amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Prozessortaktung Amilo 1667g

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Prozessortaktung Amilo 1667g

Beitragvon Marc523 » 21.12.2005 09:03

Hallo zusammen,

ich habe mir vor einer Woche das Amilo 1667G (AMD Turion ML-32 1800mhz, 1024mb ram) gekauft, seither fleißig hier mitgelesen, und nun sind doch einige Fragen aufgekommen, die hier zwar schon teilweise behandelt wurden, aber für mich keine Lösung brachten und bei denen ich auf eure Hilfe hoffe.

Ich habe festgestellt, das mein Prozessor im Netzbetrieb mit maximal 800mhz taktet, und im Akkubetrieb nur mit 352mhz. Ich habe gestern mal eine Runde Call of duty 2 gespielt im Akkubetrieb und hab zwischendurch immer mal wieder in die Systemsteuerung bei Leistung und Wartung mir die Taktfrequenz angeschaut, die stand wie festgenagelt bei 352mhz. Irgendwie glaub ich da nicht wirklich drann, dass Call of duty 2 mit 352mhz läuft :-).
im Netzbetrieb hatte ich bisher als maximale Taktfrequenzangabe 800 mhz, der Prozessor hat doch eigentlich 1800mhz, warum nutzt er die Ressourcen nicht aus? Ich habe auch schon bei den Energieoptionen zeitweise auf Dauerbetrieb oder auf Desktop umgeschaltet, es hat sich aber nichts verändert. Habe mir dann auf anraten eines Bekannten den "neuen" Prozessortreiber von der AMD homepage runtergeladen genau heißt das Teil:"Turion Processor Driver for Windows XP and Windows server 2003 Version 1.2.2.2 vom Mai 2005" Hat aber auch keine Besserung gebracht, ich hoffe dass ich durch diese Treiberinstallation nichts schlechter gemacht habe als vorher, da der Treiber ja schon vom Mai 2005 ist, könnte es ja sein da ich mein Notebook erst im Dezember gekauft hab, dass ich schon ne aktuellere Version habe und jetzt sozusagen downgegradet hab!?
Zu meiner eigentlichen Frage, wenn mir die Systemsteuerung im Akkubetrieb nur 352mh bzw. im Netzbetrieb 800mhz anzeigt, reicht dann die Leistung aus oder ist da irgendeine "Sperre" eigebaut die höhere Taktraten verhindert? Das wäre ja Schwachsinn, warum baut man dann überhaupt nen prozessor mit 1800 mhz ein? Ausserdem würde ich dann ja bei spielen nicht die volle Leistung abschöpfen d.h. einige Spiele laufen entweder garnicht bzw. nur schlecht. Ich habe auch mal im Taskmanager die Prozessorleistung angeschaut, als ich Call of duty 2 im Akkubetrieb d.h. mit 352mhz gespielt habe hat er kontinuerlich 100% gehabt d.h. er hätte eigentlich ne höhere Leistung gebraucht, aber nicht bekommen. Ich hoffe ihr könnt mir hier ein bisschen Licht ins dunkle bringen, bin ziemlicher notebookneuling, und hab auch sonst mit PC´s nicht so viel am Hut.
Mir ist noch aufgefallen, dass die Lüftung im Akkubetrieb ebenfalls nicht so oft einsetzt und auch das Gehäuse nicht so warm wird wie im Netzbetrieb, auch das deutet ja auf eine verringerte Leistung im Akkubetrieb hin oder?

Danke schon im voraus
Bye
Marc
Marc523
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.12.2005 08:27

Beitragvon aspettl » 21.12.2005 09:54

Hast du denn die tatsächliche Taktfrequenz mal mit anderen Tools überprüft? Die Windows-Anzeige stimmt meist nicht.

Siehe hier:
topic,3469,-Warum-taktet-meine-CPU-nur-mit-600-oder-800-MHz.html

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Marc523 » 21.12.2005 10:15

Nein, habe ich noch nicht gemacht, habe mir aber gerade cpuid und noch ein anderes tool runtergeladen (weiß den namen grad nicht), mit denen werde ich es heute abend mal versuchen, hätte ich wahrscheinlich noch vor dem Prozessortreiberupdate machen sollen... hoffentlich hab ich dadurch jetzt nix verschlimmbessert :roll:

Bye
Marc
Marc523
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.12.2005 08:27

Beitragvon dutty » 21.12.2005 14:08

stell einfach mal dein energieprofil auf "desktop"
link: http://www.thegamebooks.com/solution%3A ... 1-t19.html
mit everrest kannst deine genau mhz zahl überprüfen:
http://www.thegamebooks.com/download%3A ... 20-t9.html
dutty
 
Beiträge: 459
Registriert: 06.10.2005 12:11
Notebook:


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast