amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

bitte helft mir mal schnell wegen Speicher für 1667g!!

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

bitte helft mir mal schnell wegen Speicher für 1667g!!

Beitragvon a1667g » 21.12.2005 13:54

Habe gutes Angebot für Amilo1667g gefunden mit einem 512 MB DDR SDRAM Riegel.
Wenn ich das Teil nun in ein Paar Monaten mit Ram aufrüsten will,
hier nochmal die Daten:
Prozessor AMD Turion™ 64 Mobile Technologie MT-32 1,80 GHz
Arbeitsspeicher 512 MB DDR SDRAM PC 2700 (333 MHz)
max. Erweiterung auf: 2048 MB
Kann ich dann jeden Speicher PC 2700 (333 MHz) kaufen,egal welche Firma, und in den zweiten Slot stecken?
Oder wenn ich meinen alten Speicher ganz loswerden will,kann ich auch einen anderen schnelleren Speicher benutzen PC 4000 oder DDR2, geht das mit diesem Computer?
Ach, heißen Notebookspeicher so-dimm's, finde das nämlich ständig?
Vielen líeben Dank im Voraus
MfG 1667G
a1667g
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.12.2005 12:17

Beitragvon dutty » 21.12.2005 14:01

normalerweise kannst jeden DDR 2700 riegel verwenden.. hab auch schon 1667g rechner gesehen mit 400mhz riegel von haus aus.
dutty
 
Beiträge: 459
Registriert: 06.10.2005 12:11
Notebook:

Beitragvon mazek » 23.12.2005 12:57

Der Memory-Controller im Turion Prozessor unterstützt nur DDR I, bis PC3200 oder 400MHZ! Bis dahin kann alles bedenkenlos eingebaut werden!
D.h. von
-DDR 266Mhz PC2100
-DDR 333MHz PC2700
-DDR 400MHz PC3200

wobei gilt umso schneller getaktet, desto höher der Datendurchsatz!
Das Amilo 1667g unterstützt max. 1GB pro Speicherbank, d.h. also max 2GB, da zwei Bänke zu verfügung stehen!
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10

Beitragvon vlk » 23.12.2005 14:01

Und was ist mit meinemt normalen 3400er?
vlk
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon mazek » 23.12.2005 14:11

vlk hat geschrieben:Und was ist mit meinemt normalen 3400er?


Der Speichercontroller des Athlon64 respektive des Turion unterstützt nur Speicherbandbreiten zwischen 1,6Gb/s (PC1600/DDR200) bis maximal 3,2GB/s (PC3200/DDR400).
Wenn du einen Riegel mit 3,4Gb/s hast (DDR433) dann wird dieser da er abwärtskompatibel ist, nur als DD400 angesprochen! Ist also zum Fenster rausgeworfenes Geld! :wink:
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10

Beitragvon vlk » 23.12.2005 14:20

Dann könnte es sich doch lohnen von einem 512MB 333er auf zwei 512MB 400er umzustellen?
Oder würde ein 512MB 333er reichen, da der Unterschied zum 400er nicht merklich ist?
vlk
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon mazek » 23.12.2005 19:33

vlk hat geschrieben:Dann könnte es sich doch lohnen von einem 512MB 333er auf zwei 512MB 400er umzustellen?
Oder würde ein 512MB 333er reichen, da der Unterschied zum 400er nicht merklich ist?


Der Unterschied zwischen DDR333 und DDR400 ist zwar messbar, aber im Alltag merkt man nichts davon!
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10

Beitragvon vlk » 23.12.2005 19:57

Danke mazeke, nun muß ich nur noch möglichst einen gleichen Speicherriegel finden!
vlk
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste