amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO M3438G aufrüsten (RAM)

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

AMILO M3438G aufrüsten (RAM)

Beitragvon ille » 31.12.2005 12:32

Hi ich habe mir mal vorgenommen das ich 2GB RAM in meinem Amilo M3438G nachrüsten will.. nun die ersten Probleme. Ich traue mir schon zu das selbst einzubauen, doch dann ist ja die Garantie flöten oder?

Ich habe in meinem Amilo derzeit 1024 MB RAM und laut Everest ist es ein Micron Tech, 8HTF6464HDY-40EB3 (steht bei DIMM1)

Nun steht hier bei folgendes:

Modulgrösse: 512 MB (2ranks, 4 banks)
Speicherart: DDR2 SDRAM
Speichergeschwindikkeit: DDR2-400 (200 MHz)
Speichertimings:
@200 MHz: 4-3-3-8
@200 MHz: 3-3-3-8

zwei verschiedene? ^^


Also habe ich nun keine Bänke mehr frei? Was soll ich nun bestellen oder bei Mediamarkt bestellen lassen? Daher habe ich mein Notebook.

Bitte um Hilfe.. Gruss Dennis
Benutzeravatar
ille
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.12.2005 12:23

Beitragvon Scooter306 » 31.12.2005 12:43

also diese beiden timings werden ünterstützt..

wenn du mehr arbeitsspeicher haben willst wirste nich drum herum kommen 2x1GB ram zu bestellen, da dein 1GB den du schon hast auf 2x512MB aufgeteilt iss udn somit beide speicherplätze schon voll sind...

welchen ram du nutzen kannst musst die hier guggen z.b.
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
Scooter306
 
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2005 09:30
Wohnort: noch nahe Hannover, bald Frankreich
Notebook:
  • FSC Amilo M3438

Beitragvon City Cobra » 31.12.2005 18:05

Genauer gesagt, hier:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm#31

Speicherbänke hast Du 2.
Kaufen kannst Du diese hier, ausser die 667MHz Speicher.
http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=ramsoddr2

Den aktuell genutzten Speichertakt siehst du unter Everest bei Overclock.

Zwei Timings bedeutet, Dein Speicher ist mit diesen beiden Timings kompatiblel.
Angenommen Du hast zwei Speicher Riegel, einer kann nur 4-3-3-8 und der andere 3-3-3-8 und 4-3-3-8. Dann kannst du 3-3-3-8 nicht nutzen und die beiden Riegel einigen sich auf 4-3-3-8.

Kauf Dir einfach 2 gleiche 1GB Speicherriegel mit 533MHz und CL4.

Ich werde meine, wenn dann hier kaufen:
http://www3.atelco.de/8Ayer8pwtv6RdU/1/ ... 435&ref=13

die Timing Angaben sind aber Fehlerhaft, Corsair hat keine CL5 auf Ihrer Homepage, daher werden die CL4 sein.
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon QuiGonGin » 01.01.2006 15:37

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann habe ich bei mir diesen Speicher verbaut http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_8012276/preis_512MB+SAMSUNG+DDR2-RAM+SO-DIMM
Mein Porb ist nun, ich würde gern auf 1024MB erweitern, nur will ihc mir keinen zweiten von Samsung für 180 Euro kaufen, versteht ihr, oder? :wink:
Meine frage an euch, was tun? Ich denke ich werde mir zwei gleiche 512 kaufen, oder? Oder och gleich auf 2 x 1024?
Ich brauche mal eure vorschläge...
QuiGonGin
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2005 14:17

Beitragvon Borkar » 01.01.2006 15:42

ich persönlich denke, dass 2GB noch nicht nötig sind. (Siehe hier topic,5865.html ). Wenn du das Geld aber sowieso ausgeben willst, dann kannst du es auch in 2x1GB investieren.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon QuiGonGin » 01.01.2006 15:47

Okey, ich denke auch, 1 GB reicht. Aber könnt ihr mir irgendwelche Marken raten, bzw. Abraten?
QuiGonGin
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2005 14:17

Beitragvon ille » 01.01.2006 16:59

Geht derzeit eigentlich auch mehr als 2GB?
Benutzeravatar
ille
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.12.2005 12:23

Beitragvon ille » 01.01.2006 17:02

Und welches wäre der schnellste und beste RAM Baustein für meinen Rechner? Also bei mir soll ja nur gute Qualität rein.. ich will ja keinen Schund :D

Kann ich dieses teil hier kaufen oder nicht?
http://www1.atelco.de/6AwFiIJ8tCuzis/1/ ... 435&ref=13
Benutzeravatar
ille
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.12.2005 12:23

Beitragvon jege » 01.01.2006 17:18

ille hat geschrieben:Kann ich dieses teil hier kaufen oder nicht?
http://www1.atelco.de/6AwFiIJ8tCuzis/1/ ... 435&ref=13


Ob du das kannst, das weisst nur du allein :wink:

Aber was du noch machen kannst, wäre dich auch mal hier umzuschauen -> http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=ramsoddr2 (allein schon wegen den Preisen :wink: )
Für alle Tipps und Tricks die ich gebe übernehme ich keine Haftung! Es sind aber nur Tipps die ich selber erfolgreich ausprobiert habe.
Benutzeravatar
jege
 
Beiträge: 290
Registriert: 17.02.2005 08:01
Wohnort: daheim

Beitragvon Maggi » 01.01.2006 17:35

Hallo,
habe mir zwei von denen gekauft:
http://www.kmelektronik.de/main_site/ma ... 840&Shop=0
Die sind vom Preis her kaum zu toppen und laufen einwandfrei.
MfG
Maggi
FCS Amilo M 1439 G, Centrino PM740 1,73 GHz, Intel 915PM+ICH6M, Ram 2048 MB DDR2-533MHz, Go 6600 128 MB, HD 80 GB 5400 U, 15,4" TFT WXGA Crystal View, DVD+-RW Double Layer,
Maggi
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.08.2005 18:00
Notebook:

Beitragvon ille » 01.01.2006 17:35

*ggg* hasse rescht... isch kann und isch habe :D

http://www.geizhals.at/deutschland/a148610.html

den speicher von ayoo.de :)

Corsair VS1GSDS533D2
Corsair DDR2 1024MB PC533 CL4 SO-DIMM [VS1GSDS533D2]
(Art# N660059)
(31.12.2005, 01:12)

für 83 €uronen :)

Naja frage mich aber nun dennoch ob meine Garantie von Mediamarkt verfällt wenn ich den selbst einbaue (wozu ich ja in der Lage wäre) oder ob ich das von denen machen lassen muss. Darf man das selbst machen?
Benutzeravatar
ille
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.12.2005 12:23

Beitragvon jege » 01.01.2006 17:40

ille hat geschrieben:Naja frage mich aber nun dennoch ob meine Garantie von Mediamarkt verfällt wenn ich den selbst einbaue


Guckst und liest du hier -> topic,4244,-Garantie-Was-ist-erlaubt.html

:wink:
Für alle Tipps und Tricks die ich gebe übernehme ich keine Haftung! Es sind aber nur Tipps die ich selber erfolgreich ausprobiert habe.
Benutzeravatar
jege
 
Beiträge: 290
Registriert: 17.02.2005 08:01
Wohnort: daheim

Beitragvon ille » 01.01.2006 18:31

thnx a lot :D
.:: besitzer eines amilo m3438g :-)
.:: 2.0 ghz - 2 gb ram - 160 gb
.:: geforce 6800go - forceware 84.43 - VidBios 39.60
Benutzeravatar
ille
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.12.2005 12:23

Beitragvon ille » 10.01.2006 01:01

Löl.. habe mal FSC angemailt ob ich das dürfte.. mir wurde folgendes geantwortet:

Zum entstauben des Gerätes können Sie die Serviceklappen öffnen, dabei entfällt die Garantie nicht.
Zum wechseln der RAM sollten Sie auf jeden Fall einen Servicepartner aufsuchen, da Siegel sich über den RAM Modulen befinden und die Garantie dann erlischt wenn Sie selber wechseln.

Mit freundlichen Gruessen

[Name entfernt]
--
Fujitsu Siemens Computers GmbH
Technischer Support


Nice.. also bedeutet das, der gute ille soll zum Mediamarkt gehen und dann das Zeug einbauen lassen.. kein Ding.. ich heute hin zum Mediamarkt und habe gefragt wie lange das dauernd würde mir meinen RAM einzubauen und ob ich warten könnte.

Die Antwort des Servicemitarbeiters dort lautetet (Mediamarkt Kiel): "Das tut uns Leid, aber wir öffnen keine Notebooks, da sie nichts kaputt machen wollen. Rufen sie bei Fujitsu an und lassen sie das Gerät abholen vor Ort."


???? Höe? Als echt... es Lebe billig.. aber nur deren Kundenbetreuung! *groll*

Was meinen die mit Siegel über den RAM Bausteinen? Diese Silberfolieaufklebern auf den RAM Riehgeln selbst? Die lasse ich doch eh immer drauf? Weil wenn die das sind scheisse ich mal auf meine Garantie und mache das selbst oder frage auf meinem Schiff unsere Elektrotechniker bzw. Elektriker.

:P
Zuletzt geändert von aspettl am 10.01.2006 01:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Name des/der Supportmitarbeiters/in entfernt.
.:: besitzer eines amilo m3438g :-)
.:: 2.0 ghz - 2 gb ram - 160 gb
.:: geforce 6800go - forceware 84.43 - VidBios 39.60
Benutzeravatar
ille
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.12.2005 12:23

Beitragvon City Cobra » 10.01.2006 01:46

Das mit dem Garantieverlust ist völliger Quark mit Sosse.
Das zeigt nur wieder die Kompetenz der Mitarbeiter von FSC.
Bei Ordnungsgemässer Handhabung verliehrst Du definitiv nicht die Garantie.

Trotzdem wurde ich die original Speicher während der Garantiezeit behalten, damit FSC bei einem Defekt, nicht auf die Idee kommt, zu sagen, das der Defekt vom oder durch den Speicher kommt.
Ich wurde also im Falle eines Garantiefalls, einfach den Original Speicher wieder einbauen.

Desweiteren ist da auch definitiv kein Siegel auf dem Speicher, welcher beim ausbauen kaputt gehen würde.

Hier ein Screenshot vom verbauten Speicher, einfach die Klammern dort andrücken wo die Pfeile hinzeigen und schon klickt der Speicher fast von alleine aus der Halterung. Beim reinmachen einfach schräge einlegen bis hinten gegen schieben und dann herunterdrücken bis die Klammer einrasten. Geht völlig einfach und ohne Gewalt.

Hätten wie hierdurch einen Garantieverlust, hätten wir dem Support ja nicht den Wunsch nach der Motherboard Revisionnummer erfüllen können, um diese Nummer zu lesen, muss der obere Speicheriegel entfernt werden. Erst dann kann man sie vom Aufkleber auf der Halterung lesen, siehe rötlich unterlegt.
Dateianhänge
Speicher.jpg
(52.6 KiB) 360-mal heruntergeladen
Speicher2.jpg
Speicher2.jpg (25.37 KiB) 9074-mal betrachtet
The FSC Amilo M3438G Site:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
TIP, bei Suchabfrage: *438* eingeben.
Nie wieder ein Notebook ohne 3 Jahre Garantie und 24Std. vor Ort Service.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron