amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Display beim Amilo M3438G..spiegelt es sehr stark?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Display beim Amilo M3438G..spiegelt es sehr stark?

Beitragvon AxelFoley » 17.12.2005 23:19

hallo ihr..

kann mir jemand sagen ob das Display beim Amilo M3438G wirklich so sehr stark spiegelt? ist das sehr schlecht oder kann man noch damit arbeiten?

würde mich auf antworten von M3438G besitzern freuen!

danke
AxelFoley
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.12.2005 21:34

Beitragvon City Cobra » 18.12.2005 00:34

Innen hui, aussen (bei Sonnenlicht) pfui.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon AxelFoley » 18.12.2005 01:21

und wenn ich abens licht in meinem zimmer anhab dann auch?
AxelFoley
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.12.2005 21:34

Beitragvon City Cobra » 18.12.2005 03:59

Stell Dir das Display vor, als wäre es Dein Fernseher, der hat auch eine Spiegelnde Oberfläche. Solange Du kein Lichtkegel direkt vor das Display stellst, ist es ok. Farbtechnisch ist das Display dafür 3x so gut wie von einem Nichtspiegelndem Display.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon Borkar » 18.12.2005 11:14

also mich hat das seltsamerweise noch nie(!) gestört. Benutz das NB aber auch nur innen.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon mr.gamesbay » 18.12.2005 11:53

Anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber nach spätestens 1 Tag bestaunst du eher die 1A Auflösung/Details des Displays.

Im Zimmer Beleuchtung/Tageslicht stört das Display imo nicht.
Meine Homepages:
http://www.gamesbay.de
http://www.mycollection.de

Skype: mr.gamesbay
Benutzeravatar
mr.gamesbay
 
Beiträge: 121
Registriert: 04.11.2005 08:57
Wohnort: Meran/Südtirol

Beitragvon AMGDesign » 18.12.2005 16:54

Auch wenn man das "spiegeln" wahrnehmen kann, es ist für mein Empfinden nicht störend. Bin im vergleich zu einem "matten" Display sogar schwer begeistert von dem Kontrast und der Farbgebung.

Ich habe am Desktop ein NEC1980SX und halte das TFT im Amilo für erheblich besser.

Nur so als zusätzliche Bemerkung ;)
Schönen Gruß
AMGDesign
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.12.2005 20:17
Wohnort: nähe Dortmund

Beitragvon Scooter306 » 22.12.2005 23:24

also ich musste meinen alten PC zur seite rücken, damit meinem neuen könig auf dem schreibtisch (M3438,760,1GB,160GB Raid0) nix zu nahe kommt, und immer wenn jetzt mal grade beide PCs laufen aknn cih garnimmer verstehen wie ich nen bild auf dem röhrenmonitor "scharf oder farbig nennen konnte...
unterschied iss ungefähr der von ner mikrigen Handy-Cam zu ner EOS350D :-D
Scooter306
 
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2005 09:30
Wohnort: noch nahe Hannover, bald Frankreich
Notebook:
  • FSC Amilo M3438


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste