amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A 1650G

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Amilo A 1650G

Beitragvon jochen » 20.12.2005 19:48

Hallo,

ich überlege mir ob ich das oben genannte Notebook kaufen soll, hauptsächlich soll das Notebook dem Arbeiten dienen, z.B. kleinere Simulationsprogramme.

Hat jemand Erfahrung mit dem Ding, bezüglich Akku-Laufzeit, Überhitzung,stabilität des Systems und wie läuft die Gewährleistung bei FSC?

Ich hab folgendes im Auge:
-AMD Turion™ 64 Mobile Technologie ML-32 Prozessor 1.8 Ghz
1024 (2x512 MB) DDR SDRAM, DDR 333 MHz
80 GB Festplatte
15,4” TFT WXGA Glare Type Display (1280x800) (hochglänzend)

Bitte um Eure Meinung
Zuletzt geändert von aspettl am 20.12.2005 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben in "Einkäufe".
jochen
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2005 19:38

Re: Amilo A 1650G

Beitragvon Strader » 26.12.2005 13:43

jochen hat geschrieben:Hallo,

ich überlege mir ob ich das oben genannte Notebook kaufen soll, hauptsächlich soll das Notebook dem Arbeiten dienen, z.B. kleinere Simulationsprogramme.

Hat jemand Erfahrung mit dem Ding, bezüglich Akku-Laufzeit, Überhitzung,stabilität des Systems und wie läuft die Gewährleistung bei FSC?

Ich hab folgendes im Auge:
-AMD Turion™ 64 Mobile Technologie ML-32 Prozessor 1.8 Ghz
1024 (2x512 MB) DDR SDRAM, DDR 333 MHz
80 GB Festplatte
15,4” TFT WXGA Glare Type Display (1280x800) (hochglänzend)

Bitte um Eure Meinung


Also, ich habe auch einen A 1650G, jedoch mit einen AMD 64 3700 und einer 100GB Festplatte.

Ansonsten gibs keine Unterschiede

Gibs wohl mehrere Varianten.


Jedenfalls bin ich mit meinen Laptop halbwegs zufrieden.
Zwar läuft nicht mal Knights of the old Republic 1! auf dem Teil, dank Shared-Speicher der Graka, aber wenigstens kann ich gute alte Spiele und auch Civ4 sehr gut spielen.

Ansonsten surfe ich mit dem Laptop und benutze es in einigen Fächern in der Schule, z.b Programmieren.

Wenn ich meine ganzen Schulbücher als PDF hätte, dann wäre es perfekt :D

Was aber ziemlich schlecht an dem Laptop ist, ist dieses Office-Abklatsch namens Microsoft Works.
Das Datenbankprogramm kann ich jedenfalls für die Schule in die Tonne werfen, das Excel-Abklatsch is ebenfalls geradewegs noch zu gebrauchen.
Und den Texteditor benutze ich auch nur wegen der Rechtschreibüberprüfung, die ich leider irgendwie nicht bei Open Office zum laufen kriege. (Wobei ich eher kaum Rechtschreibfehler mache, es sei denn ich schreibe etwas zu schnell :D)
Auch schlecht ist, dass es leider kein Power-Point vorhanden ist.

Nicht desto trotz, ist der Laptop ganz passabel.

Auf jedenfall werde ich später komplett auf Laptops wechseln.
Meinen PC benutze ich schon kaum noch XD
Müsste nur irgendwann mal einen besseren Laptop kaufen (In ein paar Jahren vieleicht XD), den ich auch halbwegs gut aufrüsten kann, insbesonders mit einer austauschbaren Grafikkarte.


Achja, auf dem 3D Mark 2003 hatte ich 940 Punkte.
Auf meinen PC, Athlon XP 1800, 1GB-Ram, Geforce 4 TI 4200+ 8x, habe ich ~1150 Punkte.


Wobei auf meinen PC beide Teile von Knights of the old Republic perfekt laufen. Naja, man kann nicht alles haben XD
Strader
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.12.2005 16:11


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron