amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Bios für 1425

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Bios für 1425

Beitragvon EL PRESIDENTE » 30.11.2004 13:54

Wie man j a so schön bei Chip und im FSC Board liest, soll es angeblich heute oder morgen ein neues Bios-Update geben. Ach so und morgen kommt wahrscheinlich auch der Weihnachtsmann höchstpersönlich...*gg*

Hat jemand zufällig mal das "Original"-Bios von Uniwill probiert!?

http://www.uniwill.com/UserDownload/259ia/259ia.php

Würde mich echt interessieren, ob da jemand was näheres weiß ;)
EL PRESIDENTE
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2004 12:31

BIOS-Update Amilo M1425

Beitragvon aspettl » 30.11.2004 20:16

Zu dieser Minute gibt es bei FSC noch nichts. Aber man darf ja hoffen...

Dieses "Original" würde ich nicht ausprobieren. Das Risiko ist im Verhältnis zum Nutzen einfach zu hoch. Erscheint beim Einschalten wirklich die Bezeichnung 259IA3?

PS: Im Forum von FSC:
Hallo!

Wie mir der Support soeben aufgrund meiner telefonischen Nachfrage mitgeteilt hat, soll es für die 1425er Reihe ab dem 1.12. ein Bios-Update geben, womit die bekannten Probleme (u. a. hoher Akkustromverbrauch bei abgeschalteten Notebook) behoben werden. Bin mal gespannt, ob dies sich bewahrheiten sollte.
Wir sollten unsere Erfahrungen hier mal schön weiter posten! Trotzdem bleibt es mir ein Rätsel, warum es keine offizielle Stellungnahme seitens FS gibt, da der MM & Consorten diese Geräte ja noch immerhin munter weiter vertreiben. Oder sind wir nur Einzelfälle...!?

Gruß
Anbu
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon EL PRESIDENTE » 01.12.2004 00:15

Ne ich würds nicht riskieren... Wollte nur mal wissen, ob das schon einer probiert hat. Gibt ja genug Verrückte... :D

Wie auch immer, ich hab den Schrotthaufen eben sorgfältig verpackt und morgen geht er für immer dahin zurück, wo er her kam!

Jeder macht mal bei der Produktion einen Fehler. Aber dann gehört es sich auch, dem Kunden eine ehrliche Antwort zu geben und die Geräte anstandslos vom Markt zu nehmen. Nicht solche Lügenmärchen und Vertröstungen wie hier... Das ist alles wisch waschi. Bis der Support mal den Arsch hoch bekommt, kann ich das Notebook nicht mehr so schnell und unkompliziert im Laden zurückgeben, da hab ich keinen Bock drauf.

Zumal das Gerät noch recht teuer ist für 1299,-. Das gleiche Gerät gibt's mit etwas besserer Ausstattung (256MB VGA) bei promarkt.de für 1259,- Nur heißt es da dann Cebop...

Ich habe in meinem ganzen Leben bisher 2 Geräte von Siemens gekauft. Ein Handy und dieses Notebook. Beim Handy war der Support mies, obwohl, sagen wir besser, es gab einfach keinen. Und jetzt ist das Notebook ab Werk schon ein Totalschaden!

In diesem Leben hab ich das letzte mal ein Produkt der Firma Siemens erworben! Wollte mir eigentlich Anfang des Jahres ein S65 zulegen, aber das ist mir zu heiß...

Ich bin doch nicht blöd ;)
EL PRESIDENTE
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.11.2004 12:31


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste