amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Dauerbetrieb bedenklich?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Dauerbetrieb bedenklich?

Beitragvon gypsey » 19.12.2005 15:12

Moin moin,
ich habe mir den Amilo 1437G neu gekauft und überlege jetzt diesen mit auf die GameCon (5-Tägiges Netzwerkcamp) zu nehmen. Das heißt das NB würde fünf Tage lang durchlaufen, mit Unterbrechungen von 5-6 Stunden. Und das meist bei Spielen (hauptsächlich CS, WC3, Soldat usw.) mit ständiger Internetanbindung und anderen Programmen, wie ICQ, DC usw. Also die meiste Zeit denke ich mal unter Volllast. Ist das in irgendeiner Weise schädlich, wegen der Wärementwicklung, oder ist das egal?

MfG
gypsey
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2005 15:03

Beitragvon nodh » 19.12.2005 15:51

Mein A1630 schaffts schon den ganzen Tag durch. Aber ich lass ihn nicht nochmal mehrere Nächte laufen... irgendwann hat sich bei mir die Festplatte verabschiedet, wurde doch zu heiß.
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon aspettl » 19.12.2005 15:57

Ich denke wenn das Notebook wirklich zu heiß wird merkt man es. Wenn du also immer wieder mal die Gehäusetemperaturen checkst (einfach mit der Hand => nicht mehr anfassbar => zu heiß), und es falls nötig eine Stunde abkühlen lässt (man muss doch sowieso mal essen usw.) sollte nichts schiefgehen.
Klar ist, dass alle Komponenten schon sehr strapaziert werden. Zu einem Ausfall sollte das im Normalfall aber nicht führen.
Ich würde auf jeden Fall noch die CPU-Spannungen verringern. Bei älteren Spielen kann man ggf. auch die CPU-Leistung drosseln.

Haben andere M1437 (oder auch M1439)-Besitzer da schon spezielle Erfahrungen?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon gypsey » 19.12.2005 20:43

Okay, schon mal vielen Dank für die Antwort.
gypsey
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2005 15:03

Beitragvon Borkar » 19.12.2005 20:57

mein NB lief nun 2 Monate fast nonstop. Bis jetzt hat er es gut verkraftet ;-)

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Amilo1437g » 19.12.2005 21:56

ich lege für non-stop dauerbetrieb mit vollast ein cooler pad unter das amilo 1437g und es schön kühl. von daher keinerlei probleme! empfehle dir aber so ein cooler pad!
Amilo1437g
 
Beiträge: 157
Registriert: 25.07.2005 20:55
Notebook:
  • 1437G

Beitragvon Anonymous » 19.12.2005 22:19

Mein A1630 ist mal 60 Stunden nonstop durchgelaufen, davon ca 8 Stunden unter Volllast. Wobei ich aber auch ein Coolerpad verwende d.h. die Festplatte wird im Idle Modus nicht heißer als 35° und unter Volllast ca 49° Celsius.

mfg
Anonymous
 

Beitragvon TheAlien » 20.12.2005 10:29

Mein Noti (Amilo m3438g) läuft jetzt seit ca 3 Monaten 24/7. (es sei denn ich installier grad ma wieder Windows neu oder so was ;-)
Benutzeravatar
TheAlien
 
Beiträge: 399
Registriert: 30.08.2005 22:09

Beitragvon gypsey » 20.12.2005 14:53

ahh, das hört sich doch mal gut an. Wie sieht das mit dem Cooler-Pad aus? Lohnt sich das wirklich? Also bitte nochmal andere Meinungen dazu.

Vielen Dank Mfg
gypsey
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2005 15:03

Beitragvon aspettl » 20.12.2005 15:06

Da gibt es verschiedene Erfahrungen, sehr positive aber auch welche, wo es fast gar nichts gebracht hat.

topic,3748,-Kuehlpad.html#37385

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon haberlapp » 20.12.2005 15:40

Also wenn wir mal wieder eine Megasession mit MP-Shootern starten (gehen meistens so 17-19 Std.) nonstop...ok wenn der Pizzaservice kommt mach ma kurz Pause :-) , dann stell ich mein NB auf 4 umgedrehte Kaffeetassenuntersetzer. Tastatur wird sowieso eine andere benutzt, somit ist das kein Problem. Hatte damit noch nie irgendwelche Hitzeprobleme. (Tipp kam übrigens hier ausm Forum...danke dafür!!!!)
Und ansonsten lass ich ihn auch immer mit voller Power laufen, weils mich nicht stört wenn der Lüfter läuft. Aber wie gesagt, NB ist zwar gut warm aber bis jetzt noch nie Probleme.
haberlapp
 
Beiträge: 32
Registriert: 29.08.2005 10:05
Wohnort: Kochel am See
Notebook:
  • Amilo A, 7600

Beitragvon TheAlien » 20.12.2005 17:19

Also ein Notebook, dass um im Dauerbetrieb stabiel zu laufen ein Coolerpad braucht, ist in meinen Augen sch***e und eine Fehlkonstruktion.
Ich hab manchmal, wenn es extrem heiss ist (bin in meist in Californien) und ich 100% Last hab das Notebook mit zwei Post-IT-Blöcken aufgebockt (nur hinten so ändert sich kaum was an der höhe der Tastatur und vorn ist eh kein Lüfter). So kriegt der Lüfter vom M3438 mehr frische Luft. Aber eigentlich geht mir auch das schon gegen den Strich. Und ich glaube auch nicht wirklich das es nötig ist, aber schaden kann es auf jeden Fall auch nicht.
Benutzeravatar
TheAlien
 
Beiträge: 399
Registriert: 30.08.2005 22:09

Beitragvon sirius » 24.06.2006 23:07

Ich hab einen 3438G als Desktopersatz gekauft für 24/7 Dauerbetriebe für Heimkino, P2P, Spielrechner etc...

Läuft jetzt drei tage 24/7 @ Idle CPU: ca. 50° HDD: ca. 49° ( Bei Jetzige Summerliche Temperaturen)

ich hab übrigens auch eine Asus A7D (17“) im 24/7 Dauerbetrieb, 1.8Ghz Turion 64, 1GB-RAM, 100GB HDD, X700 Grafikkarte @ Idle CPU: 43° HDD: 40°

A7D ist deutlich kühler als das 3438g. Handgelenk bereich immer kühl. Sehr hochwertige Durchgedachte Konstruktion, ist ein ASUS halt...

Ich muss zwischen beiden entscheiden, welchen ist als dauer 24/7 Desktopersatz zu empfehlen.

3438G liebe wegen bessere Grafik aber sauheiß im vergleich zu Asus A7D...
A7D
sirius
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.03.2006 11:15

Beitragvon mada » 24.06.2006 23:51

Ich habe meins seit dem ich es habe sprich seit einigen Wochen immer an . Klar mal neustart oder so aber sonst immer on das ding. Ich Chatte und zocke stunden lang (UT,Doom) und nachts läuft er auch und macht einiges ;-).
Wobei ich meisten eine extra Tastatur und maus dran habe , aber einfach weil es angehnehmer zu zocken und so ist .Warm ist das Teil eh immer von daher .
Ich habe es quasi auch als Desktop ersatz und so wir es auch behandelt .
Wobei ich auch denke was soll ich mit einem heutigen NB wenn ich es nicht voll belasten und nutzen kann so wie ich es brauche.
Benutzeravatar
mada
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2006 22:37
Wohnort: Kerpen
Notebook:
  • Amilo A1667G


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste