amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A1640 Tastatur geht nicht mehr

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Amilo A1640 Tastatur geht nicht mehr

Beitragvon Firas » 29.12.2005 16:26

Hallo,

die tastatur von meinem laptop Amilo A1640 geht nicht mehr. Es kam keine fehlermeldung, nichts. Die ging von heut auf morgen einfach nicht mehr. Hab versucht über die suchfunktion fündig zu werden. Aber da stand meistens nur, dass ich den akku für 10 min rausnehmen soll, aber leider ist mein akku defekt und ich nutz den laptop ausschließlich über stromkabel. In Bios bin ich anfangs noch reingekommen, aber inzwischen geht das auch nicht mehr. Aber in Dos kann ich mit der tastatur schreiben, also schließ ich mal einen defekt aus. Hab den laptop von ebay gekauft- Windows xp ist drauf, aber leider hab ich weder die treiber cd, noch seine org. windows cd. Auf der fujitsu-siemens homepage konnte ich auch nichts hilfreiches finden.

Kann mir da vielleicht einer weiterhelfen? Vielleicht sind ja auf der cd treiber dabei?


gruß
Firas
Firas
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2005 16:17
Wohnort: mannheim

Beitragvon PappaBaer » 29.12.2005 16:35

Für die Tastatur braucht man keinen Treiber und entsprechend gibt es auch keinen.

Verstehe ich das richtig:
Windows: Tastatur geht nicht
DOS: Tastatur geht
BIOS: Tastatur geht nicht

Sind bei Dir irgendwelche Lampen wie Scroll-Lock, Num-Lock oder sonstiges an?

Nimm mal das Netzteil ab und drücke dann für 10 Sekunden die Power-Taste. Danach Netzteil wieder ran und probieren.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Firas » 29.12.2005 16:45

am anfang kam ich noch in bios rein, wusst da aber nix anzufangen. Irgendwann kam ich auch da nicht mehr rein, ich kann 10 mal auf F2 drücken, es passiert nichts. Die lampen leuchten auch nur manchmal, zb beim neustart oder in dos. In windows sind sie aus.

Das mit dem 10 sekunden auf powerknopf drücken ohne netzteil hat leider nicht funktioniert :/
Firas
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2005 16:17
Wohnort: mannheim

Beitragvon Firas » 29.12.2005 17:01

weiß keiner weiter?

Systemwiederherstellung vielleicht? Windows neuinstallieren, formatieren?
Firas
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2005 16:17
Wohnort: mannheim

Beitragvon aspettl » 29.12.2005 17:21

Firas hat geschrieben:Systemwiederherstellung vielleicht? Windows neuinstallieren, formatieren?

Wenn die Tastatur schon im BIOS nicht geht bringt das auch nichts.
Also F2, F12 haben beim Einschalten keine Auswirkungen?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Firas » 29.12.2005 17:30

nein nicht mehr, wie gesagt.. am anfang konnt ich noch in bios, jetzt nicht mehr. In dos geht die tastatur komischerweise!
Firas
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2005 16:17
Wohnort: mannheim

Beitragvon PeTe » 29.12.2005 17:39

Firas hat geschrieben:nein nicht mehr, wie gesagt.. am anfang konnt ich noch in bios, jetzt nicht mehr. In dos geht die tastatur komischerweise!


ich hatte des heute auch!
PC abgeschmiert, Tastatur ging weder im Bios/Windows. Unter Knoppix lief alles wunderbar, genau wie in DOS.

Total verzweifelt habe ich dann mal das Bios geflasht (zwar nur nochmal die gleiche Version ;) ) und siehe da! Es geht :)

Müsste dann ja dieses Bios sein: (Überprüfe es aber bitte nochmal!!!)
http://download.fujitsu-siemens.com/Dow ... 8DB5143B78

wie gesagt, bei mir hats geklappt! Ich wünsch' dir glück :-)
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon Firas » 02.01.2006 19:31

also ich komm jetzt wieder normal in bios und da funktioniert die tastatur problemlos. Aber pete, wie hast du das image gebrannt? Hab schon 2 rohlinge verschwendet und die gingen beide net. Ich hab die mit nero gebrannt, als image. War auch erfolgreich, aber die cd ist leer und zeigt mir 0 objekte an :/ sehr komisch... langsam regt mich die sache auf!
Firas
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2005 16:17
Wohnort: mannheim

Beitragvon kramer » 02.01.2006 22:07

evtl. was hardware mäßiges!

prüfe die Verbindung unter der Tastatur zum Mainboard!Manchmal lockert sich die Steckverbindung des Tastaturkabels.Das hatten wir hier schon!
kramer
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2005 11:26

Beitragvon PeTe » 03.01.2006 11:03

Firas hat geschrieben:also ich komm jetzt wieder normal in bios und da funktioniert die tastatur problemlos. Aber pete, wie hast du das image gebrannt? Hab schon 2 rohlinge verschwendet und die gingen beide net. Ich hab die mit nero gebrannt, als image. War auch erfolgreich, aber die cd ist leer und zeigt mir 0 objekte an :/ sehr komisch... langsam regt mich die sache auf!


ich hab das ganz normal auch mit nero gebrannt, dann reingetan, neugestartet. dann solltest du normal eine konsole (A:\ ) bekommen ..
o.O
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon aspettl » 03.01.2006 11:32

Firas hat geschrieben:War auch erfolgreich, aber die cd ist leer und zeigt mir 0 objekte an :/ sehr komisch...

Das gehört so!

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Firas » 03.01.2006 16:18

also erstmal danke an alle! Es funktioniert jetzt. Touchpad und Tastatur gehen. Aber eine kleinigkeit ist noch: Die "Fn" taste spinnt auf einmal. Wenn ich beim tippen z.b. die buchstaben "j" "k" "l" verwende dann schreibt der "1" "2" und "3" obwohl ich die "fn" taste nicht betätige. Wenn ich auf "fn" drück und gleichzeitig auf "j" dann schreibt er "j". Also quasi umgekehlrt. Bei den Funktionstasten ist das nicht der fall. Da stimmt alles noch. Weiß einer woran das jetzt liegen kann?
Firas
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2005 16:17
Wohnort: mannheim

Beitragvon aspettl » 03.01.2006 21:44

Num (bzw. Fn+Num) drücken, das ganze nennt sich Num-Lock :-D

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D
  • Amilo M1420

Beitragvon Firas » 04.01.2006 04:38

was "num-lock" ist weiß ich aber bin komischerweise net auf die kombination von Fn + Num gekommen :)

was mich wundert: Warum kommt kein "1" wenn ich auf Fn und "j" drücke? Das geht nur wenn man num eingeschaltet hat.. Naja egal.. ich danke nochmals für eure hilfe


Firas
Firas
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2005 16:17
Wohnort: mannheim

Beitragvon PeTe » 04.01.2006 08:16

Firas hat geschrieben:was "num-lock" ist weiß ich aber bin komischerweise net auf die kombination von Fn + Num gekommen :)

was mich wundert: Warum kommt kein "1" wenn ich auf Fn und "j" drücke? Das geht nur wenn man num eingeschaltet hat.. Naja egal.. ich danke nochmals für eure hilfe


Firas


weil sich genau auf j die 1 des "virtuellen" Ziffernblocks befindet ;)
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

cron