haben. Schau mal bei AMD nach, ob die dort in irgendwelcher Hinsicht etwas haben. Oder versuche es alternativ mal mit einem Originalkernel, zu bekommen bei http://www.kernel.org.
Es gibt drei Dinge, die ich mir nicht wirklich merken kann:
Buchstaben, Zahlen......... und das Dritte habe ich schon wieder vergessen.
Vengeance
 
Beiträge: 18
Registriert: 27.12.2005 13:52
Wohnort: Hünfeld


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron