amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO M1437G - LAN Funktion defekt?

LAN/WLAN und natürlich Internet

AMILO M1437G - LAN Funktion defekt?

Beitragvon St0rM » 29.12.2005 13:44

Hallo,

ich habe mir vorgestern ein neues Notebook (AMILO M1437G) gekauft.
Nun habe ich folgendes Problem:
Ich möchte mein Notebook mit einem Handelsüblichen 10/100 Switch verbinden.
Leider zeigt mir das Gerät nach Anschluss aller Kabel immer noch die Meldung
„Es ist kein Netzwerkkabel angeschlossen.“ Am Switch blinkt die Diode „Kollision“
immer alle ca 1½ Sekunden auf.
Nach dem Switch und Patchkabel auf ihre Funktion geprüft wurden und einwandfrei funktionieren, habe ich dennoch andere Kabel und einen anderen Switch probiert.
Leider zeigt der andere Switch exakt das gleiche Fehlerbild.
Nun habe ich ein Crossover-Kabel verwendet. Und 2 PC´s direkt verbunden.
Eine Verbindung zwischen beiden PC´s ist nun vorhanden. Die Netzwerkkarte erkennt dabei auch ob 1 GBit oder 100 MBit verfügbar sind.
Daraufhin hab ich nochmals Switch und Patchkabel angeschlossen,
immer noch oben beschriebenes Fehlerbild.
Jetzt habe ich die Netzwerkkarte manuell auf 100 MBit (Half & Full Duplex Mode)
herunter geregelt. Leider immer noch das gleiche Fehlerbild !
Jetzt habe ich die Netzwerkkarte auf 10 MBit (auch Half & Full Duplex) heruntergeregelt.
Jetzt kommt eine Verbindung zustande (in beiden Fällen).
Die Kabel sind in Ordnung, der Switch funktioniert auch.
Wo bitte sehr kann das Problem jetzt noch liegen? – bleibt ja nur das Notebook übrig
Mit diesen Informationen bin ich erneut zu meinem Händler (SATURN) gegangen.
Nach kurzem Gespräch meinte der Verkäufer das er es nicht Testen kann und auch nicht die Zeit hat. Daraufhin hat er das Gerät getauscht. Ich nun voller Hoffnung auf ein funktionierendes Gerät nach Hause und getestet. Und siehe da, dass oben beschriebene Problem besteht immer noch. Genau die gleichen Symptome.
Getestet wurden Switches verschiedener Bauart. Auch unterschiedliche Netzwerkkabel wurden getestet.
Treiber sind auf dem aktuellstem Stand.

Weiss jemand Rat ?
St0rM
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2005 13:42

Beitragvon Heini_net » 30.12.2005 16:24

was haste denn fürn windows drauf.. und ist evtl. ne firewall drauf ? z.b norton personal firewall oder internet security ?
Heini_net
 
Beiträge: 197
Registriert: 09.08.2005 06:39
Wohnort: hier
Notebook:
  • FS Amilo M1437G

Beitragvon rooster » 30.12.2005 16:45

Hi,

Ich denke mal aus der Ferne, das der Switch das Problem ist.

Wie sind die Ports am Switch konfiguriert?

Auto oder vielleicht 10 MB? Ist es überhaupt ein Switch oder "nur" ein Hub?

Gruss
Rooster
rooster
 
Beiträge: 35
Registriert: 02.12.2005 20:58
Wohnort: 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Beitragvon Anonymous » 30.12.2005 19:20

Doofe Frage:

Hast du evtl beim einstecken den Uplink Port erwischt oder beide Kabel jeweils am Uplink und Bucvhse 1 angeschlossen?

Weil Uplink & Buchse 1 geshared sind kann man jeweils nur ein Kabel in jeweils eine Buchse Stecken, aber keine zwei.

also versuch mal eine andere Buchse ...
Anonymous
 

Beitragvon 6i6i » 30.12.2005 19:32

bitte post mal die marke und modellbezeichnung des switches
Benutzeravatar
6i6i
 
Beiträge: 233
Registriert: 19.09.2005 15:27
Notebook:
  • M3438g

Beitragvon ChaosKrieger » 05.01.2006 13:21

hört sich zimmlich nach einem falschen kabel an...
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G

Beitragvon St0rM » 08.01.2006 10:30

Produkt: AMILO M1437G
Betriebssystem: Windows XP Home
Mein Switch: Sharkoon Luminous Switch LSW-5* ( Der Switch ist ein kleiner Standard Switch, an dem man so - soweit ich weiss nichts konfigurieren kann )

Test-Switch: Sitecom 5-Port Switch WL-018 (Router & Switch & Access Point in einem )

Patchkabel wurde verwendet, 1,5 Meter 3 Meter und 5 Meter
Somit ist die Signal stärke und auch ein falsches Kabel aus dem


Also das OS habe ich noch nicht neu installiert.
Da alles vor installiert war und so funktionieren sollt.
Da der Rechner getauscht ist, kann man ein Fehler im OS ausschliessen.
Ich war auch nicht untätig und habe weiter getestet.
Ich habe aktuelle Treiber der Netzwerkkarte über die HP bezogen und diese installiert. Leider bringt dies keine Besserung.
Beide Geräte funktionieren nicht.
An einem drittem Switch (von dem ich leider keine technischen Daten habe) ähnliches modell wie meins, funktioniert alles Fehlerfrei.

EDIT: Abmeldung des Hersteller Supports:

Das geschilderte Problem liegt auch an den eingesetzten Switches, so gibt es zum Beispiel mit No-Name-Switches mehr Probleme als mit Markenswitches.
Bitte prüfen Sie zunächst die Leitungslänge wegen des Signalverlustes.
Ihr Problem hängt damit zusammen, dass das Switch die Geschwindigkeit der im Notebook verbauten Netzwerkkarte nicht sauber erkennen kann. Das Problem kann dadurch gelöst werden, dass die Netzwerkkarte auf eine Übertragungsrate von 10 MBit gestellt wird, wie Sie es getan haben.
Wir empfehlen Ihnen wie bereits oben geschrieben ein Markenswitch zu verwenden und nicht zu langes Netzwerkkabel.

----------------------------------------------

Frage ist es so wie oben beschrieben, dann kann man ja nicht mehr sicher sein ob neue Hardware abwärts kompatibel ist oder?
Abwärtskompatibel sollten neue Geräte doch eigentlich schon sein, oder?
St0rM
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2005 13:42

Beitragvon Anonymous » 15.01.2006 12:53

also ich hab auch probleme mit der netzwerkkarte im 1437g... nen netgear hub wollte er keine ip beziehen und manuell genausowenig eine verbindung zulassen (meldung "Eingeschränkte Konnektiviät). Mit einem, anderen Netgear Switch gehts jetz, mit dem will aba das notebook von meinem Bruder nicht... in der beziehung sind notebook-netzwerkkarten doch sehr wählerisch... oder es liegt an dem neuem protokoll mit winxp sp2!
Anonymous
 

Beitragvon Glooobi » 16.01.2006 00:18

hi,

ich hab ein ein DSL Router von D-Link (kann man auch als switch benutzen) funktioniert mit WLAN und über LAN wunderbar...

mfg Globi
Glooobi
 
Beiträge: 15
Registriert: 26.10.2005 19:20
Notebook:
  • FSC Amilo M 1437G


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste