amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1667 WLAN & Fritzbox - DHCP liefert falsche IP-Ad

LAN/WLAN und natürlich Internet

Amilo 1667 WLAN & Fritzbox - DHCP liefert falsche IP-Ad

Beitragvon Alb » 23.12.2005 22:27

Habe heute versucht, ein Amilo 1667 über WLAN an einer Fritzbox ins Internet zu bringen. Die WLAN-Verbindung wurde aufgebaut, dauerte allerdings ca 1 Minute. Internet ging trotz vorhandener Verbindung aber nicht. Der DHCP der Fritzbox hatte eine ip im 169er-Band vergeben, Subnet 255.255.0.0, sollte eigentlich 192 mit Subnet 255.255.255.0 sein. Die IP der Fritz ist 192.168.178... Über Ethernet hat alles Problemlos funktioniert Ip wie erwartet und Internet ohne Probleme. Ich hab dann mein 3438 auch mal versucht, Centrino, Ergebnis war dasselbe. Hat jemand so was auch schon gehabt?

mfg Alb
Amilo 3438 1GB RAM 2x80HDD 09/2005 Raid 1 Pentium M760J 2Mhz
Lifebook E4010D 512MB RAM 40GB HDD Pentium M 1400 Mhz
Benutzeravatar
Alb
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.10.2005 00:57
Wohnort: Gerstetten
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon aspettl » 23.12.2005 22:43

Meine Vermutung; Es wurde keine Verbindung aufgebaut und XP hat dann eine Zufalls-IP vergeben.
Überprüfe die Verschlüsselungseinstellungen und beachte den Sticky-Thread für WLAN.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Alb » 23.12.2005 22:57

Kann ich so nicht glauben, die Verbindung wurde als ok angezeigt, Speed 54 Mbit, Symbol im Tray ok, Odyssey auf meiner Kiste hat auch die Verbindung als ok angezeigt & die Windows-Benachrichtigungsblase aus dem Systray kam auch mit Verbindung hergestellt . Was meinst Du mit Sticky-Thread?
mfg Alb
Amilo 3438 1GB RAM 2x80HDD 09/2005 Raid 1 Pentium M760J 2Mhz
Lifebook E4010D 512MB RAM 40GB HDD Pentium M 1400 Mhz
Benutzeravatar
Alb
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.10.2005 00:57
Wohnort: Gerstetten
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Alb » 23.12.2005 23:28

Nochmal Sticky Thread, gehe ich recht in der Annahme, dass es sich darum handelt: topic,3470,-WLAN-funktioniert-nicht-oder-schlecht.html
Bin leider noch kein Forum-Profi und hab trotz 25 Jahren IT noch nicht alle Fachausdrücke der Neuzeit daruf :oops:
mfg Alb
Amilo 3438 1GB RAM 2x80HDD 09/2005 Raid 1 Pentium M760J 2Mhz
Lifebook E4010D 512MB RAM 40GB HDD Pentium M 1400 Mhz
Benutzeravatar
Alb
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.10.2005 00:57
Wohnort: Gerstetten
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon aspettl » 23.12.2005 23:37

Alb hat geschrieben:Kann ich so nicht glauben, die Verbindung wurde als ok angezeigt

Das ist normal. Bei falschen Verschlüsselungsdaten funktioniert die Verbindung zwar nicht (kein Ping absetzbar, deshalb auch kein DHCP), aber die Verbindung wird als funktionierend angezeigt. Bei XP SP2 kommt dann oft das "eingeschränkte Konnektivität". Darauf kann man sich aber auch nicht verlassen.

Sticky: Genau den Thread meine ich. Sticky heißt "klebrig", d.h. der Thread steht immer ganz oben.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Alb » 23.12.2005 23:47

Hypothese: Der Notebookbesitzer meinte ich müsste da beim WEP-Key eine 13-Stellige Buchstabenkombi eingeben, aus der der Key generiert wird. Ich dachte eigentlich die 26 Stellen des Keys eingeben zu müssen. Haben wir aber dann nicht gemacht. Kann also vermutlich daran liegen. Ich geh da morgen noch mal hin und nehm mein USB-Diskettenlaufwerk mit um den Key zu kopieren. von Hand kann das ja immer mal nicht so ganz richtig sein. Danke für die Hilfe erst mal.
mfg Alb
Amilo 3438 1GB RAM 2x80HDD 09/2005 Raid 1 Pentium M760J 2Mhz
Lifebook E4010D 512MB RAM 40GB HDD Pentium M 1400 Mhz
Benutzeravatar
Alb
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.10.2005 00:57
Wohnort: Gerstetten
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon PappaBaer » 24.12.2005 08:52

Von wo willst Du den key kopieren?

Du musst sowohl in Deiner Fritzbox als auch in Deinem Odyssee-Client den gleichen Key eintragen. Ein Key, den jemand anderes benutzt und den Du Dir dann kopierst, bringt Dich ja zuhause nicht weiter.

Oder habe ich Dich da jetzt falsch verstanden?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Alb » 24.12.2005 11:57

Kopieren auf der Kiste mit der die Fritz administriert wid, strg-c des keys, dann auf floppy und aufm notebook strg-v, um vertipper auszuschliessen.
mfg Alb
Amilo 3438 1GB RAM 2x80HDD 09/2005 Raid 1 Pentium M760J 2Mhz
Lifebook E4010D 512MB RAM 40GB HDD Pentium M 1400 Mhz
Benutzeravatar
Alb
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.10.2005 00:57
Wohnort: Gerstetten
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Alb » 24.12.2005 15:11

Und genau das war wohl das Problem, schön blöd von mir das nicht zu bemerken, aber Hauptsache es klappt jetzt. :)
Amilo 3438 1GB RAM 2x80HDD 09/2005 Raid 1 Pentium M760J 2Mhz
Lifebook E4010D 512MB RAM 40GB HDD Pentium M 1400 Mhz
Benutzeravatar
Alb
 
Beiträge: 50
Registriert: 25.10.2005 00:57
Wohnort: Gerstetten
Notebook:
  • Amilo M3438G


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste